Sehenswertes Chaos beim Shootout

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Mark Williams

schließen

Mark Williams

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Total Clearance | Snooker |

    Sehenswertes Chaos beim Shootout

    27 Jan 2023
    15:03

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Zwei Blue-Ball-Decisions, weitere spannende Ergebnisse, einige Überraschungen. Das Shoot Out In Leicester bot wieder alles, was das Herz begehrt. Die einzigen, die davon noch nichts mitbekommen haben, sind die Zuschauerinnen und Zuschauer. Die haben noch nicht den Funken überspringen lassen. Doch davon lassen sich die Spieler_innen nicht beeindrucken. Sie zeigen gute Leistungen. Kathi Hartinger und Andreas Thies fassen die Matches zusammen.

    Unter anderem nämlich ein Sieg von Reanne Evans, die als erste Frau ein Match beim Shoot Out gewonnen hat. Auch David Grace ist weiter, Michael Georgiou und Michael Holt, zwei Shoot-Out-Spezialisten, auch.

     


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • Total Clearance | Snooker |

    Shoot Out - Das besonders schnelle Vergnügen

    26 Jan 2023
    14:48

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Das Snooker Shoot-Out in Blackpool hatte am Mittwoch seine ersten Matches gesehen. Bei der schnellen Distanz gibt es so manche Überraschung.

    Kathi Hartinger und Andreas Thies berichten über die Erstrundenpartien. Viel Analyse gibt so ein Format natürlich nicht her, aber auch für uns ist das eine kleine Spaßwoche.

    Lukas Kleckers hat seine erste Runde gewonnen. Eigentlich einer der langsameren Spieler auf der Tour, traf er gleich in seiner ersten Begegnung auf noch einen langsameren Spieler in Rod Lawler. Für Kleckers reichte es zu einem Sieg und dem Weiterkommen.

    Mark Williams' Karriere ist sowieso nur noch ein einziger Spaß. Er genießt sein Leben auf der Tour und dass er noch so gut mithalten und um Turniersiege spielen kann. Gegen Craig Steadman sorgte er für das höchste Break bislang. Mark Allen ist dagegen ausgeschieden. In einem der Highlights der ersten Runde verlor er in der letzten Sekunde gegen Mark Allen. So soll das Shoot Out sein, dafür wurde es erfunden. Das war ein großer Spaß.

    Barry Hawkins und Luca Brecel waren die weiteren prominenten Spieler, die ausschieden.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • Total Clearance | Snooker |

    Noppon Saengkham setzt Sensationslauf fort

    20 Jan 2023
    12:44

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Das World Grand Prix kennt seine ersten beiden Halbfinalisten, dazu wurde das Viertelfinale komplettiert. Und es gibt einen Spieler, der das komplette Feld aufmischt. Christian Oehmicke und Andreas Thies haben sich die Matches angeschaut und fassen sie zusammen.

    Noppon Saengkham ist die große Geschichte des World Grand Prix in Cheltenham. Wer kann es denn schon von sich behaupten, innerhalb dreier Runden insgesamt 14 Weltmeistertitel nach Hause geschickt zu haben? Das ist ihm in diesen Tagen gelungen. Der Thailänder besiegte erst Mark Selby (4 Titel), dann Ronnie O'Sullivan (7 Titel) und am gestrigen Donnerstag noch Mark Williams (3 Titel). Das ist ein Lauf, wie ihn nur wenige haben. Saengkham hat ihn. Und steht jetzt im Halbfinale. Gegen Mark Williams musste er nicht mal seine beste Leistung abliefern, er gewann mit drei Breaks über 50 das Spiel. Williams konnte nicht an die Form der letzten Wochen anknüpfen.

    Auch Mark Allen steht im Halbfinale. Er gewann ein Late-Night-Spiel gegen Jack Lisowski mit 5-4 und stellte damit mal wieder seine außergewöhnliche Form unter Beweis. Fünf Breaks über 50 unterstützten seinen Sieg.

    Ins Viertelfinale hat es Shaun Murphy geschafft.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • Total Clearance | Snooker |

    Judd Trump holt sich den Masters-Titel in großartigem Finale

    16 Jan 2023
    19:52

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Judd Trump ist der Sieger des Masters 2023 im Alexandra Palace in London. Im Finale besiegte er nach 18 hochklassigen Frames Mark Williams mit 10-8. Nach 2019 ist es der zweite Masters-Titel für das "Ace in the pack". Mark Williams wird enttäuscht über die Finalniederlage sein, aber insgesamt hat er ein hochklassiges Turnier gespielt. Christian Oehmicke und Andreas Thies haben sich das Finale angeschaut.

    Nachdem wir nach den ersten drei Tagen noch die fehlende Spannung bemängelt hatten, hatte sich das im Laufe der Woche grundlegend geändert. Alleine das Match zwischen Mark Williams und Ronnie O'Sullivan hatte schon für vieles entschädigt. Aber auch Trump hatte einige große Matches zu überstehen. So standen sich in diesem Finale auch die zwei Spieler gegenüber, die einen maximal schwierigen Weg gewählt hatten. Und im Finale sah es so aus, als wollten sie gleich daran anknüpfen. Und das taten sie auch. Von der ersten Sekunde an gab es hohe Breaks, spannende Frames und hochklassiges Snooker.

    Trump war früh mit einer 4-1 Führung weggezogen, doch Williams konnte kurz vor Ende der ersten Session noch auf 3-5 verkürzen. In der Abendsession verbiss sich dann Williams in den Tisch und Gegner. Er wollte nicht klein beigeben. Dafür hatte er einfach auch zu viel gekämpft in der Woche. Bis zum 8-8 blieb es spannend, dann konnte sich Trump die letzten beiden Frames holen.

    In dieser Woche geht das Snooker-Geschehen gleich weiter mit dem World Grand Prix.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • Total Clearance | Snooker |

    Mark Williams dreht das Match gegen den Frontrunner O'Sullivan

    13 Jan 2023
    15:11

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Mark Williams und Jack Lisowski heißen die ersten beiden Halbfinalisten des Snooker Masters 2023 im Alexandra Palace in London. Dabei konnte Williams einen Rückstand gegen Ronnie O'Sullivan aufholen. Jack Lisowski dagegen besiegte in einem sehr unterhaltsamen Match den Iraner Hossein Vafaei. Kathi Hartinger und Andreas Thies fassen die Matches im Podcast zusammen.

    Ronnie O'Sullivan gegen Mark Williams. Ein Duell, das den Zuschauenden auch nach 30 Jahren noch das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt. Und auch dieses Duell enttäuschte Fans wie Beobachter_innen nicht.

    Ronnie O'Sullivan gilt als der beste Frontrunner des Snooker-Zirkus. Wenn er einmal in Führung liegt, gibt er selbige nicht her und gewinnt die Matches in aller Regel. Doch zu jeder Regel gibt es Ausnahmen. In diesem Fall konnte O'Sullivan eine 3-0 Führung nicht  über die Zeit bringen. Williams kämpfte sich ins Match zurück, spielte zwischendurch auch noch das höchste Break des Turniers und gewann am Ende verdient mit 6-5. Da musste selbst der amtierende Weltmeister Ronnie Tribut zollen. Und das macht er nicht häufig.

    Am Abend konnte Jack Lisowski die große Chance auf das Halbfinale nutzen. Ihm und Hossein Vafaei gelangen insgesamt sieben Breaks über 50. Lisowski behielt die Oberhand und gewann mit 6-4.

    Heute gibt es die anderen beiden Viertelfinals.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • Total Clearance | Snooker |

    Das war das Snooker-Jahr 2022

    27 Dec 2022
    59:48

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Das Snookerjahr 2022 mit seinen Höhen und Tiefen ist beendet. Dabei wurden nicht nur Titel vergeben, auch abseits des Tisches hatte die Welt der Main Tour einiges in petto, damit dem gemeinen Snookerfan auch ja nicht langweilig wird.
    Kathi Hartinger, Andreas Thies und Christian Oehmicke blicken auf die vergangenen zwölf Monate zurück und können dabei über emotionale Ereignisse, skurrile Momente, aber auch den einen oder anderen Skandal sprechen.
    Wer sind die besten Spieler des Jahres, wer sind die Absteiger? Ronnie O’Sullivan holte im Mai im Crucible Theatre seinen siebten WM-Titel, doch macht ihn das auch zum besten Akteur des vergangenen Jahres? Oder ist es doch eher Mark Allen, der nicht nur äußerlich, sondern auch spielerisch enorm an sich gearbeitet hat und das zweite Halbjahr dominierte. Auch für Mark Selby wird 2022 eine emotionale Anekdote im Lebenslauf abliefern, angefangen mit seinem Interview während des Masters und dem besonderen Titelgewinn zum Abschluss. Es gab allerdings nicht nur positive Momente in den letzten Monaten. Der schockierende Manipulationsskandal um viele chinesische Spieler zieht seine Kreise und wird uns bis ins nächste Jahr begleiten. Zudem wird die WST ihre Innovations- und Fortschrittskünste zeigen müssen, um wieder mehr Stabilität in den Turnierkalender und die -formate zu bringen. Dies und mehr besprechen Kathi, Andreas und Christian im Jahresrückblick von ‚Total Clearance‘


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • Total Clearance | Snooker |

    Ronnie und Poomjaeng haben Spaß - Thepchaiya Un-Nooh im Flow

    15 Dec 2022
    17:29

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die English Open kennen ihre ersten Achtelfinalisten, die erste Runde wurde aber auch erst gestern beendet. Mit vielen interessanten Ergebnissen. Kathi Hartinger und Andreas Thies haben die Ergebnisse zusammengefasst.

    Thepchaiya Un-Nooh ist für seine Fans bisweilen ein frustrierender Spieler. Einer der schnellsten auf der Tour, hat er bislang noch nicht die Erfolge feiern können, die ihm vielleicht aufgrund seines Talents möglich sein könnten. Gestern zeigte er sich von seiner besten Seite. Einer der wenigen Spieler, die zwei Matches absolvieren mussten, entledigte er sich seiner Aufgaben Tian Pengfei und Yuan Sijun mit größter Souveränität und steht schon im Achtelfinale.

    In dieses Achtelfinale möchte sicher auch Ronnie O'Sullivan, doch der tat sich gegen Dechawat Poomjaeng sehr schwer. Die ersten beiden Frames verlor er, hatte aber sichtlich Spaß. Er konnte seine Leistung aber steigern und durch ein 4-2 in die zweite Runde einziehen.

    Mark Allen, den Christian schon wieder den Titel hatte gewinnen sehen, unterlag einem glänzend aufgelegten Ding Junhui am späten Abend.

    Judd Trump, Shaun Murphy und Jack Lisowski konnten ihre Matches souverän gewinnen.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • Total Clearance | Snooker |

    Keine Neuigkeiten im Wettskandal - Allen, Higgins und Selby souverän

    14 Dec 2022
    16:03

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die English Open haben am Dienstag zum ersten Mal komplett sportliche News geschrieben. Es gab hinsichtlich des Wettskandals keine Neuigkeiten.

    Die Snooker-Welt muss sich eh erst noch von den Nachrichten erholen, dass mit Yan Bingtao einer der weltbesten Spieler auch unter Verdacht steht, Matches verschoben zu haben. Er ist suspendiert worden. Am Dienstag kamen keine Enthüllungen zu Tage, allerdings gibt es natürlich auch viele Gerüchte.

    Andreas Thies und Christian Oehmicke berichten aber nur über Belastbares und deswegen kann im heutigen Podcast mal wieder das Sportliche im Vordergrund stehen.

    Nachdem sich Ronnie O'Sullivan am Vortag schon sehr gequält hatte, um gegen Ben Mertens in das Hauptfeld einzuziehen, musste auch Neil Robertson am gestrigen Dienstag zittern. Er spielte gegen Lei Peifan und gewann am Ende etwas glücklich mit 4-3. Mark Selby konnte gegen den Überraschungsmann von den Scottish Open, Joe O'Connor, mit 4-2 die Oberhand behalten. Mark Williams siegte zum zweiten Mal innerhalb von 20 Stunden, dieses Mal gegen Dominic Dale. Deutlich souveräner waren Kyren Wilson, John Higgins und Mark Allen am Start. Sie gewannen ihre Matches deutlich.

    Am heutigen Tag greift wieder Ronnie O'Sullivan ins Geschehen ein. Er spielt gegen Dechawat Poomjaeng.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • Total Clearance | Snooker |

    Schwarze Tage fürs Snooker - Ronnie quält sich in die nächste Runde

    13 Dec 2022
    20:53

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Das Snooker erlebt dieser Tage das Jahresende und eigentlich würden sich die Verantwortlichen gerne auf das Turnier in Brentwood konzentrieren. Die English Open sind ein Teil der Home Nation Series und sind bestens besetzt und bieten genug Raum für große Geschichten. Doch in dieser Woche überschlagen sich die Ereignisse. Nachdem schon Liang Wenbo schon vor ein paar Monaten suspendiert worden war, wurden erst vor ein paar Tagen 5 weitere Spieler wegen des Verdacht des Match Fixings gesperrt. Jetzt folgte mit der Suspendierung von Yan Bingtao das erste Mal (nach Liang) ein richtig großer Name. Bingtao war noch in Brentwood angekommen, wurde dort aber sofort suspendiert. Andreas Thies und Christian Oehmicke ordnen erst mal die neuen Nachrichten ein.

    Es ist auch an diesem Dienstag nicht leicht, das Sportliche wieder in den Vordergrund zu stellen. Ronnie O'Sullivan und Ben Mertens sorgten jedoch für sportliche Schlagzeilen. Sie lieferten sich ein Duell auf sehr unterhaltsamem Niveau und kurz sah es so aus, als könne der 18-jährige Belgier die Sensation nach 0-3 Rückstand schaffen. Doch am Ende setzte sich die Routine von O'Sullivan durch und er trifft jetzt in seiner 1. Runde auf Dechawat Poomjaeng.

    Stuart Bingham war chancenlos gegen Thepchaiya Un-Nooh. Kyren Wilson konnte gegen Reanne Evans ohne Mühe die nächste Runde erreichen. Im walisischen Duell behielt Mark Williams gegen Matthew Stevens die Oberhand.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • Total Clearance | Snooker |

    Gary Wilson holt seinen Premierentitel

    5 Dec 2022
    19:25

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Scottish Open sind zu Ende und sie haben einen Überraschungssieger hervorgebracht. Gary Wilson gewinnt ganz klar gegen Joe O' Connor. Andreas Thies und Kathi Hartinger haben sich das Match angeschaut.

    Dass so ein Finale überhaupt gespielt werden würde, hatten viele vorher wohl nicht gedacht. Die ganze Elite des Sports war bei diesem Turnier angetreten, demzufolge sind Überraschungsfinals eigentlich eher selten. Ein Match zwischen zwei Spielern, die nicht in den Top 32 spielen, ist extrem selten.

    Joe O'Connor und Gary Wilson hatten sich allerdings verdientermaßen in dieses Finale gespielt. Wilson mit seinen Siegen über Ronnie O'Sullivan und Kyren Wilson, O'Connor mit seinen Siegen gegen Neil Robertson oder Mark Williams.

    Im Finale sah es dann eher nach einer engen Angelegenheit aus. In den ersten Frames kämpften beide Spieler noch mit ihrer Nervosität, O'Connor hätte eigentlich mit einem 2-2 in das Midsession Interval gehen sollen, doch Wilson schaute nach dem 3-1 nicht mehr zurück und gewann letztlich sicher mit 9-2.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
Jetzt Abonnieren