Rad-WM: Letztes Teamzeitfahren

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Mannschaftszeitfahren

schließen

Mannschaftszeitfahren

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Radio Tour | Radsport |

    Rad-WM: Letztes Teamzeitfahren

    24 Sep 2018
    40:27

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Am gestrigen Tag wurden mit den Mannschaftszeitfahren die Rad-Weltmeisterschaften im östrreichischen Innsbruck eröffnet. Bei den Frauen konnte sich etwas überraschend, das mit deutscher Lizenz ausgestattete Team Canyon SRAM Racing den Titel sichern. Die Topfavoriten Boels-Dolmans und Team Sunweb mussten sich hingegen mit den Plätzen zwei und drei begnügen.

    Auch bei den Männern sicherte sich mit Quick-Step Floors keines der absoluten Favoritenteams den Titel. Auch hier blieben den favoritsierten Teams Team Sunweb und BMC Racing nur die Plätze zwei und drei.

    In der neuen Ausgabe von Radio Tour, dem Radsport-Talk in Zusammenarbeit mit radsport-news.com, spricht Lukas Kruse (@Luuk_Kru) mit Felix Mattis (@felixmattis), Joachim Logisch und Peter Maurer über den ersten Wettkampftag von Innsbruck.

    Die Mannschaftszeitfahren des gestrigen Tages, waren die vorerst letzten bei einer Weltmeisterschaft. Der Weltverband UCI hat bereits vor den Titelkämpfen angekündigt, das Teamzeitfahren in der aktuellen Form abzuschaffen. Die Diskussion über mögliche Nachfolgeveranstaltungen, sowie die Auswirkungen dieser Entscheidungen gibt es ebenfalls in dieser Ausgabe. Zudem kommen auch die Beteiligten zu Wort.
    schließen
  • Radio Tour | Radsport |

    Vorschau auf die 105. Tour de France

    5 Jul 2018
    1:17:06

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Am kommenden Samstag startet im Département Vendee die 105. Ausgabe der Tour de France. Auf die 176 Fahrer warten 21 Etappen und eine Gesamtstrecke von 3329 Kilometern, bis man am 29. Juli hoffentlich das Ziel in Paris erreicht.
    In der neuen Ausgabe von Radio Tour – dem Radsportpodcast in Kooperation mit radsport-news.com bereiten euch Lukas Kruse (@Luuk_Kru), Eric Gutglück (@eterakete87) und Felix Mattis (@felixmattis), von radsport-news.com ausführlich auf die große Schleife durch Frankreich vor.

    Es wird ein ausführlicher Blick auf die einzelnen Etappen geworfen. Während die ersten beiden Etappen wohl eher den Sprintern gehören werden, wartet mit dem Mannschaftszeitfahren auf dem dritten Abschnitt die erste Prüfung auf die Favoriten für den Gesamtsieg.
    Die sechste Etappe dürfte vor allem für Puncheure interessant sein, denn es steht die Muur de Bretagne auf dem Programm.
    Das erste große Highlight wartet auf der neunten Etappe, wo es über 15 Kopfsteinpflaster-Sektoren nach Roubaix geht. Diese Etappe wird für die Favoriten eine besonders große Herausforderung und könnte die ersten Hoffnungen auf den Gesamtsieg bereits zerstören. Nach dem ersten Ruhetag geht es in die Alpen, wo namenhafte Anstiege, wie die Bergankunft in Alpe d´Huez bewältigt werden müssen.
    Auch die letzte Woche wird noch einmal Spannung im Kampf um die Gesamtwertung bringen. Spätestens im schweren Einzelzeitfahren auf der vorletzten Etappe wird der Sieger der diesjährigen Tour de France gekürt, der sich traditionell auf der letzten Etappe auf der Champs Elysees feiern lassen kann.

    Auch wer die großen Favoriten und Geheimtipps für den Gesamtsieg sind, erfahrt ihr in dieser Folge. Was macht Chris Froome nach seinem Freispruch? Gelingt Richie Porte endlich der Durchbruch bei einer Grand Tour? Wie geht Movistar mit drei Kapitänen um?
    Alles Fragen, auf die ihr hier eine Antwort bekommt.
    schließen
Jetzt Abonnieren