Serena verliert deutlich

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Malek Jaziri

schließen

Malek Jaziri

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Sportplatz | Tennis |

    Serena verliert deutlich

    1 Aug 2018
    7:46

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Fünf Turniere werden in dieser Woche gespielt. In San Jose verlor Serena Williams so hoch wie noch nie in ihrer Karriere. Alexander Zverev konnte sein Match in Washington wegen Regens nicht beenden und in Kitzbühel erwischte Maximilian Marterer einen guten Auftakt. Andreas Thies aus unserem Tennis-Talk "Chip & Charge" fasst die Matches zusammen.

    Serena Williams hatte in San Jose ihren ersten Auftritt nach dem verlorenen Wimbledon-Finale gegen Angelique Kerber. Sie traf auf Johanna Konta, die dieses Jahr mit wechselhaften Ergebnissen kämpfen musste und das erste Match gegen Serena bei den Australian Open 2017 verloren hatte. Doch in der letzten Nacht war alles anders. Jo Konta gewann nach dem 0-1 alle verbliebenen Spiele und siegte am Ende mit 6-1, 6-0. Es war die höchste Niederlage in der Karriere von Serena Williams, die nicht gut spielte. Konta erwischte dagegen einen super Tag und gewann am Ende hochverdient.

    In Washington musste Tatjana Maria nach der ersten Runde die Koffer wieder packen. Sie unterlag der an acht gesetzten Yulia Putintseva knapp in drei Sätzen.

    Zverev vom Regen gestoppt


    Die Herren beenden in dieser Woche in Kitzbühel die Sandplatz-Saison. Maximilian Marterer gewann gegen Jürgen Zopp in drei Sätzen, Jan-Lennard Struff verlor dagegen gegen Taro Daniel in zwei Sätzen.

    In Washington wollte Alexander Zverev in der letzten Nacht seine Titelverteidigung starten. Er traf auf den Tunesier Malek Jaziri. Der Zeitplan war durch den Regen eh schon etwas ins Hintertreffen geraten, so dass die beiden Protagonisten erst kurz vor Mitternacht Ortszeit auf den Platz traten. Zverev gewann den ersten Satz, danach musste das Spiel wieder unterbrochen werden. Es wird heute fortgesetzt. Sollte Zverev gewinnen und auch sein Bruder Mischa in der zweiten Runde erfolgreich sein, würde es zum ersten Mal in der Karriere der beiden zu einem Bruderduell auf ATP-Ebene kommen. Eine ausführliche Zusammenfassung des Tennis-Geschehens gibt es dann nächste Woche in einer neuen Ausgabe Chip & Charge.
    schließen
  • Chip & Charge | Tennis |

    Tenniszentrum Acapulco

    5 Mrz 2018
    1:14:52

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Willkommen zur neuen Ausgabe von Chip & Charge. Während bei den Damen vor den beiden großen Turnieren in Indian Wells und Miami noch mal tief durchgeatmet wurde, war bei den Herren einiges los.


    Andreas und Philipp schauen auf alle drei Turniere der vergangenen Tage, Acapulco, Dubai und Sao Paulo. Dabei wird natürlich ein besonderer Fokus auf Acapulco gerichtet. Denn trotz der Absage von Rafael Nadal war das Turnier immer noch exquisit besetzt. Am Ende gewann Juan Martin del Potro und besiegte auf dem Weg zum Titel unter anderem Alexander Zverev und Kevin Anderson. Auch über die beiden wird natürlich gesprochen.


    In Dubai war der beste Spieler der Woche der Spanier Roberto Bautista Agut, die Hauptdarsteller allerdings Lucas Pouille und Malek Jaziri.


    In Sao Paulo setzte Fabio Fognini seinen feinen Saisonstart fort und Nicolas Jarry überzeugte wie schon im ganzen Februar.


    Die Woche bei den Damen war in der Tat eine Ruhigere, trotzdem sprechen Andreas und Philipp über das Turnier in Acapulco und den großen Challenger in Indian Wells. Dieser findet auf der selben Anlage statt wie das kombinierte WTA und ATP Turnier. Genau um dieses geht es auch in der News Sektion. Denn einige prominente Spieler, darunter Rafael Nadal, David Goffin und Stan Wawrinka, haben für das Event in der Wüste abgesagt. Dafür hat das Turnier bekannt gegeben, denjenigen Spieler oder diejenige Spielerin mit einem zusätzlichen Preisgeld von einer Million Dollar zu belohnen, der oder die es schafft, sowohl im Einzel als auch im Doppel zu gewinnen.


    Natürlich wird in den News auch über die Trennung von Alexander Zverev und Juan Carlos Ferrero gesprochen. Beide äußerten sich hierzu schließlich noch mal während der vergangenen Woche. Weitere Themen sind das Comeback von Marion Bartoli, der Rücktritt von Andre Sa und die Ankündigung von Cedrik-Marcel Stebe, ob einer Handgelenksverletzung länger pausieren zu müssen.

    schließen