Nachtwache: Der alte Mann und das Mehr

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Maddison Inglis

schließen

Maddison Inglis

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Chip & Charge | Tennis |

    Nachtwache: Der alte Mann und das Mehr

    18 Jan 2022
    06:51

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Herzlich willkommen zur Nachtwache von Tag 2 der Australian Open 2022. Wie ihr es gewohnt seid, bringe ich euch in wenigen Minuten auf den aktuellen Stand, was in der Nacht in Melbourne passierte, während ihr schlieft. Heute wird in der unteren Hälfte sowohl bei Frauen als auch bei Männern gespielt.

    Zwei DTB-Profis waren als Erstes auf ihren Courts. Philipp Kohlschreiber und Jan-Lennard Struff.

    Kohlschreiber ist nach dem Turnier in Indian Wells im Oktober nicht mehr auf einem Court gesehen worden. Die Karriere klingt so langsam aus. Für die Australian Open war er auch nur fürs Hauptfeld gemeldet. Er profitierte dann vom Ausfall einiger Spieler vor ihm in der Weltrangliste und rückte so direkt ins Hauptfeld. Das Match gegen Marco Cecchinato war sein erstes auf australischem Boden 2022. Cecchinato ist alles, nur kein Spieler, der gerne auf Hartplätzen unterwegs ist. Seine Karrierebilanz auf Hartplatz: 33 Matches gewonnen, 75 verloren.

    Und so lief auch das Match. Kohlschreiber brachte die Bälle ins Spiel und ließß Cecchinato die Fehler machen. So gingen die ersten beiden Sätze an den Wahl-Kitzbüheler mit 6-4 und 7-5. Im dritten Satz wurde es dann knapper. Auch Cecchinato bekam seine Chancen, doch Kohlschreiber behielt in einem klaren 7-0 Tiebreak die Oberhand. In der Pressekonferenz zeigte sich Kohlschreiber auch zufrieden mit seiner Auslosung.
    schließen
Jetzt Abonnieren