Rublev zieht ins Halbfinale ein – Tsitsipas verliert die Nerven

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Lloyd Glasspool

schließen

Lloyd Glasspool

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Chip & Charge | Tennis |

    Rublev zieht ins Halbfinale ein - Tsitsipas verliert die Nerven

    19 Nov 2022
    21:54

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Halbfinalisten der ATP Finals stehen fest und es sind nicht unbedingt die Namen, die man erwartet hätte. Nachdem am Tag zuvor Taylor Fritz mit einem Sieg gegen Felix Auger-Aliassime ins Halbfinale eingezogen war, zog am Freitag Andrey Rublev gegen Stefanos Tsitsipas nach.

    Tsitsipas lässt sich ablenken


    Tsitsipas war besser ins Match gekommen, hatte den ersten Satz gewonnen und doch ging die Partie an Rublev. Der bot gerade zum Ende hin beeindruckendes Offensivtennis. Mit seiner Vorhand schlug Rublev einen Winner nach dem anderen. Tsitsipas verlor sich im Match, spielte irgendwann nicht mehr genauso aggressiv wie noch genau zu Anfang. Dazu spielten seine von der Tribüne anfeuernden Eltern wieder eine Rolle.

    Für Rublev ist es das erste große Halbfinale seiner Karriere, war er doch in den letzten Jahren bei den ATP Finals stets in der Gruppenphase ausgeschieden und auch bei den Grand Slams nie über das Viertelfinale hinausgekommen. Für Rublev geht es nun am Samstag gegen Casper Ruud. Hier führt Rublev im Moment im direkten Vergleich mit 4:0.

    Djokovic kämpft sich durch


    Im anderen Match der Gruppe setzte sich Novak Djokovic in drei Sätzen gegen Daniil Medvedev durch. Dabei verlor Medvedev wieder im Tiebreak des dritten Satzes. Wie auch schon gegen Stefanos Tsitsipas schlug er dabei sogar aufs Match auf. Am Anfang war Djokovic der bessere Spieler. Doch dann drehte Medvedev die Partie, holte sich den 2. Satz im Tiebreak und servierte bei 5:4 aufs Match bevor Djokovic sich doch noch den Sieg holen konnte.

    Djokovic bleibt damit ungeschlagen in der Gruppenphase und trifft im Halbfinale auf Taylor Fritz. Hier führt Djokovic mit 5:0 im direkten Vergleich. Nur einmal, bei den Australien Open 2021, hat Djokovic dabei Sätze abgegeben.

    In den Doppeln steht die Halbfinals ebenfalls fest. Hier treffen am Samstag Nikola Mektic und Mate Pavic auf Lloyd Glasspool und Harri Heliovaara. Das zweite Halbfinale bestreiten Rajeev Ram und Joe Salisbury gegen Wesley Koolhof und Neal Skupski.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
Jetzt Abonnieren