Chaos in den letzten Runden – Analyse und Vorschau

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Lausitzring

schließen

Lausitzring

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • GT-Talk der GT und Langstrecken Podcast | Motorsport |

    Chaos in den letzten Runden – Analyse und Vorschau

    24 Aug 2022
    01:02:23

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Beim DEKRA Family & Friends Festival im Rahmen des ADAC GT Masters auf dem Lausitzring war sehr viel Spannung geboten.

    Der Regen am Samstag und die verrückte Schlussphase am drauffolgenden Sonntag sorgten auch wieder für viel Bewegung in der Meisterschaftstabelle.

    Die Analyse zum Wochenende auf dem Dekra Lausitzring gibt es ausführlich im ersten Teil der Episode.

     

    Rene Rast und BMW machen im nächsten Jahr gemeinsame Sache und der dreifache DTM-Champion wechselt damit von Ingolstadt nach München. Damit wird der 35-Jährige wohl im GT3 und Hypercar Projekt mit wirken.

    Die DTM kehrt aus ihrer langen Sommerpause zurück und vor dem Rennwochenende in der Eifel sorgt ein offener Brief eines Sportwart der Streckensicherung für aufsehen. Dieser kritisiert die Umstände und Bedingungen bei einem Rennwochenende und nimmt damit auch den Veranstalter in die Verantwortung. Andere Serien und Veranstalter handeln dies selbst bei ähnlichen Zeitabläufen deutlich besser. Mehr dazu hört ihr im zweiten Teil genauso auch die Vorschau zum DTM Wochenende und zur IMSA auf dem VIR.


    +++ Hinweis +++


    Wir unterstützen die Spendenaktionen für Flüchtende des Kriegs aus der Ukraine.

    Mit unserem Unterstützungspartner 2GETHER Spenden wir alle Werbeeinnahmen für die Menschen in der Ukraine.

    Mehr Infos und Spenden unter:

    2gether.gg (Betterplace.org)

    +++ Werbung +++


    Der GT Talk auf meinsportpodcast.de wird dir präsentiert von Virtual Racing School.

    Alle Informationen zu Hardware und zu 1:1 Coaching unter  virtualracingschool.com/

    Folgt diesem Podcast auf Spotify, Audio Now oder in deiner Podcast-App der Wahl.


     

    +++Social Media+++


    Linktree

    Facebook 

    Twitter 

    Instagram 

    Moderation: Luca Storms

    Redaktion: Helmut Storms und meinsportpodcast.de


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • GT-Talk der GT und Langstrecken Podcast | Motorsport |

    Zukunft ungewiss – Vorschau und Update

    17 Aug 2022
    41:53

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die ADAC GT Masters biegt langsam auf die Zielgeraden der Saison ein. Der Halbzeitmeister Raffaele Marciello erhält schon zum vierten Mal in der Saison einen neuen Teamkollegen. Diesmal ist es der Spanier Daniel Juncadella der im in der gelben Mamba zur Seite steht. Mit ihm gewann er in diesem Jahr die 24h von Spa. Beim Rennen auf dem Dekra Lausitzring wird damit auch Marvin Dienst sein Comeback in der intdeutschen GT Meisterschaft bestreiten. Der 25-Jährige wird den Platz von Juncadella beim Mercedes-AMG Team ZVO übernehmen und sich das Cockpit mit dem Stammpiloten Jan Marschalkowski teilen.

    Die Vorschau zum Family & Friends Festival DEKRA Lausitzring hört ihr im ersten Teil der Episode.

    Update:

    Der Abschied von Rene Rast und Audi Sport ist das bestimmende Thema in dieser Woche.

    Nach 12 Jahren trennen sich die Wege zwischen dem dreifachen DTM-Champion und der Marke mit den vier Ringen. Somit stellt sich die Frage, wie es auch mit Audi im Motorsport weiter geht. Nach dem auch WRT vor wenigen Wochen den Abschied zu BMW angekündigt hat und auch das Le Mans Projekt gescheitert ist, wird es unruhig m Hause Audi. Wichtige Personen wie der ehemalige Sportchef Dieter Gass und auch der langjährige LMP Projektleiter Andreas Ross sind nicht mehr in Ingolstadt vertreten. Ross übernahm Anfang des Jahres die Führung bei BMW M Motorsport und bringt die Marke nach Le Mans.

    Mehr zum Abgang von Rene Rast und mehr News der Woche gibt es im zweiten Teil der Sendung.

     

    +++ Hinweis +++


    Wir unterstützen die Spendenaktionen für Flüchtende des Kriegs aus der Ukraine.

    Mit unserem Unterstützungspartner 2GETHER Spenden wir alle Werbeeinnahmen für die Menschen in der Ukraine.

    Mehr Infos und Spenden unter:

    2gether.gg (Betterplace.org)

    +++ Werbung +++


    Der GT Talk auf meinsportpodcast.de wird dir präsentiert von Virtual Racing School.

    Alle Informationen zu Hardware und zu 1:1 Coaching unter  virtualracingschool.com/

    Folgt diesem Podcast auf Spotify, Audio Now oder in deiner Podcast-App der Wahl.


     

    +++Social Media+++


    Linktree

    Facebook 

    Twitter 

    Instagram 

    Moderation: Luca Storms

    Redaktion: Helmut Storms und meinsportpodcast.de


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • GT-Talk der GT und Langstrecken Podcast | Motorsport |

    Schubert und BMW dominieren das Wochenende – Analyse und Rückblick

    23 Mai 2022
    01:22:20

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    An Schubert Motorsport ging an diesem Wochenende nichts vorbei. Erst beim ADAC GT Masters siegten am Samstag und Sonntag der Brite Ben Green mit dem deutschen Niklas Krütten beim Gipfeltreffen am Red Bull Ring. Green und Krütten sind erst seit dieser Saison in der intdeutschen GT-Meisterschaft vertreten und sicherten sich dabei bei ihrem zweiten Rennwochenende einen Doppelsieg. Mehr zu den beiden GT-Masters Rennen hört ihr in unserer Analyse.

    Neben der Strecke dominierte das Thema rund um den Vorfall mit dem falschen Sprit bei Allied-Racing und auch über die Verhaltensweise auf der Strecke, die von der Rennleitung bestraft wird und aus Sicht der Fahrer zu Unrecht.

    Das perfekte Wochenende von Schubert Motorsport und BMW ging am Lausitzring weiter. Sheldon van der Linde schnappte sich beide Rennsiege in der Lausitz. Zwar machten die Reifen dem Südafrikaner im zweiten Rennen Probleme, doch er konnte sich knapp vor dem Mercedes-AMG Piloten Maro Engel halten.

    Auf der Strecke läuft es für Maximilian Götz nicht wirklich rund. Elf Punkte und Platz 15 sind es für den DTM-Champion aus dem Jahr 2021. Die Form aus dem letzten Jahr kann der Winward Pilot nicht halten. Von seinen Team- und Markenkollegen wird der 36-Jährige deklassiert. Wir schauen neben der Analyse dort nochmal genau darauf.

    Im Rückblick haben wir die GT4 Germany und den Porsche Carrera Cup Deutschland im Programm. Beide Serien machten ihren zweiten Halt in der Steiermark, zusammen mit der ADAC GT Masters.

    Wir blicken im dritten Abschnitt auf die Rennen der beiden Serien.

     

    Einspieler und Interviews  zur ADAC GT Masters in Zusammenarbeit mit NITRO

     

    +++ Hinweis +++


    Wir unterstützen die Spendenaktionen für Flüchtende des Kriegs aus der Ukraine.

    Mit unserem Unterstützungspartner 2GETHER Spenden wir alle Werbeeinnahmen für die Menschen in der Ukraine.

    Mehr Infos und Spenden unter:

    2gether.gg (Betterplace.org)

    +++ Werbung +++


    Der GT Talk auf meinsportpodcast.de wird dir präsentiert von Virtual Racing School.

    Alle Informationen zu Hardware und zu 1:1 Coaching unter  virtualracingschool.com/

    Folgt diesem Podcast auf Spotify, Audio Now oder in deiner Podcast-App der Wahl.


    +++Social Media+++


    Linktree

    Facebook 

    Twitter 

    Instagram 

    Moderation: Luca Storms

     

     


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • GT-Talk der GT und Langstrecken Podcast | Motorsport |

    Von der Steiermark bis nach Klettwitz – Vorschau

    19 Mai 2022
    22:31

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Unsere Vorschau auf das kommende Rennwochenende widmet sich der Alpentour der ADAC GT Masters und des Porsche Carrera Cup Deutschland am Red Bull Ring mit ihren jeweils zweiten Rennwochenende.

    Auch die DTM geht in ihr zweites Rennwochenende und dies am Lausitzring.

    Wir blicken auf die wichtigsten Themen und was euch an diesem Wochenende erwartet.

     

    ++ Hinweis +++


    Wir unterstützen die Spendenaktionen für Flüchtende des Kriegs aus der Ukraine.

    Mit unserem Unterstützungspartner 2GETHER Spenden wir alle Werbeeinnahmen für die Menschen in der Ukraine.

    Mehr Infos und Spenden unter:

    2gether.gg (Betterplace.org)

    +++ Werbung +++


    Der GT Talk auf meinsportpodcast.de wird dir präsentiert von Virtual Racing School.

    Alle Informationen zu Hardware und zu 1:1 Coaching unter  virtualracingschool.com/

    Folgt diesem Podcast auf Spotify, Audio Now oder in deiner Podcast-App der Wahl.


    +++Social Media+++


    Linktree

    Facebook 

    Twitter 

    Instagram 

    Moderation: Luca Storms


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • GT-Talk der GT und Langstrecken Podcast | Motorsport |

    Endlich wieder an der Strecke!

    14 Sep 2021
    45:44

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Nürburgring Langstrecken Serie feierte am vergangenen Wochenende ihr Comeback aus der Sommerpause.

    Auch für mich war es ein Comeback und dies an der Strecke. Die Einschätzungen von der Strecke und was sonst noch so Thema  am Ring war gibt es hier zuhören.

    GT Masters

    Auch die ADAC GT Masters war nach längerer Pause wieder zurückgekehrt.

    Am Lausitzring wendete sich einiges im Kampf um den Titel und dort haben einige viel Aufgeholt und einige auch sehr viel verloren.

    IMSA

    Die IMSA machte halt in Laguna Seca. Das Rennen in der nähe von Monterey war zwar sehr unspektakulär aber war nicht unbedeutend was das Thema Meisterschaft anging.

    Porsche Mobil 1 Supercup

    Der Porsche Mobil1 Supercup beendete ihre Saison in Monza. Der Champion im Jahr 2021 ist der alte Champion Larry Ten Voorde. Der Niederländer dominierte die Saison und sicherte sich den Titel schon am Samstag. Der deutsche Laurin Heinrich sicherte sich den Rookie Titel und krönte damit eine sehr gute Saison im Markenpokal im Rahmen der F1.

     

    Vorschau:

    • DTM in Assen



    +++Hinweis+++


    Auch der GT Talk unterstützt die Spendenaktion #WirfuerdieEifel für die Flutopfer rund um den Nürburgring.

    Hier das Konto für Geldspenden

    Kreissparkasse Ahrweiler
    IBAN DE18 5775 1310 0000 1000 24
    SWIFT MALADE51Ahr
    Verwendungszweck: „Hochwasserhilfe #WirfuerdieEifel”.

    Weitere Konten und Infos: www.hochwasseradenau.de

    +++ Werbung +++


     

    Der GT Talk auf meinsportpodcast.de wird dir präsentiert von Virtual Racing School.

    Alle Informationen zu Hardware und zu 1:1 Coaching unter  virtualracingschool.com/

    Folgt diesem Podcast auf Spotify, Audio Now, FYEO  oder in deiner Podcast-App der Wahl.


    +++Social Media+++


     

    Facebook GT Talk 

    Twitter GT Talk

    Instagram GT Talk

    Moderation: Luca Storms


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • GT-Talk der GT und Langstrecken Podcast | Motorsport |

    Premieren Sieg in Zandvoort und zurück aus der Sommerpause!

    8 Sep 2021
    41:06

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    In Zandvoort gewann der deutsche Rookie im Porsche Mobil 1 Supercup Laurin Heinrich sein erstes Rennen. Das ganze war ein perfektes Wochenende für das Nebulus Racing by Huber Team denn auch Leon Köhler stand mit ihm auf dem Podium (Platz 2).

    Für Tabellenführer Larry Ten Voorde lief es bei seinem Heimrennen nicht so wie gewohnt. Anstatt wie auf dem Podium zustehen sprang für ihn nur Platz 5 heraus. Doch er konnte trotzdem gute Punkte mitnehmen da sein Konkurrent Jaxon Evans mit Platz 10 kein Boden gewinnt in Richtung Tabellenplatz 1.

     

    In der GT World Challenge Europe gibt es einen neuen Meister. Das Team WRT rund um Charles Weerts und Dries Vanthoor gewann am Nürburgring die Meisterschaft. Der Sieg beim 3 Stündigen Rennen ging an die Truppe von Orange 1 FFF Racing.

    In der DTM am Red Bull Ring war wieder einiges geboten. Liam Lawson der Youngstar sicherte sich mit den beiden Rennsiegen dicke Punkte und kann sich weiterhin Hoffnung auf die Meisterschaft haben. Kelvin van der Linde hingegen konnte nicht wirklich überzeugen. Zwar machte er auf der High-Speed Strecke mehr draus als sein Audi konnte, doch für ihn ein Wochenende dass er nicht gerne in Errinnerung behält.

     

    In der IMSA geht es an diesem Wochenende wieder weiter und das in Laguna Seca. Die Strecke gehört zu einer der Legendärsten in der Welt und ist bei Fahrern und Zuschauern sehr beliebt.

    Insgesamt kämpfen 26 Fahrzeuge in 4 Klassen um den Sieg.

    Aus der Sommerpause kommen gleich zwei große Serien aus Deutschland. Die ADAC GT Masters wir am Lausitzring ihr viertes Rennwochenende der Saison bestreiten. Ebenfalls kehrt die Nürburgring Langstrecken Serie zurück mit ihrem Saisonhighlight dem Rowe 6h-Rennen. Wir blicken auf beide Serien und schauen was dort in der Sommerpause passiert ist.

     

    +++Hinweis+++


     

    Auch der GT Talk unterstützt die Spendenaktion #WirfuerdieEifel für die Flutopfer rund um den Nürburgring.

    Hier das Konto für Geldspenden

    Kreissparkasse Ahrweiler
    IBAN DE18 5775 1310 0000 1000 24
    SWIFT MALADE51Ahr
    Verwendungszweck: „Hochwasserhilfe #WirfuerdieEifel”.

    Weitere Konten und Infos: www.hochwasseradenau.de

     

    +++ Werbung +++


    Der GT Talk auf meinsportpodcast.de wird dir präsentiert von Virtual Racing School.

    Alle Informationen zu Hardware und zu 1:1 Coaching unter  virtualracingschool.com/

    Folgt diesem Podcast auf Spotify, Audio Now oder in deiner Podcast-App der Wahl.

    +++Social Media+++


     

    Facebook GT Talk 

    Twitter GT Talk

    Instagram GT Talk

    Moderation: Luca Storms


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • GT-Talk der GT und Langstrecken Podcast | Motorsport |

    Große Vorfreude auf den Ardennen-Klassiker

    27 Jul 2021
    31:22

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    DTM


    Die DTM feierte nach 2003 wieder ein Comeback auf das Oval des Lausitzring. Turn 1 war für die Pilotinnen und Piloten eine Herausforderung und brachte Spannung ins Feld. Zwar gab es viel Kritik im Vorfeld ob die Reifen von Michelin halten, doch dies war nicht das Problem an diesem Wochenende. Zwar gab es einen Unfall von Esmee Hawkey in diesem Bereich, doch dieser war nicht auf einen Reifenschaden zurückzuführen und war einfach ein Fahrfehler der Pilotin im Lamborghini.

    Für Mercedes war es  ein sehr Erfolgreiches Wochenende in der Lausitz. Am Samstag gewann Philip Ellis mit dem Team von Winward. Maximilian Götz war der Sieger am Sonntag der von einem technischen Defekt vom Führenden Kelvin van der Linde profitierte.

    Die nächste Station für die DTM ist Zolder im August.

    24h von Spa


    Dieses Wochenende wird es so richtig laut in den Ardennen. Am Samstag starten die rund 60 Fahrzeuge der IGTC und GTWCE Endurance Cup in das Rennen zweimal um die Uhr.

    An diesem Wochenende feiern die Fans ihren Comeback. Das Konzept wurde kurz vor dem Wochenende überraschend geändert. Geplant waren drei Unterschiedliche Zuschauer Blasen in denen sich die Fans aufhalten sollten. Dieses wurde am Dienstagmorgen fallen gelassen. Jetzt dürfen sich alle mit einem negativen Test in allen Bereichen der Strecke aufhalten.

    Eine schöne Nachricht gibt es von Schnabl Engineering. Diese werden das Fahrzeug von Frikadelli  Racing mit der 3 übernehmen. Dieses Auto wird ganz ohne Werbung auskommen. Auf dem Auto wird der Schriftzug mit dem Text" In Gedenken an die Opfer der Flutkatastrophe" zusehen sein. Die Fahrerpaarung wird die gleiche wie die von Frikadelli sein Olsen/Makowieki/Christensen.

    Audi wird wieder mit besonderen Designs in Spa aufschlagen. 4 Art-Designs werden auf den Werksautos der Ingolstädter zusehen sein. Thema ist in diesem Jahr das 100. Jährige Jubiläum der Rennstrecke von Spa-Francorchamps.

    Hier die Designs im Überblick

    Auch wie schon beim 24h vom Nürburgring blicken wir täglich auf die Ereignisse. Ab Donnerstag könnt ihr die Daily Ausgaben zum 24h von Spa in diesem Feed hören.


    +++ Werbung +++


     

    Der GT Talk auf meinsportpodcast.de wird dir präsentiert von Virtual Racing School.

    Alle Informationen zu Hardware und zu 1:1 Coaching unter  virtualracingschool.com/



    Folgt diesem Podcast auf Spotify, Audio Now, FYEO  oder in deiner Podcast-App der Wahl.

    Social Media


    Facebook GT Talk 

    Twitter GT Talk

    Instagram GT Talk

    Moderation: Luca Storms

     

     


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • GT-Talk der GT und Langstrecken Podcast | Motorsport |

    Die Technik spielt verrückt.

    21 Jul 2021
    30:45

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

     

    IMSA:

    Der nächste Aufschlag der IMSA war im Lime Rock Park. Eine Strecke die fast wie eine große Kart-Strecke wirkt und dies hat eine Besonderheit da nur die GT Fahrzeuge starten dürfen und somit die Starterzahl etwas kleiner ausfällt als sonst.

    Erfolgreich war in diesem Rennen mal wieder Corvette Racing in der GTLM und auch mal wieder Heart of Racing mit ihrem Aston Martin Vantage GT3. Für Ross Gunn und Roman De Angelis war es der zweite Sieg innerhalb von drei Rennen. Gleichzeitig baut das Duo ihren Tabellenführung aus.

    WEC:

    Die 6h von Monza war eine Premiere für die FIA World Endurance Championship im Temple of Speed. Zwar war es wieder ein Sieg für Toyota in der Hypercar Klasse. Doch reibungslos verliefen die 6 Stunden gar nicht. So musste die #8 mit Buemi/Nakajima/Hartley mehrmals in die Box weil es Leistungsprobleme gab. Auch war dies für eine kurze Zeit beim Sieger der Fall der auch für eine kurze Zeit in die Box musste. 

    In der LMP2 war es ein Rennen zwischen dem United Autosport und dem Team von WRT. Diese kämpfen über lange Zeit um die Führung in der zweitschnellsten Klasse im Feld. Am Ende setzte sich aufgrund der Boxenstrategie die #22 von United durch mit Hanson/Scherer/Albuquerque.

    In der GTE Pro kämpfe der Porsche mit der #92 (Estre/Jani)  und der Ferrari mit der #51 (Guidi/Calado) um den Sieg. Bis zur den letzten 2 Minuten war nicht klar wer als Sieger heraus geht, da bei Fahrzeuge über diese Renndistanz in Sichtweite auseinander lagen. In diesen letzten 2 Minuten des Rennens musste aber der AF Corse Ferrari noch in die Box für wenige Liter Sprit. Somit war klar wer als Sieger heraus ging. Für Kevin Estre und Neel Jani ist es der zweite Saisonsieg und nach dem schlechten Wochenende in Portimao holte man sich die Tabellenführung in der GTE-Pro wieder zurück.

    In der GTE-AM war AF Corse doch erfolgreich. Die #83 mit Perrodo/Nielsen/Rovera sorgten für den Erfolg der Italiener in Monza.

    DTM:

    Der zweite Aufschlag der DTM sorgt für Diskussionen. Am Lausitzring fährt man ein neues Layout mit der Steilkurve Turn 1 und 2. Diese sorgte in der Vergangenheit für Probleme. Im Jahr 2003 ist man ebenfalls diese Variante gefahren die für das Abt Team schlecht ausfiel. Reifenschäden waren ein Thema und dies war sehr gefährlich. So verunfallten beide Topfahrzeuge von Abt aufgrund von Reifenschäden im Oval. Dies könnte auch jetzt wieder passieren, viele Teams kritisierten deshalb das Comeback auf den Abschnitt im Oval.

     

    Auch der GT Talk unterstützt die Spendenaktion #WirfuerdieEifel für die Flutopfer rund um den Nürburgring.

    Hier das Konto für Geldspenden

    Kreissparkasse Ahrweiler
    IBAN DE18 5775 1310 0000 1000 24
    SWIFT MALADE51Ahr
    Verwendungszweck: „Hochwasserhilfe #WirfuerdieEifel”.

    Weitere Konten und Infos: www.hochwasseradenau.de

    Für Sachspenden rund um die Region Ahrweiler findet ihr Infos unter:

    ++Werbung++


    Der GT Talk auf meinsportpodcast.de wird dir präsentiert von Virtual Racing School.

    Alle Informationen zu Hardware und zu 1:1 Coaching unter  virtualracingschool.com/

     

    Folgt diesem Podcast auf Spotify, Audio Now, FYEO  oder in deiner Podcast-App der Wahl.

    Social Media


    Facebook GT Talk 

    Twitter GT Talk

    Instagram GT Talk

    Moderation: Luca Storms


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Sportplatz | DTM | Motorsport |

    DTM: Reifenpoker in Mercedes-Land

    23 Mai 2017
    11:41

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der Lausitzring gilt traditionell als Mercedes-Strecke. Und beim zweiten Rennwochenende der DTM 2017 wurde er diesem Ruf wieder einmal gerecht. Zumindest am Samstag. Da fuhren Lucas Auer und Robert Wickens einen Doppelsieg ein, René Rast im Audi komplettierte das Podium. Gerade für den 30-jährigen Rookie eine ganz besondere Geschichte. Roman Wittemeier (motorsport-total.com) spricht bei Malte Asmus über den Spätberufenen im DTM-Cockpit, die Dominanz der Mercedes am Samstag und die Topleistung der Audi-Piloten Jamie Green und Mattias Ekström, die am Sonntag dank einer gewagten Reifentaktik zuschlugen. Und er erklärt, was mit BMW los war und warum die in Budapest in drei Wochen deutlich bessere Chancen haben werden.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
Jetzt Abonnieren