TT-WM: Griff nach den Medaillen?

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Kristin Silbereisen

schließen

Kristin Silbereisen

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Sportplatz | Mixed-Sport |

    TT-WM: Griff nach den Medaillen?

    4 Jun 2017
    15:10

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Ruwen Filus musste sich nach packendem Kampf gegen Fan Zhendong zwar aus dem Rennen um Edelmetall verabschieden. Doch er zeigte eine starke Leistung und war mit dem Erreichen des Achtelfinals bei der WM in Düsseldorf sichtlich zufrieden. Die beiden anderen verbliebenen Tischtennis-Herren des DTTB machten es noch besser. Dimitrij Ovtcharov muss heute im Achtelfinale gegen den Japaner Koki Niwa ran, Timo Boll trifft im Viertelfinale auf Ma Long. Wie und ob er den schlagen kann, spekulieren Malte Asmus und Andreas Thies. Sie fassendas Geschehen der letzten zwei Tage bei der WM zusammen, werfen den Blick voraus und freuen sich v.a. über das begeisterungsfähige Publikum in Düsseldorf.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Sportplatz | Mixed-Sport |

    Soljas Medaille & Teenie-Sensation

    2 Jun 2017
    13:26

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der Donnerstag der Tischtennis-WM in Düsseldorf hatte Freud und Leid zu bieten: Timo Boll und Ma Long schieden im Doppe aus, dafür präsentierte sich der Deutsche im Einzel souverän. Boll steht genau wie Dimitrij Ovtcharov und Ruwen Filus in der dritten Runde. Petrissa Solja steht im Mixed sogar im Halbfinale und hat damit Bronze bereits sicher. Für Deutschland ist das nach 46 Jahren die erste WM-Mixed-Medaille. Andreas Thies, unser Tischtennis-Experte, erklärt Malte Asmus, wem dieses Kunststück 1971 gelang und er weiß auch, wie Kristin Silbereisens Ambitionen auf Edelmetall stehen. Derweil gab es aus internationaler Sicht noch zwei faustdicke Sensationen. Vor allem der erst 13-jährige Tomokazu Harimoto wusste zu begeistern. Er mischt die Weltelite auf und erklärt: "Tischtennis hat nichts mit Alter zu tun."


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
Jetzt Abonnieren