Vier Medaillen und ein Unfall

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Kristin Gierisch

schließen

Kristin Gierisch

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Sportplatz | Leichtathletik |

    Vier Medaillen und ein Unfall

    10 Aug 2018
    25:10

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Auch der vierte Finaltag der Leichtathletik-EM in Berlin war aus deutscher Sicht wieder sehr erfolgreich. Christin Hussong holte Speerwurf-Gold. Kristin Gierisch gewann Silber im Dreisprung. Marie-Laurence Jungfleisch und Carolin Schäfer legten im Hochsprung bzw. Siebenkampf noch je einmal Bronze nach. Überschattet wurde diese erneute Medaillenflut allerdings vom Autounfall der beiden anderen Siebenkämpferinnen Louisa Grauvogel und Mareike Arndt. Beide konnten ihren Wettkampf nicht beenden, erlitten aber auch keine schwerwiegenden Verletzungen. Sebastian Mühlenhof und Malte Asmus fassen den Abend in Berlin zusammen. Und sie berichten auch über drei norwegische Brüder, die die 1500m im Griff hatten.

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Nutzt dafür gerne auch die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag auf meinsportradio.de. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).
    schließen
  • Sportplatz | Leichtathletik |

    Semenya mit Traumlauf

    2 Jul 2018
    10:22

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Am Wochenende fand in Paris das Diamond-League-Meeting statt und dort gab es einige Weltklasse-Leistungen zu bestaunen. Sebastian Mühlenhof ist unser Experte für die Leichtathletik und er berichtet von diesen Ergebnissen, allerdings auch von denen, bei denen sich deutsche Athleten auszeichnen konnte.

    Caster Semenya lieferte eine von zwei großen Geschichten beim Diamond-League-Meeting in Paris. Ohne Tempomacherin konnte sich Semenya mit einer Zeit unter 1:55min, der viertschnellsten jemals gelaufenen Zeit über diese Strecke, in die Geschichtsbücher eintragen. Semenya konnte das Rennen von Anfang an bestimmen und am Ende souverän den Sieg einlaufen.

    Auch Abderrahman Samba war in Weltklasseform. Er ist erst der zweite Athlet in der Geschichte, der die 400m Hürden unter 47 Sekunden laufen konnte. Der Weltrekord von Kevin Young rückt für den Athleten aus Katar in greifbare Nähe.

    Aus DLV-Sicht war Kristin Gierisch zu positiven Schlagzeilen in der Lage. Die Dreispringerin zeigt sich 2018 in sehr konstanter Form und rückt langsam aber sicher dem deutschen Rekord auf die Pelle. Auch Christoph Harting zeigte im Diskuswurf eine ordentliche Leistung. Sein Bruder Robert kämpft noch mit Verletzungssorgen, Christoph scheint pünktlich zur EM in gute Form zu kommen.

     
    schließen
  • Sportplatz | Leichtathletik |

    EM-Rückblick: Neun DLV-Medaillen

    6 Mrz 2017
    21:49

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    In Belgrad ging nach 3 spannenden Wettkampftagen die Hallen-EM der Leichtathleten zuende. Eine vor allem aus Sicht des Deutschen Leichtathletik Verbandes sehr überzeugende EM, die 2x Gold, 2xSIlber und 5x Bronze, also insgesamt 9 Medaillen, fast an die starken Kontinentalwettkämpfe von 2009 und 2011 mit jeweils zehn Medaillen herankam. Wir lassen die Highlights in der Sportshow noch einmal Revue passieren - zusammen mit unserem Leichtathletikexperten Torben Siemer.
    schließen
Jetzt Abonnieren