Deutschland wahrt WM-Chancen

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Kobus Potgieter

schließen

Kobus Potgieter

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Sportplatz | Rugby |

    Deutschland wahrt WM-Chancen

    19 Jun 2018
    14:11

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die deutsche 15er-Rugby-Nationalmannschaft hat durch einen schwer erkämpften 16-13 Sieg gegen Portugal einen weiteren Schritt in der Qualifikation für die Rugby-WM, die im kommenden Herbst in Japan ausgetragen wird, gemacht. Vor 2400 Zuschauern im Fritz-Grunebaum-Sportpark in Heidelberg sorgten vor allem die Straftritte von Raynor Parkinson als auch ein in der 2. Halbzeit gelegter Versuch von Jarrid Els für die Punkte der deutschen Mannschaft. Am 30.6. und am 14.7. wird in Hin- und Rückspiel gegen Samoa der vorletzte WM-Teilnehmer ermittelt. Sollte dies verloren werden, gibt es im November noch das sogenannte Repechage-Turnier, in dem aus vier Teilnehmern in einem Turnier jeder gegen jeden der Sieger und damit der letzte Teilnehmer ermittelt wird.

    Vivian Bahlmann und Andreas Thies haben das Spiel am Samstag kommentiert und fassen hier die Geschehnisse zusammen. Kurz vor dem Trainingslager platzte die Bombe, dass Hans-Peter Wild, Mäzen des Heidelberger RK und Gründer der Wild Rugby Academy, selbige abwickeln würde und den angestellten Spielern schon gekündigt habe. Die Mannschaft schien das aber im Spielverlauf nichts anzuhaben, kämpfte sie doch auf dem Feld um jeden Meter.

     
    schließen
  • Sportplatz | Rugby |

    Über Portugal zur WM?

    12 Jun 2018
    11:41

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Am Samstag findet im Fritz-Grunebaum-Sportpark in Heidelberg das WM-Qualifikationsspiel zwischen Deutschland und Portugal statt. Der Sieger dieser Partie wird dann in Hin- und Rückspiel Ende Juni und Mitte Juli mit Samoa den vorletzten Teilnehmer der WM ermitteln. meinsportpodcast.de wird das Spiel am Samstag ab 14.50 Uhr live übertragen, Vivian Bahlmann und Andreas Thies werden live vor Ort sein.

    Eigentlich hätte dieses Spiel die Relegation um den Klassenverbleib in der Rugby Europe Championship sein sollen, doch nachdem sowohl Belgien, Spanien als auch Rumänien Punktabzüge hinnehmen mussten, weil sie Spieler einsetzten, die nicht hätten eingesetzt werden dürfen, ergibt sich ein neues Bild. Deutschland spielt nach wie vor gegen Portugal. Dieses Mal geht es aber um die Qualifikation für die WM 2019 in Japan. Der Sieger des Spiels am Samstag wird dann in Hin- und Rückspiel gegen Samoa den vorletzten Teilnehmer für die WM ermitteln. Sollte es gegen Samoa nicht klappen, zu gewinnen, würde es dann noch mal eine Chance im November bei einem Viererturnier geben, bei dem der Sieger den letzten Platz bei der WM einnimmt.

    Nachdem der DRV jetzt auch Einigung über eine Kooperation für dieses Spiel mit der Wild Rugby Academy erzielen konnte, können die beiden Nationaltrainer Pablo Lemoine und Kobus Potgieter personell aus dem Vollen schöpfen

    Andreas Thies, der das Spiel am Samstag kommentieren wird, ist bei Malte Asmus zu Gast und berichtet über die Vorbereitungen auf dieses Spiel.
    schließen
  • Sportplatz | Rugby |

    Kobus Potgieter im Interview

    18 Apr 2018
    9:01

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Am Wochenende steht eines der wichtigsten, vielleicht sogar das wichtigste Spiel in der Geschichte des Heidelberger RK an, das Halbfinale im Continental Shield gegen die Timisoara Saracens. Es geht um den Aufstieg in den European Rugby Challenge Cup, den zweithöchsten europäischen Rugby-Pokalwettbewerbs. Einen Wettbewerb, in dem noch nie eine deutsche Mannschaft stand.

    Das Hinspiel ging in Rumänien mit 20-26 verloren, allerdings sah es in der ersten Halbzeit länger so aus, als würde es eine deutliche Niederlage geben. Zwei Versuche in den Schlussminuten lassen jedoch noch alle Träume zu, diesen Aufstieg zu schaffen.

    Kobus Potgieter ist einer der beiden Coaches der Heidelberger. Im Interview mit Andreas Thies schaut er noch mal auf das Hinspiel zurück, erläutert, was aus seiner Sicht in der ersten Halbzeit schief, dann in der zweiten aber besser lief, berichtet über ein fittes Team, das ihm und Pieter Jordaan am Wochenende zur Verfügung steht und gibt einen Einblick darüber, wie der Neuzugang Siegfried Fisiihoi das Heidelberger Team besser macht.

     
    schließen
  • Sportplatz | Rugby |

    DRV stellt 15er-Bereich neu auf

    8 Jan 2018
    6:33

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der deutsche Rugby-Verband hat in den letzten drei Tagen mit zwei Pressemitteilungen für Schlagzeilen gesorgt. Nach dem Streit mit der Wild Rugby-Academy bzw. der Gesellschaft zur Förderung des Rugbysports im Jahr 2017, als man sich nicht auf eine weitere Kooperation einigen konnte und dem anschließenden Streik/ der Nichtabstellung der Spieler, die bei der GFR angestellt sind (und den Spielern, die zwar nicht bei der GFR angestellt, aber in den ersten beiden November-Tests dabei waren), hat der DRV bekannt gegeben, dass man mit Paul Healy als neuem "Director of 15s Rugby" und Pablo Lemoine als neuem Bundestrainer seinen 15er-Bereich neu aufstellt.

    Andreas Thies fasst die Pressemitteilungen zusammen.

     
    schließen
  • Sportplatz | Rugby |

    Zufriedenstellende Klatsche

    19 Nov 2017
    20:27

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die deutsche Rugby-Nationalmannschaft hat ihren zweiten "November-Test" gegen die USA deutlich mit 17-46 verloren. Vor etwa 3000 Zuschauern in der BRITA-Arena in Wiesbaden war das Team von Bundestrainer Kobus Potgieter in der ersten Halbzeit ebenbürtig, in der zweiten Hälfte konnten die favorisierten US-Amerikaner ihre Vorteile besser ausnutzen und am Ende klar gewinnen.

    Vivian Bahlmann und Andreas Thies haben das Spiel live auf meinsportpodcast.de kommentiert (Hier könnt ihr das Spiel Relive hören.). Sie fassen das Spiel zusammen und sprechen über die zwei grundlegend unterschiedlichen Halbzeiten. Vivian spricht darüber, was der deutschen Mannschaft noch fehlt, um Teams wie den USA über 80 Minuten auf Augenhöhe zu begegnen. Die beiden haben auch die Stimmen aus der Pressekonferenz gesammelt und Vivian hat mit Kapitän Sean Armstrong nach dem Spiel gesprochen.

    Am 25.11. wird es den letzten November-Test geben, natürlich live auf meinsportpodcast.de. Alle Informationen zu der Testspielreihe findet ihr hier.
    schließen
  • Sportplatz | Rugby |

    Relive: Deutschland – USA

    18 Nov 2017
    1:41:09

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die deutsche Rugby-Nationalmannschaft bestritt am Samstagnachmittag in Wiesbaden ihren zweiten November-Test gegen die USA. Schon von vornherein wurde dieses Spiel als der schwerste Test für das Team von Kobus Potgieter ausgemacht. Die USA haben zwar 2015 bei der WM kein Spiel in ihrer Gruppe gewonnen, trotzden dieses Jahr aber den Argentiniern bei der Rugby Americas Championship ein Unentschieden ab und gewannen damit und mit den vier weiteren Siegen diese "Six Nations in Amerika".

    Vivian Bahlmann und Andreas Thies kommentierten das Spiel für meinsportpodcast.de. Hört hier noch mal nach, wie das Potgieter-Team exzellent aus den Startlöchern kam, sogar über weite Strecken der ersten Halbzeit führte, dann aber nach und nach von den US-Amerikanern ausgespielt wurde. Am Ende stand ein klarer Sieg für die US-Boys.
    schließen
  • Sportplatz | Rugby |

    Härtetest in Wiesbaden

    16 Nov 2017
    13:13

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Am 18.11.2017 findet der zweite von drei November-Tests für die deutsche Rugby-Nationalmannschaft statt. Im BRITA-Stadion in Wiesbaden trifft das Team von Bundestrainer Kobus Potgieter auf die USA. Die US-Amerikaner sind inzwischen Stammgäste bei der Rugby-WM und haben in diesem Jahr die Americas Championship gewonnen, unter Anderem durch ein Unentschieden gegen die favorisierten Argentinier.

    Viele Spieler spielen in den besten Ligen der Welt und somit bietet sich dem deutschen Team ein echter Härtetest.

    Vivian Bahlmann, Nationalspielerin und Co-Kommentatorin am Samstag, schaut mit Andreas Thies auf das Spiel voraus und berichtet auch über ein auf kleiner Ebene stattfindendes Umdenken in die USA, dass Rugby gegenüber American Football gesundheitstechnisch doch einige Vorteile bietet.

    meinsportpodcast.de wird live vom Spiel berichten. Am Samstag melden sich Vivian und Andreas Thies ab 16.50 Uhr live aus Wiesbaden.
    schließen
  • Sportplatz | Rugby |

    Relive: Deutschland – Brasilien

    13 Nov 2017
    1:40:59

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Am Wochenende fand der erste November-Test der deutschen Rugby-Nationalmannschaft statt. Im Bruno-Plache-Stadion in Leipzig besiegte das Team von Bundestrainer Kobus Potgieter das Team aus Brasilien klar mit 45-12. Die deutsche Mannschaft war von Anfang an hellwach und dominierte die "os Tupis" über die 80 Minuten nach Belieben.

    Hier könnt ihr das Spiel noch mal Relive hören. Andreas Thies und Donal Peoples haben die Begegnung kommentiert. Auch die nächsten beiden Tests könnt ihr live auf meinsportpodcast.de hören:

    Deutschland - USA: Samstag, 18.11., 17 Uhr

    Deutschland - Chile: Samstag, 25.11., 15 Uhr
    schließen
  • Sportplatz | Rugby |

    Vorschau November Test #GERBRA

    10 Nov 2017
    14:44

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Am Samstag, den 11.11., trifft die deutsche Rugby-Nationalmannschaft im ersten ihrer drei November-Tests auf Brasilien. Es ist der fünfte Vergleich dieser beiden Mannschaften innerhalb der letzten 2 1/2 Jahre. Alle vorherigen vier Vergleiche gewann das DRV-Team.

    Dass daraus ein sicherer Sieg auch dieses Mal im Leipziger Bruno-Plache-Stadion resultiert, ist jedoch keinesfalls sicher. Das Team aus Brasilien unternahm in den letzten Jahren enorme Anstrengungen, um wettbewerbsfähig zu werden. Ein Sprung in der Weltrangliste unter die Top 30 Nationen ist nur ein Indiz dafür. In der Americas Rugby Championship in diesem Jahr besiegten die "Os Tupis" unter anderem WM-Teilnehmer Kanada und den dritten Gegner Deutschlands in diesem November, die Chilenen.

    Andreas Thies wird das Spiel zusammen mit Donal Peoples vom RK 03 Berlin übertragen. Er schaut auf das Spiel voraus, spricht über die stärksten Spieler der Brasilianer und natürlich auch über den Kader des Teams von Bundestrainer Kobus Potgieter.
    schließen
  • Sportplatz | Rugby |

    Kobus Potgieter im Interview

    7 Nov 2017
    9:41

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die deutsche Rugby-Nationalmannschaft bestreitet in den nächsten drei Wochen ihre November-Tests. Gegen Brasilien, die USA und Chile sollen die Automatismen einstudiert werden, die dafür notwendig sind, damit das Team im Februar und März bei der Rugby Europe Championship erfolgreich abschneidet und vielleicht noch die kleine Chance ergreift, bei der WM 2019 in Japan dabei zu sein.

    Kobus Potgieter, der Bundestrainer, stand Andreas Thies wenige Tage vor dem Test gegen Brasilien für ein Interview zur Verfügung und spricht darin über den Kern der Spieler aus Heidelberg, die Frankreich-Legionäre und die Ziele für die Spiele im November.

    Wenn du Karten für die Tests gewinnen möchtest, dann schau schnell bei meinsportpodcast.de vorbei!
    schließen
Jetzt Abonnieren