Zurück in der Gegenwart

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Klaus-Michael Kühne

schließen

Klaus-Michael Kühne

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • HSVTalk |

    Zurück in der Gegenwart

    29 Dez 2020
    01:17:04

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Zurück in der Gegenwart


    Nun, nachdem Sven (@SvenGZ) und Tanja (@fschmidt77) zuletzt in der Vergangenheit gelebt haben und auf den Pfaden der Erinnerung wandelten, wenden sie sich heute wieder der HSV-Gegenwart zu.

    Zu Gast sind Timo Horn (@MoinMoinTimo), Corona-bedingt immer noch Abteilungsleiter des Supporters Club und Daniel Jovanov (@JovanovDaniel), freier Journalist.

    Wir sprechen über die vergangenen Spiele, arbeiten die „Delle“ auf und suchen spielerisches Optimierungspotenzial. Um die Namen Daniel Thioune, Jonas Boldt und – natürlich – Simon Terodde kommen wir dabei nicht herum. Gab es die als Saisonziel postulierte Entwicklung? Von welchen Spielern erwarten wir noch mehr, wer hat „überperformt“? Und Butter bei die Fische: Wer glaubt an den Aufstieg?

    Und es wäre nicht unser HSV, wenn wir nicht auch reichlich Gesprächsstoff hinter den Kulissen hätten. Da war unter anderem das Positionspapier in drei Teilen aus der aktiven Fanszene. Wer es nicht gelesen hat, sollte das gerne nachholen, es lohnt sich durchaus.

    Zum Thema „Nachhaltiges Wirtschaften“: http://xn--nordtribne-hamburg-t6b.de/2020/11/nachhaltiges-wirtschaften-beim-hsv/

    Zum Thema „Einfluss von Investoren“: http://xn--nordtribne-hamburg-t6b.de/2020/12/einfluss-von-investoren-beim-hsv/

    Zum Thema „Gesellschaftliche Verantwortung“: http://xn--nordtribne-hamburg-t6b.de/2020/12/gesellschaftliche-verantwortung-beim-hsv/

    Nicht zuletzt als Antwort auf das Positionspapier hat der HSV ein Interview mit Frank Wettstein veröffentlicht, das ihr hier nachlesen könnt: https://hsvlive.hsv.de/2020/12/18/die-wahre-leistungsfaehigkeit/

     

    Die beiden angesprochenen HSVTalks mit Cornelius Göbel (Leiter Fankultur beim HSV) und Ole Schmieder vom Fanprojekt könnt ihr hier nochmals nachhören.

    Fankultur: https://meinsportpodcast.de/fussball/fankultur/

    Fanprojekt: https://meinsportpodcast.de/fussball/hsvtalk/hsvtalk-das-hsv-fanprojekt/

     

    In diesem Sinne, denkt daran, wie immer gilt: LOVE HAMBURG – HATE RACISM!

    Für Fragen, Kommentare oder Anregungen schreibt uns! Wir sind zu finden auf Twitter unter @HSVTalk, auf Facebook unter facebook.com/HSVTalk/ oder schreibt eine Mail an [email protected] Wenn Ihr uns über iTunes hört, lasst uns gerne eine Bewertung da, über mehr Sterne als der HSV hat, freuen wir uns besonders. Erzählt Euren Freunden von uns und nehmt Euch in Acht: Wer sich mit einer Meinung über den HSV aus dem Fenster lehnt, muss mit einer Einladung von uns rechnen!


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • HSVTalk | 1. Bundesliga | Fußball |

    HSVTalk: Vakuum?

    17 Apr 2018
    1:00:48

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Kein Vorstandsvorsitzender, kein Sportdirektor - Besteht ein Vakuum in der Vereinsführung des HSV?

    Sven Schultze versucht dieser Frage mit seinen Gästen Daniel Jovanov und Sebastian Andreae auf den Grund zu gehen.

    Immerhin befindet sich der einstige Vorzeigeverein in erheblicher sportlicher und wirtschaftlicher Schieflage und auch das Lizensierungsverfahren läuft. Da sehnt man sich nach einer stabilen Führung.

    Doch ist die Troika Wettstein, Peters und Titz mehr als nur eine Zweckgemeinschaft?

    Momentan scheint jede Antwort eine neue Frage aufzuwerfen. Genug Gesprächsstoff also für Sven und seine Gäste.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • HSVTalk | 1. Bundesliga | Fußball |

    HSVTalk: Rückblick 2017

    29 Dez 2017
    1:56:39

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    The same procedure as last year beim HSV?

    Nicht ganz meint Sven Schultze (@SvenGZ) im Gespräch mit Alex Seitenberg (@TrapperSeitenb). Sie besprechen die Jahreshighlights der Hörer und beantworten deren Fragen, um im Anschluß in die Analyse zu gehen.

    Ein Ausblick und ein paar fromme Wünsche für 2018 dürfen natürlich nicht fehlen.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • HSVTalk | 1. Bundesliga | Fußball |

    HSVTalk – Saisonvorschau 17/18

    11 Aug 2017
    58:29

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Kurz vor dem Saisonauftakt in Osnabrück ist es Zeit für einen Blick auf die Situation beim HSV.

    Sven Schultze hat sich dafür Matthias Linnenbrügger, Sportchef bei der Hamburger Morgenpost und Nils Husmann, Schleswig Holsteiner HSV-Fan im hessischem Exil eingeladen. Zusammen klopfen sie nach einem kurzen Rückblick den Kader auf Stärken und Schwächen ab und versuchen den HSV in der Liga einzuordnen.

    Ein kurzer Ausblick auf das anstehende Pokalspiel darf natürlich nicht fehlen.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • HSVTalk | 1. Bundesliga | Fußball |

    HSVTalk – Saisonplanung mit Kühne

    19 Jun 2017
    1:00:31

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Wie handlungsfähig ist der HSV eigentlich und wer zieht die Strippen im Hintergrund?

    Diese Fragen haben Sven Schultze keine Ruhe gelassen und so hat er sich trotz Podcastpause mit Daniel Jovanov von Goal.com über die aktuelle Situation beim HSV unterhalten.

    Dabei gab es eine Saisonbewertung, ein Bewertung des momentanen Zustands und ein Ausblick auf das was kommen mag.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Sportplatz | Fußball |

    Kühne schreibt Kohle ab

    10 Mai 2017
    3:14

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Investor Klaus-Michael Kühne hält seit 2014 elf Prozent der Anteile am Hamburger SV und unterstützte den Verein häufig bei Transfers von Spielern. Das geborgte Geld von Kühne muss der HSV nur unter bestimmten Bedingungen rückzahlen. Wenn der HSV sich etwa in sechs Jahren insgesamt dreimal für Europa qualifiziert – die Hälfte der Zeit ist jetzt herum, statt rauschender Nächte im Camp Nou oder Calderon droht der Abstieg in Liga Zwei. Kühne zeigte sich deshalb in der Sport Bild ernüchtert. Er rechne "kaum" mehr mit einer Rückzahlung, erklärte Kühne und betonte: „Ich habe im Geiste alles bereits abgeschrieben.“

    HSV-Sportdirektor Jens Todt fordert eine Abschaffung der Entscheidungsspiele. „Natürlich ist die Relegation für die Fans eine spannende Sache. Aber
    ich bin generell dafür, sie abzuschaffen“, sagte Todt gegenüber Bild.  2015 war er Sportdirektor beim Karlsruher SC, als in letzter Sekunde ein zweifelhafter Freistoß zum 1:1 führte – ausgerechnet gegen den HSV. Die Folge: Die Badener verloren in der Verlängerung mit 1:2 und stürzten dieses Jahr in die dritte Liga ab.

    Clemens Fritz wird nach 331 Bundesligaspielen mit sieben Treffern im Sommer endgültig seine Karriere beenden. Der Kapitän gibt einen Ausblick, wie es für ihn weitergehen könnte.
    „Für mich ist klar: Das Management interessiert mich. Ich möchte mich weiterbilden“, sagte Fritz der Sport Bild. Er führte allerdings aus: "Einen anderen Werdegang will ich nicht komplett ausschließen. Es könnte sein, dass ich in drei, vier Jahren sage: Ich will doch als Trainer arbeiten." Im Juni/Juli werde er sich mit Werders Klubführung zusammensetzen und einen Weg für die Zukunft auslosten, so Fritz.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
Jetzt Abonnieren