Highland Games

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Kerpen

schließen

Kerpen

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • BIGinSports Podcast | Mixed-Sport |

    Highland Games

    16 Jun 2021
    28:18

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die schottischen Highlands, grüne Weiten, imposante Landschaften, Schafe, all das fällt einem beim Stichwort Highlands ein. Dort gibt es aber allerdings einmal im Jahr auch eine sehr sportliche Veranstaltung. die Highland Games.

    Worum es sich dabei genau handelt, warum die Highland Games mittler weile in Deutschland mehr Leute anlocken als in Schottland, was fliegende Baumstämme und Casting Shows damit zu tun haben darüber reden wir mit Jürgen Stickelbrock vom Deutschen Highland Games Verband.

    Deutscher Highland Games Verband bei Facebook

    Highland games Explained
    schließen
  • Starting Grid | Formel 1 | Motorsport |

    Mick Schumacher – ein zukünftiger Weltmeister?

    17 Feb 2021
    01:03:16

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Formel 1-Saison 2021 ist eine ganz besondere aus deutscher Sicht. Der Sohn des 7-maligen Weltmeisters Michael Schumacher, der derzeit 21-jährige Mick, wird seine erste Saison für das Haas F1-Team fahren. Seit 2008 ist er im Motorsport aktiv, hat sich vom Kart durch die Formelserien gekämpft und kann sich nun endlich seinen Traum erfüllen.

    Wir wollen heute mal einen Blick zurück auf die Karriere von Mick Schumacher werfen. Moderator Kevin Scheuren tut das mit Christian Nimmervoll, dem Chefredakteur von motorsport-total.com, formel1.de und de.motorsport.com, sowie Peter Hardenacke von sky, der Mick erst vor einigen Tagen zu einem exklusiven Interview treffen durfte. Aus diesem Interview hört ihr heute auch Ausschnitte, die wir ein bisschen für unsere Analyse nutzen.

    Nichts geschenkt

    In seiner Motorsportkarriere musste Mick Schumacher schon so einige Hürden überspringen. Obwohl man denken würde, dass die Gene des Vaters schon dafür sorgen werden, dass er erfolgreich ist, hat sich gezeigt, dass sich vor allem Micks mentale Stärke und Durchsetzungsvermögen als wohl stärkste Waffe erwiesen haben. Er ist in allen Serien nie von Beginn an vorne mit dabei gewesen, brauchte immer mal das ein oder andere Jahr zur Akklimatisierung und selbst dann bedeutete das nicht immer Titel. Wir zeichnen den Weg nach, auch mithilfe von Michael Niermann, dem Produzenten der großen RTL-Dokumentation rund um Mick Schumacher, der bereits vor einigen Monaten bei uns zu Gast war. Auch aus diesem Podcast, den ihr gerne noch in voller Länge hören könnt, hört ihr ein paar O-Töne.

    Der Name Schumacher: Bürde oder Booster?

    Endlich wieder ein Schumacher in der Formel 1. Auch wenn wir uns alle gewünscht hätten, dass Michael seinen Sohn an der Strecke anfeuern wird, freuen wir uns doch einfach, dass wieder M. Schumacher auf einem F1-Boliden steht. Aber was bedeutet der Nachname für Micks Formel 1-Karriere? Der Druck ist groß, den macht er sich aber sicher auch selbst. Auch von außen wird es viel Aufmerksamkeit geben, allen voran von deutschen Medienvertretern. Wichtig ist für ihn, dass er mit Sabine Kehm und seinem Team eine starke Front hat, die ihm den Rücken freihält. Aber wie wird sich auch diese Beziehung entwickeln? Einst hat Michael ja auch seinen damaligen Manager Willi Weber, den wir auch schon im Podcast zu Gast hatten, vor die Tür gesetzt.

    Erwartungshaltung nach den ersten Rennen anpassen

    Mick Schumacher sagte im Interview mit Peter Hardenacke, dass man die Erwartungshaltung an seine erste Formel 1-Saison nach den ersten Rennen bemessen sollte. Ein sehr weiser Vorschlag, sehr erwachsen. Mit Sicherheit ist es interessant zu beobachten, wie er sich in diesem neuen Umfeld schlagen wird. Mit Günther Steiner als Teamchef hat er eine sichere Bank an seiner Seite, sein Teamkollege Nikita Mazepin könnte ihn aber vor schwere Herausforderungen stellen, ganz zu schweigen vom nicht ganz idealen Auto. Wir dürfen uns aber alle auf das Debüt von Mick Schumacher in der Formel 1 freuen und uns alle die Frage stellen, ob wir mit ihm einen kommenden Formel 1-Weltmeister bei seinen ersten Schritten in der Königsklasse zusehen können.

    Was denkt ihr?

    Euer Feedback ist uns wichtig


    Schickt uns gerne für die nächsten Sendungen eure WhatsApp-Sprachnachricht an folgende Nummer:
    +49 331 298 50 28

    GANZ WICHTIG:

    bitte sendet an diese Nummer NUR SPRACHNACHRICHTEN ein und beginnt eure Sprachnachricht mit den Worten STARTING GRID und eurem Namen, damit das zugeordnet werden kann! Bitte haltet die Sprachnachrichten bei maximal 1:30 Minute, danke euch.

    Ihr könnt uns über verschiedene Kanäle erreichen und mich anderen F1-Fans in Verbindung bleiben:

    Buy Me A Coffee
    Facebook-Seite
    Facebook-Gruppe
    Twitter 
    Telegram-Gruppe
    Mail
    YouTube

    Sehr gerne würden wir auch eure Rezensionen auf iTunes lesen, bitte nehmt euch 3 Minuten Zeit für 5 Sterne und ein paar warme Worte, vielen Dank!

    Keep Racing!
    schließen
  • Starting Grid | Formel 1 | Motorsport |

    Frauen im Motorsport: Shanice Peck (Kartsport)

    23 Nov 2020
    01:01:00

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Eine Serie wie "Frauen im Motorsport" mit Frauen zu machen, die schon lange dabei waren oder sind, ist gut. Wenn sich aber aufstrebende Motorsportlerinnen bei uns melden, um dabei zu sein, dann ist es perfekt! Shanice Peck ist ein Beispiel dafür. Die 23-jährige Essenerin, die mittlerweile in Hamburg lebt und dort über die Bundeswehr Geschichte studiert, hat sich ein Herz genommen und gefragt, ob sie mal ihre Geschichte erzählen darf. Natürlich darf sie!

    Moderator Kevin Scheuren spricht mit Shanice über den Kartsport und wie sie dahin gekommen ist, welchen Einfluss Michael Schumacher auf ihre Oma hatte, wo sie noch hin will und wie Sponsoren ihre junge Karriere unterstützen können.

    Durch die Oma zum Kartsport

    Ihr habt ja von vielen unserer Frauen dieser Serie gehört, dass der Vater der treibende Faktor war, als es um den Einstieg in den Motorsport ging. Bei Shanice Peck war es etwas anders. Ihre Eltern waren nicht wirklich interessiert am Motorsport, ihre Oma dafür umso mehr. Michael Schumacher war ihr großer Held und weil Shanice auch so viel Gefallen an der Formel 1 entwickelt hat und Sebastian Vettel ihr großes Idol wurde, hat sie sie gepackt und nach Kerpen gefahren. Die coole Story hinter ihren ersten Kartrunden in Kerpen-Manheim müsst ihr einfach hören!

    Als klar wurde, dass sie wirklich was reißen kann, gab es kein Halten mehr. Durch Juniorkategorien und dann hoch zu den Senioren führte ihr Weg beim Team DR Germany von Stefan Bongartz. Sie musste ihren Fahrstil entwickeln, lernen mit Enttäuschungen umzugehen, ihr Temperament zügeln und sich gegen ihre Teamkollegen durchsetzen wie jeder andere junge Fahrer auch. Wie hat sie es als Mädchen wahrgenommen in der familiären Atmosphäre des Kartsports? Wie hat sie an sich gearbeitet? Darüber spricht sie im heutigen Podcast.

    Ebenso sprechen wir über die Bundeswehr und warum sie sich verpflichtet hat. Welche Parallelen gibt es zwischen der Bundeswehr und dem Motorsport? Was nimmt sie Tag für Tag von dort mit und nutzt es auf der Strecke?

    Mit Sponsoren wäre es einfacher

    Das liebe Geld macht im Motorsport, besonders bei den jungen Karrieren sehr oft den Unterschied. Mehr und besseres Material können gekauft werden, Transportoptionen können geschaffen werden und generell lebt man damit einfach ruhiger im ewigen Kampf gegen Konkurrenten in der Garage und auf der Strecke. Auch für Shanice sind Sponsoren extrem wichtig und sie ist aktiv auf der Suche nach verlässlichen Partnern, die ihr finanzielle Unterstützung für ihre Karriere geben können - egal, wie viel.

    Wir wollen gerne helfen. Meldet euch bei Shance über ihre Webseite, per Facebook oder Instagram und tretet mit ihr in Kontakt, wenn ihr mit eurem Unternehmen auf ihrem Helm, Kart oder Overall werben wollt. Wir würden uns sehr freuen, wenn wir mit diesem Podcast helfen können und durch unsere Reichweite einen Beitrag für die junge Karriere von Shanice Peck leisten können. Helft gerne mit, wenn ihr könnt!

    Vielen Dank an Shanice Peck, die sich proaktiv gemeldet hat und dabei sein wollte. Wir werden ihre Karriere im Verlauf unseres Podcasts ab sofort mitbegleiten und euch auf dem Laufenden halten!

     

    Euer Feedback ist uns wichtig


    Schickt uns gerne für die nächsten Sendungen eure WhatsApp-Sprachnachricht an folgende Nummer:
    +49 331 298 50 28

    GANZ WICHTIG:

    bitte sendet an diese Nummer NUR SPRACHNACHRICHTEN ein und beginnt eure Sprachnachricht mit den Worten STARTING GRID und eurem Namen, damit das zugeordnet werden kann! Bitte haltet die Sprachnachrichten bei maximal 1:30 Minute, danke euch.

    Ihr könnt uns über verschiedene Kanäle erreichen und mich anderen F1-Fans in Verbindung bleiben:

    Facebook-Seite
    Facebook-Gruppe
    Twitter 
    Telegram-Gruppe
    Mail
    YouTube

    Sehr gerne würden wir auch eure Rezensionen auf iTunes lesen, bitte nehmt euch 3 Minuten Zeit für 5 Sterne und ein paar warme Worte, vielen Dank!

    Keep Racing!
    schließen