Furioser Start: Rory-Debüt auf tückischem Kurs

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Kapalua

schließen

Kapalua

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Nur Golf | Sportplatz | Golf |

    Furioser Start: Rory-Debüt auf tückischem Kurs

    3 Jan 2019
    25:53

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Das neue Golfjahr 2019 startet traditionell auf Hawaii beim Tournament of Champions. Tiger Woods, Justin Rose und Phil Mickelson schwänzen zwar den Jahresstart, dafür sind aber die anderen 34 PGA-Sieger des Vorjahres am Start - darunter alle amtierenden Major-Champs. Und erstmals auch Rory McIlroy.

    Der wagt 2019 einen komplett anderen Saisonaufbau als in den Vorjahren. Der Schwerpunkt liegt auf den USA und der PGA Tour. Diese Entscheidung ist natürlich auch bei Malte Asmus und Désirée Wolff noch einmal Thema. Sie fragen sich: Ist Rory der European Tour eigentlich etwas schuldig? Außerdem bereiten sie euch ausgiebig auf das Tournament of Champions und den Plantation Course in Kapalua vor.

    Und sie sprechen über die Regeländerungen und den Umgang der Spieler damit. Außerdem sind die Pläne der PGA Tour, On-Course-Interviews durchzuführen, Thema.

    Mehr Infos auf golfpost.de:

    McIlroy: "Ich will gegen die besten Spieler der Welt spielen"

    Die Tee Times des Tournament of Champions

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).
    schließen
  • Nur Golf | Golf |

    Tigers Plan & Koepkas Leichtsinn

    8 Jan 2018
    21:05

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Das Rätselraten ist beendet: Tiger Woods hat seinen Turnierplan für den Saisonstart 2018 bekannt gegeben. Und nach seinem mutmachenden Comeback bei der Hero World Challenge, wird er das neue Jahr dosiert beginnen. Damit lernt er aus der letzten Saison, als er sich mit vier Starts in vier Wochen einfach viel zu viel zugemutet hatte. Brooks Koepka derweil hat sich hoffentlich beim Tournament of Champions nicht zu viel zugemutet. Der US Open-Champ startete dort nämlich trotz heftiger Schmerzen im Handgelenk, deren Ursache bisher nicht geklärt werden konnte.

    Malte Asmus und Désirée Wolff sind entsetzt über so viel Leichtsinn und sie fragen sich zudem, ob die Zusammenarbeit von Justin Thomas und Interimscaddie Bones McKay bei der Sony Open von Erfolg gekrönt sein wird. Denn das letzte Mal, dass Bones bei diesem Turnier den Caddie gemacht hat, liegt bereits 25 Jahre zurück.
    schließen
  • Nur Golf | Golf |

    DJ: Fast-Albatross an Par 4

    8 Jan 2018
    15:24

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Was für ein Sieg von Dustin Johnson beim Tournament of Champions auf Hawaii. Der Weltranglistenerste startete fulminant in das Jahr 2018 und gewann das Eröffnungsturnier mit dem wahnsinnigen Vorsprung von acht Schlägen vor Jon Rahm und neun Schlägen vor Brian Harman. Beeindruckend zum einen, wie Johnson nach seinem Einbruch in China vor zwei Monaten beim WGC zurückkam und gleich seinen ersten Start nach der Enttäuschung wieder für sich gewann und das dann auch noch mit so einem Statement.

    Beeindruckend aber auch sein Driving. Da sind sich unsere Experten Désirée Wolff und Malte Asmus einig. Johnson lag in seinen Abschlag-Statistiken weit vor der Konkurrenz, auch wenn der Platz auf Maui ihm da natürlich auch sehr entgegenkam. Doch einen 419 yard-Abschlag auf einem Par 4, das 420 yards lang ist, loszulassen und fast mit einem Ass abzuschließen, ist schon absolute Extraklasse. Alles zur Dominanz von Johnson im Podcast.
    schließen
  • Nur Golf | Golf |

    34 Siegertypen am Start

    3 Jan 2018
    10:53

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Das Jahr der Golfer auf der PGA Tour beginnt traditionell mit dem Hawaii-Double bestehend aus Tournament of Champions und der Sony Open. Zum Start 2018 freut sich das Kapalua Resort über den Besuch von 34 Siegertypen. Auf dem Plantation Course treffen sich die Spieler, die im letzten Kalenderjahr auf der PGA Tour Turniere gewinnen konnten, zum Shootout der Besten - dem Tournament of Champions.

    Ein paar Stichworte zum Tournament of Champions:

    • Plantation Course im Kapalua Resort Hawaii, 1991 eröffnet und von Bill Coore und Ben Crenshaw entworfen - zum 20. Mal in Folge Austragungsort

    • 7452 yards lang, Par 73-Kurs (einziger auf der PGA Tour)

    • am Fuße der West Maui Mountains gelegen, traumhafter, malerischer Blick auf Berge und Ozean

    • kein allzu schwerer Start ins Jahr für die PGA-Stars, man spricht sogar vom leichtesten Kurs der Tour.

    • breite, offene Fairways - etwas für die Longhitter und Bomber

    • große, ondulierte, aber sehr schnelle Grüns

    • bei gutem Wetter sind niedrige Scores drin: Spieth 2016 (-30), Ernie Els 2003 (-31)

    • Wind, der vom Pazifik böig reinwehen kann, könnte für Schwierigkeiten sorgen
      (2013 sorgten extreme Windböen für ein Dienstag-Finish)

    • Erfahrung ist auf diesem Platz von Vorteil


    Mehr Infos bei den Kollegen von golfpost.de.
    schließen