041 – Gressel geht, Chicago steht

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Julian Gressel

schließen

Julian Gressel

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • MLS Podcast | Fußball |

    041 – Gressel geht, Chicago steht

    25 Jan 2020
    1:12:31

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Wir sind im Zuschauervoting für den Deutschen Podcast Preis und würden uns sehr freuen, wenn ihr uns mit einem kurzen Vote unterstützt. Einfach auf den Link klicken und ohne Anmelden abstimmen: https://www.deutscher-podcastpreis.de/podcasts/der-mls-podcast/

    Die Offseason bleibt weiter interessant und bot zuletzt einige sehr interessante Wechsel und Neuverpflichtungen an. 

    In der MLS sind mittlerweile alle Teams in die Vorbereitung zur Saison gestartet und die alten und neuen Spieler lernen sich kenn. Dennoch gab es auch in der letzten Woche noch einige Wechsel, Gerüchte und Ereignisse, die durchaus für Überraschungen sorgten. 

    Für deutsche MLS Fans dürfte natürlich die Meldung zu dem Wechsel von Julian Gressel am wichtigsten gewesen sein. Doch warum kam es überhaupt dazu und warum ist dieser Wechsel aus der Sicht von Gressel so gut? War aber der Wechsel auch für Atlanta gut oder was spricht aus deren Sicht dagegen? 

    Diese und weitere Fragen besprechen Daniel, Vincent und Anne in der 41. Folge des MLS Podcasts. 

    Neben der Veränderung bei Julian Gressel soll in diesem Podcast natürlich auch hitzig diskutiert werden und welches Team bietet sich da besser an, als Chicago Fire? 

    Denn auch bei Fire gab es vereinzelte Entwicklungen, zu denen nun die Frage aufkommt: Ist Chicago Fire in einem Aufschwung oder herrscht in dem Team aus der Winde City weiterhin stillstand? 

    Mit dabei ist auch wieder Zap von der Instagramseite @minnesotaunitedfc_de, der einen aktuellen Überblick zur Entwicklung seines Lieblingsteams gibt. 

    Übrigens laden wir auch Fans anderer Teams dazu ein, uns gern die Analysen oder Bestandsaufnahmen für andere MLS, USL oder NWSL Teams zu schicken.  

    Feedback erwünscht!


    Um den MLS Podcast noch besser und interessant zu machen, freuen wir uns natürlich sehr über Rückmeldungen, Meinungen, Feedback oder Kritik. Auch Themenvorschläge, die ihr in künftigen Folgen hören wollt, nehmen wir gern entgegen. Das könnt ihr gern bei Twitter unter den Hashtags #DerMLSPodcast und #DAZNSoccer machen oder uns auf Facebook unter United States Soccer News anschreiben. Wer gern ausführliche Mails schreibt, erreicht uns unter box2box(at)posteo.de. 

    Den bereits mehrfach erwähnten Discord Server findet ihr unter dem Namen „MLS Supporters Germany“ unter https://discord.gg/NXrxdCG 
    schließen
  • MLS Podcast | Fußball |

    038 – Das Transferfenster ist geöffnet

    13 Dez 2019
    56:53

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die gute Nachricht kommt gleich vorweg: Es gibt keine neuen Nachrichten über Chicago Fire. In den vergangenen zwei Wochen wurde es nach der Umbenennung, einem neuen Logo und vielen Spielerentlassungen endlich ruhiger um das Team aus Chicago

    Die ersten Transfers


    Die Clubs der MLS dürfen mittlerweile offiziell ihre Spieler tauschen und Neuverpflichtung vornehmen. Da es bereits einige Wechsel gab, sehen Daniel, Vincent und Anne sich in der heutigen Folge einige Teams mit ihren letzten Transfers an. 

    In der heutigen 38. Folge des MLS Podcasts wird aus diesem Grund u.a. geklärt, ob die aktuelle Neuverpflichtung von LA Galaxy tatsächlich so sinnvoll war, wie es um den FC Dallas steht und warum der New York City ein großes Problem hat. Außerdem wird noch einmal ein Blick auf die von Abgängen geplagten New York Red Bulls geworfen werden. 

    Warum Vincent Anne mit dieser Folge jetzt 5€ schuldet, wird natürlich ebenso aufgelöst. 

    Feedback erwünscht!


    Um den MLS Podcast noch besser und interessant zu machen, freuen wir uns natürlich sehr über Rückmeldungen, Meinungen, Feedback oder Kritik. Auch Themenvorschläge, die ihr in künftigen Folgen hören wollt, nehmen wir gern entgegen. Das könnt ihr gern bei Twitter unter den Hashtags #DerMLSPodcast und #DAZNSoccer machen oder uns auf Facebook unter United States Soccer News anschreiben. Wer gern ausführliche Mails schreibt, erreicht uns unter box2box(at)posteo.de. 

    Den bereits mehrfach erwähnten Discord Server findet ihr unter dem Namen „MLS Supporters Germany“ unter https://discord.gg/NXrxdCG 
    schließen
  • MLS Podcast | Fußball |

    037 – Das Sorgenkind Chicago Fire

    30 Nov 2019
    1:08:54

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Erneut war in den letzten zwei Wochen vor allem ein Team in den Schlagzeilen. Die Mannschaft aus Wind City sorgte mit schweren Abgängen für Verwirrungen, um danach mit einer Meldung umher zu kommen. Chicago Fire änderte nun nämlich nicht nur seinen Namen, sondern auch das traditionelle Logo, womit sie sich reichlich Spott einholten. 

    Das Finale in der USL Championship 

    Gemeinsam mit ihrem USL Experten @DerSchattenwolf besprechen Daniel, Vincent und Anne in dieser Folge auch das Finale der USL, das durchaus einen überraschenden Sieger in einer Partie, in der alle Richtungen möglich waren, hervor brachte. Da auch die USL nun in der Pause ist, soll natürlich auch ein kleines Fazit zur Saison nicht fehlen. 

    Geschichte der Woche

    In dieser Woche ging eine Meldung durch die deutsche Medienlandschaft, bei der sich auch so mancher US Fußballfan fragt, warum so entschieden wurde. Dabei ging es um einen mittelmäßigen Bundesligaclub (auch wenn sich darüber streiten lässt) und eine Neuverpflichtung. 

    Wechsel über Wechsel

    Die Offseason ist noch nicht so alt, aber in den Teams gab es bereits etliche Wechsel und Entlassungen. So hielten die New York Red Bulls sich an ihre Tradition und statteten ihren Spielführer Luis Robles nicht mit einem neuen Vertrag aus. Auch Clublegende Bradley Wright- Philipps bekam von dem Team keinen neuen Vertrag und die heißeste Frage ist nun: Wer wird der nächste Captain und damit zum Ende der nächsten Saison entlassen oder getradet?

    Julian Gressel dagegen bekam einen neuen Vertrag, kann mit diesem jedoch überhaupt nicht zufrieden sein. Auch in den anderen Teams gab es zum Teil Gute, aber auch schlechte Wechsel, die natürlich auch Bestandteil der Diskussionen sind. 

     

    Feedback erwünscht!

    Um den MLS Podcast noch besser und interessant zu machen, freuen wir uns natürlich sehr über Rückmeldungen, Meinungen, Feedback oder Kritik. Auch Themenvorschläge, die ihr in künftigen Folgen hören wollt, nehmen wir gern entgegen. Das könnt ihr gern bei Twitter unter den Hashtags #DerMLSPodcast und #DAZNSoccer machen oder uns auf Facebook unter United States Soccer News anschreiben. Wer gern ausführliche Mails schreibt, erreicht uns unter box2box(at)posteo.de. 

    Den bereits mehrfach erwähnten Discord Server findet ihr unter dem Namen „MLS Supporters Germany“ unter https://discord.gg/NXrxdCG 
    schließen
  • MLS Podcast | Fußball |

    034 – Das große Favoritensterben

    1 Nov 2019
    49:37

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die beiden Spiele der Conference Finals sind absolviert und brauchten deutliche Überraschungen hervor. 

    Die Conference Finals haben eigene Gesetze

    Nachdem der LAFC sich im Halbfinale in einem torreichen Spiel gegen LA Galaxy durchgesetzt hatte, trafen sie nun im Conference Finale der Western Conference auf die Seattle Sounders. Für den LAFC standen die Sterne gut, denn immerhin hatten sie eine bisher erfoglreiche Saison hinter sich, den Stadtrivalen aus den Playoffs geworfen und nun das Heimrecht. Am Ende war das Ergebnis dann auch durchaus eindeutig und verdient, jedoch endete die Partie überraschend. Mit dabei ist auch Vincent, der die Gelegenheit hatte, bei diesem Spiel dabei zu sein und sich im Fanblock des LAFC alles ansehen konnte. 

    Erneut traf Julian Gressel 

    Auch in der Eastern Conference wurde das Finale ausgetragen und bot einen überraschenden Sieger. Nachdem Atlanta sich Platz 2 in der Eastern Conference gesichert hatte, hatten sie das Heimrecht und konnten damit auf die Unterstützung ihrer Fans setzen. Der Toronto FC, der zuvor auch schon den erstplatzierten der Conference, den New York City FC in den Playoffs eliminiert hatte, musste erneut Auswärts antreten. 

    Dank Julian Gressel startete Atlanta mit einem Tor in der 4. Minute optimal in die Partie und nachdem der Schiedsrichter in der 7. Punkte für Atlanta auf den Punkt zeigte, bot sich ein optimaler Weg für die Begegnung an. Doch die Partie blieb spannend und bot noch einiges für die Zuschauer. 

    Geschichte der Woche 

    In der Geschichte der Woche geht es dieses Mal um ein Tattoo. 

    Welches Tattoo es ist und warum es besonders ist, besprechen Daniel und Anne in der 34. Folge des MLS Podcasts. 

    Feedback erwünscht!

    Um den MLS Podcast noch besser und interessant zu machen, freuen wir uns natürlich sehr über Rückmeldungen, Meinungen, Feedback oder Kritik. Auch Themenvorschläge, die ihr in künftigen Folgen hören wollt, nehmen wir gern entgegen. Das könnt ihr gern bei Twitter unter den Hashtags #DerMLSPodcast und #DAZNSoccer machen oder uns auf Facebook unter United States Soccer News anschreiben. Wer gern ausführliche Mails schreibt, erreicht uns unter box2box(at)posteo.de. 

    Den bereits mehrfach erwähnten Discord Server findet ihr unter dem Namen „MLS Supporters Germany“ unter https://discord.gg/NXrxdCG 
    schließen
  • MLS Podcast | Fußball |

    004 – Fehlt dem Boer der Honig?

    5 Apr 2019
    1:05:32

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der 5. Spieltag in der MLS brachte viele Tore und einige herbe Niederlagen, aber auch eine Pressekonferenz von Orlando Citys Headcoach James O‘Connor mit sich, über die man nicht nicht sprechen kann.

    Sowieso war dieser Spieltag sehr ereignisreich und bot jede Menge Highlights, wie zum Beispiel der Sieg des Toronto FC, die dem New York City FC deutlich zeigten, wer der Herr  im BMO Field ist oder die San José Earthquakes, die den Nachbarn aus Los Angeles zu Gast hatten und einen bitteren Abend erlebten.  Einen deutlich besseren Abend erlebte dafür New England Revolution in einem spannenden Spiel gegen Minnesota United, während in  Columbus die Partie zwischen der Crew und dem amtierenden Meister Atlanta United das Spielgeschehen fast in den Hintergrund rückte und zu einer Tough Mudda  Light Version wandelte. Doch wie läuft es denn nun für Julian Gressel und Atlanta?

    In unserer 4. Folge des MLS Podcasts geht es dementsprechend natürlich wieder um die Analysen einiger Spiele.  Im ersten Teil beendeten wir aber natürlich auch noch unser MLS ABC und erklären, was es mit dem Supporters Shield auf sich hat, wer Ted Unkel ist und was es
    mit Team X auf sich hat. Mit dabei sind wieder Anne und Daniel sowie erneut unser Gast Zap, der freundlicherweise den erkrankten Vincent vertrat.

    Da der MLS Podcast noch in seinen Anfängen steckt, freuen wir uns natürlich sehr über Rückmeldungen, Meinungen, Feedback oder Kritik. Auch Themenvorschläge, die ihr  in künftigen Folgen hören woll, nehmen wir gern entgegen. Das könnt ihr gern bei Twitter unter dem Hashtag #DerMLSPodcast machen oder uns auf Facebook unter
    United States Soccer News anschreiben.

    Wer gern ausführliche Mails schreibt, erreicht uns unter box2box(at)posteo.de.  Den bereits mehrfach erwähnten Discord Server findet ihr unter dem Namen „MLS GER Treff“ unter https://discord.gg/afnKAzk
    schließen