Mark Gallagher im Interview

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

JordanGP

schließen

JordanGP

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Starting Grid | Formel 1 | Motorsport |

    Mark Gallagher im Interview

    22 Okt 2018
    1:32:50

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Fast 20 Jahre hat Mark Gallagher in und um die Formel 1 herum gearbeitet. Zuerst als Chef der Marketingabteilung des Teams von Eddie Jordan, später dann als Sponsoringdirektor bei Jaguar/Red Bull und schließlich als Chef der Motorenabteilung des Herstellers Cosworth. Er hat in seiner Zeit mit den größten der Zunft zusammengearbeitet: Michael Schumacher, Ayrton Senna, Mika Häkkinen, Jacques Villeneuve, Heinz-Harald Frentzen und noch viele mehr. Er hat eine Menge zu erzählen und heute hat er sich Zeit für uns genommen, um ein bisschen aus dem Nähkästchen zu plaudern.

    Kevin Scheuren geht mit Mark auf die verschiedensten Themen ein, u.a.:

    • Der USGP 2018 als Werbung für den Sport.

    • Was braucht in Teamchef, um ein Guter zu sein?

    • Der Jordan-Erfolg: Erfahrungen, Teamgedanke, Marketing

    • Sponsoren in der Formel 1: Warum man sich nie vom Tabak lösen konnte.

    • Was muss die Formel 1 tun, damit neue Fans kommen und alte Fans bleiben?

    • Formel 1 im Fernsehen: Was muss sich ändern, wie kann F1TV verbessert werden?

    • Testfahrten, Sprit sparen, Kosteneffizienz: Spart sich die Formel 1 kaputt?

    • Warum brauchen wir einen unabhängigen Motorenbauer in der Formel 1?

    • Wer hat Cosworth aus der Formel 1 geekelt?


    Weiterhin gibt es noch viele Fragen aus unserer Facebook-Gruppe, die Mark Gallagher gerne beantwortet hat und die ihn zum Nachdenken gebracht haben. In rund 90 Minuten gibt es einen ausführlichen Einblick in eine Persönlichkeit der Formel 1, die viel zu lange unter dem Radar gelaufen ist. Er hat Ideen, Meinungen und kämpft für das, was ihm sehr nah steht.

    Wir hoffen, dass euch Interviews wie diese gefallen und ihr uns eine Rezension auf iTunes da lasst. Natürlich wollen wir auch euer Feedback lesen. Schreibt dazu gerne einen Kommentar unter diesen Podcast auf meinsportradio.de, auf unsere Facebook-Seite oder bei Twitter mit dem #StartingGridMSR.

    Die reguläre Ausgabe mit der Analyse des Rennens in Austin und dem Ausblick auf den Großen Preis von Mexiko gibt es schon morgen auf meinsportradio.de.

    Keep Racing!
    schließen