Blowout Week

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Joe Flacco

schließen

Joe Flacco

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Interception | American Football | NFL | US-Sport |

    Blowout Week

    26 Okt 2021
    59:18

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Schon sieben Spieltag sind in der NFL vorbei und so langsam festigen sich gewisse Tendenzen bei den Teams. Patrick Rebien (@PatrickRebien) redet mit Stefan Reichl (@cfbstefan) und Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) über die Erkenntnisse der aktuelle Woche in der NFL.

    Zu Beginn steht dabei die überraschende Blowout-Niederlage der Kansas City Chiefs gegen die Tennessee Titans. Dabei lahmte vor allem die ansonst so starke Chiefs-Offense. Eine überraschend deutliche Niederlage gab es auch für die Baltimore Ravens gegen die Cincinnati Bengals. Dabei stach mal wieder Rookie Wide Receiver Ja'Marr Chase heraus.

    Einen genauen Blick gibt es auch auf die Atlanta Falcons, die einen knappen Sieg gegen die Miami Dolphins gefeiert haben. Abschließend gibt es neben einem Roundup noch einen Blick auf die Gewinner und Verlierer der Week 7.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Facebook, Instagram oder Twitter (@InterceptionFT).


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Interception | American Football | NFL | US-Sport |

    Das Quarterback-Business der NFL

    14 Apr 2021
    01:01:02

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der Quarterback ist DER Spieler in jedem Team. Gemeinhin auch als eine Art "Spielmacher" bezeichnet. Er wirft den Ball zum Receiver, gibt ihn an seine Running Backs weiter oder läuft manchmal auch selbst ein paar Meter für ein neues 1st Down.

    Nun sollte man meinen, dass der Quarterback der Teamleader schlechthin ist. Ist er auch, zumindest in den meisten Fällen. Manchmal allerdings, verhalten sich Quarterbacks nicht wie Teamleader.
    Häufig ist jedoch nicht der Quarterback der Unstetige, sondern sein Team. Ein bekannter Fall sind die Cleveland Browns, die es zwischen 1999 und Woche 4 der 2018er Saison auf ganze 30 Starter gebracht haben. Wieso sind manche Teams so unstet und welche Gründe gibt es für einen Quarterback weg zu wollen? Darüber philosophieren Patrick Rebien, Sebastian Mühlenhof und Kevin Wieschhues.

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Patrick Rebien direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@InterceptionFT / @PatrickRebien).


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Interception | American Football | NFL | US-Sport |

    Winners & Losers der Free Agency

    27 Mrz 2020
    01:04:04

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die heiße Phase der NFL Free Agency ist vorbei. So konnten auch Cornerback Nickell Robey-Coleman, Defensive Tackle Ndamukong Suh und Safety Vonn Bell neue Teams finden. Vor allem die Philadelphia Eagles dürfen sich für das günstige Signing von Robey-Coleman loben lassen, während die Los Angeles Rams sich Kritik gefallen lassen müssen.

    Nach einer Woche Free Agency haben aber noch einige große Namen keinen neuen Vertrag unterschrieben. Zu ihnen gehören die Quarterbacks Cam Newton und Jameis Winston und auch Pass Rusher Jadeveon Clowney. Bei allen dreien hält sich das Interesse bisher in Grenzen, was durchaus Fragen aufwirft.

    Patrick Rebien (@PatrickRebien) zieht mit Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) und Stefan Reichl (@StefanReichl1) auch ein Fazit. Welche Teams haben bisher geglänzt und welche sorgen für Kopfschütteln. Außerdem gibt es ein Ranking der besten verbleibenden Free Agents.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@InterceptionFT).


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Interception | American Football | NFL | US-Sport |

    Wenig Bewegung an Tag 4

    20 Mrz 2020
    21:45

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Am zweiten offiziellen Tag der NFL Free Agency ist die Flut nach Nachrichten ziemlich abgeflaut. Richtig von sich reden haben die Los Angeles Rams gemacht. Sie haben sich von Running Back Todd Gurley getrennt, nachdem sie kein Tradepartner für ihn gefunden haben. Auch Linebacker Clay Matthews musste gehen.

    Einen richtig guten Deal haben auch die Philadelphia Eagles gemacht. Sie haben sich den Cornerback Darius Slay per Trade von den Detroit Lions geholt und haben dafür einen Dritt- und Fünftrundenpick zurückgeschickt. Dieser Move hatte sich nach dem Trade der Lions für Defensive Back Duron Harmon angedeutet.

    Patrick Rebien (@PatrickRebien) redet mit Moritz May (Touchdown24) und Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) auch über die Cleveland Browns und ihre Signings. Zudem haben auch die New Orleans Saints an ihrem Kader gebastelt und mehr Cap Space geschaffen.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@InterceptionFT).


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Interception | American Football | NFL | US-Sport |

    4th Down Conversion – Go for it?

    29 Okt 2019
    1:19:26

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    In den letzten Jahren ist die Anzahl von 4th Down Conversions gestiegen. Während es Teams wie die Indianpolis Colts oder Baltimore Ravens gut machen, haben z.B. die Tennessee Titans noch Luft nach oben. Dort sorgte ein Faked Field Goal für viel Verwunderung.

    Am Dienstag ist zudem die Trade Deadline. Das nutzen die Teams immer mehr, weswegen es am Montag bereits drei Spielerwechsel gab. Zudem stehen noch einige Spieler auf dem Trade Block, sodass noch was passieren könnte.

    Sebastian Mühlenhof redet mit Florian Schmitt (@Flosch1006) und Moritz May (@btwthesticks) auch über fragwürdige Coaching Decisions. So kritisiert Joe Flacco, Quarterback der Denver Broncos, seinen Head Coach Vic Fangio für zu ängstliches Play Calling. Auch Freddie Kitchens, Head Coach der Cleveland Browns, muss sich unangenehmen Fragen stellen. Das genaue Gegenteil ist bei Bill Belichick von den New England Patriots der Fall, feierte der doch jetzt seinen 300. Sieg.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@InterceptionFT).


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Interception | American Football | US-Sport |

    Rück- und Ausblick: Baltimore Ravens

    14 Mrz 2019
    34:14

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    In unserer letzten regulären Sendung haben wir es angekündigt und jetzt gibt es die ersten Ergebnisse. Es gibt eine Ausgabe zu jedem Team in der NFL, wo unsere Crew mit Fan-Experten über die jeweiligen Teams sprechen. Zu Beginn der Reihe beschäftigen wir uns mit den Teams aus der AFC. Ein solches Team sind die Baltimore Ravens, die in der letzten Saison mal wieder in den Playoffs standen. Sebastian Mühlenhof begrüßt Nils-Lennart Zinser (The German Flock), um über die Ravens zu sprechen. Sie blicken auf die letzte Saison zurück und reden u.a. über den Rookie-Quarterback Lamar Jackson, der die Franchise in der Zukunft anführen soll. Zudem geht es auch die Free Agency und den Trade vom ehemaligen Quarterback Joe Flacco zu den Denver Broncos. Zudem folgt eine kleine Vorschau auf den Draft und die Needs der Ravens.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@InterceptionFT).


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
Jetzt Abonnieren