Das größte Zugpferd der Formel 1

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

James Key

schließen

James Key

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Starting Grid | Formel 1 | Motorsport |

    Das größte Zugpferd der Formel 1

    3 Jul 2023
    01:15:38

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Red-Bull-Party beim Heimspiel wurde durch Max Verstappen ordentlich angefacht. Der Niederländer konnte erneut gewinnen und seinen Fans ein Spektakel bieten. Wir haben einen guten Sprint gesehen und leider werden wir das Wort Tracklimits wohl so schnell nicht vergessen.

    In der neuen Ausgabe von Starting Grid spricht Kevin Scheuren mit Sophie Affeldt und Christian Nimmervoll, dem Chefredakteur von Motorsport-Total.com, Formel1.de und de.motorsport.com über das Wochenende in der Steiermark.

    Fahrerkarrussell bei Red Bull

    Vor dem Wochenende gab es erste Diskussionen um Daniel Ricciardo, der Sergio Perez ersetzen könnte, dieser war dann kurzzeitig erkrankt, kämpfte sich durchs Wochenende, hatte ein sehr hartes Duell gegen Max Verstappen und wurde am Sonntag nur Dritter, nachdem er in der Qualifikation noch ordentlich danebengegriffen hat. War dieses Wochenende jetzt Werbung für ihn oder nicht? Auch bei AlphaTauri gab es ordentlich Druck auf dem Kessel für Nyck de Vries. Franz Tost hat so deutlich wie nie eine Steigerung gefordert, diese ließ aber auf sich warten. Für beide sind die Alternativen gerade nicht wirklich greifbar, trotzdem könnte es sehr interessant werden in den nächsten Wochen und Monaten.

    Auferstehung für ein Rennen?

    McLaren ist wieder da, zumindest war das Lando Norris mit dem ersten großen Update in Spielberg. Oscar Piastri wird dieses am kommenden Wochenende in Silverstone bekommen, aber Norris hat sich auf seiner Paradestrecke wieder pudelwohl gefühlt. Er erzielte ein super Ergebnis und wurde zum Fahrer des Tages gewählt. Trotzdem muss man die Frage stellen, ob das eine Eintagsfliege war und wie es generell um McLaren steht, auch im Verhältnis zu Mercedes. Alle anderen Mercedes-Kundenteams waren schlechter unterwegs in Österreich. Ist McLaren der ungeliebte Kunde und wie ist die Teamkommunikation rund um die Updates zu bewerten? Versteckte Pfeile gegen Andreas Seidl und James Key?

    Die Spielberg-Experience

    Für unseren Hörer Sascha wird Spielberg wohl immer ein besonderer Ort bleiben. Das erste Mal im Paddock dank "Sky Extra", er erörtert uns seine Erlebnisse und wir sprechen nochmal generell über diesen besonderen Rennort. Aber leider zuerst nochmal über die Tracklimits, denn die waren ein kompletter Graus am Wochenende. 1200 Vorfälle gab es alleine am Rennsonntag. Das kann es nicht sein und da muss irgendwas passieren, aber was genau? Wer ist dafür in die Verantwortung zu ziehen und welche Lösung schnell, kostengünstig und nachhaltig praktikabel? Insgesamt war es aber wieder ein großes Fest, das allen Beteiligten sehr viel Freude gemacht hat.

    Britische Festspiele?

    In Silverstone sind die britischen Fans definitiv die, die den Ton angeben. Hamilton, Russell, Albon, Norris und auch Aston Martin als Team werden sicher angefeuert werden. Kann eines dieser Teams oder einer dieser Fahrer den Fans auch was zurückgeben und Red Bull gefährlich werden? Mercedes kommt mit einem Update, McLaren gibts an beide Autos, Albon ist super in Form. Aber spricht man hinter Red Bull dann doch italienisch oder gar französisch? Es wird auf jeden Fall ein super interessantes Wochenende, weil wir jetzt in eine sehr spannende Phase der Saison einsteigen.

    Viel Freude mit unserer Rückschau und Vorschau!

    Euer Feedback ist uns wichtig


    Schickt uns gerne für die nächsten Sendungen eure WhatsApp-Sprachnachricht an folgende Nummer:
    +49 331 298 50 28

    GANZ WICHTIG:

    bitte sendet an diese Nummer NUR SPRACHNACHRICHTEN ein und beginnt eure Sprachnachricht mit den Worten STARTING GRID und eurem Namen, damit das zugeordnet werden kann! Bitte haltet die Sprachnachrichten bei maximal 1:30 Minute, danke euch.

    Ihr könnt uns über verschiedene Kanäle erreichen und mich anderen F1-Fans in Verbindung bleiben:

    Instagram
    Facebook-Seite
    Facebook-Gruppe
    Twitter 
    Telegram-Gruppe
    Kicktipp (Gruppe 2)
    Mail
    YouTube

    Sehr gerne würden wir auch eure Rezensionen auf iTunes lesen, bitte nehmt euch 3 Minuten Zeit für 5 Sterne und ein paar warme Worte, vielen Dank!

    Keep Racing!



    *** Diese Folge enthält Werbung ***

    Immer gut fahren – mit der Allianz Kfz-Versicherung. Erlebe Top-Service zum Top-Preis – schon ab 89 € im Jahr. Mehr Infos auf allianz.de/kfz und persönlich in deiner Nähe.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • Starting Grid | Formel 1 | Motorsport |

    Melbourne hat seine eigenen Gesetze!

    27 Mar 2023
    01:12:52

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Formel 1 kommt wieder nach Melbourne. Im Albert Park gibt es jetzt gleich vier DRS-Zonen, man will ein aufregendes Rennen produzieren. Aber wird das wirklich so spannend oder fährt Red Bull wieder allen davon?

    Um auf dieses Rennwochenende und ein paar weitere Themen zu blicken, haben sich Kevin Scheuren, Sophie Affeldt und Christian Nimmervoll, Chefredakteur bei Motorsport-Total.com, Formel1.de und de.motorsport.com, zusammengesetzt!

    Aus der Zeit gefallen?

    Früher war Australien der Saisonauftakt, früher war das Rennen noch früher, früher war für viele alles besser. Gilt das auch für Melbourne? Die vierte DRS-Zone kommt, das soll für mehr Aufregung sorgen, die Formel 2 und Formel 3 fahren auch dort, aber trotzdem weiß man nie, was man erwarten darf. Darin liegt auch die Stärke, wenn man Christian Nimmervoll glaubt, der sagt, dass Melbourne seine eigenen Gesetze hat. Wo steht der Große Preis von Australien anno 2023?

    Unterschiedlichste Stimmungslagen

    Bei McLaren ist aktuell Katerstimmung, Williams versprüht Aufbruchsstimmung. Unterschiedlicher könnten die beiden Traditionsteams aktuell nicht arbeiten. James Key verlässt McLaren, David Sanchez kommt von Ferrari, aber man weiß nicht genau wann. Das Auto funktioniert nicht richtig, die Philosophie scheint nicht zu stimmen und der Windkanal ist auch noch nicht fertig. Zerbröselt McLaren gerade ein bisschen? Bei Williams dagegen macht man alles auf Neu. James Vowles hat einen neuen COO, James Key wäre sicher einer für den Rennstall und sowieso gehts richtig nach vorne. Auch darüber sprechen wir heute.

    Marko & Mintzlaff: ein M zuviel?

    Bei Red Bull herrscht etwas Anspannung. Oliver Mintzlaff ist der neue starke Mann aus dem Dosenkonzern, der Motorsportkonsulent Dr. Helmut Marko etwas auf die Füße tritt. Das Verhältnis ist nicht wirklich gut, die Fronten verhärten sich immer mehr und das, obwohl man nach außen hin was anderes propagiert. Kann das gut gehen auf Dauer? Klar ist, Dr. Marko braucht das alles nicht, Oliver Mintzlaff muss die Finanzen aber in den Griff kriegen. Eine unüberwindbare Patt-Situation? Wo lässt das überhaupt AlphaTauri?

    Kann jemand Red Bull stoppen?

    Wenn es nach dem Momentum geht, kann niemand Red Bull aufhalten. Das Auto ist auf allen Strecken stark, beide Fahrer sind gut drauf, es gibt wenig Grund zur Annahme, dass sich das in Australien ändert. Oder doch? Aston Martin verspricht sich auch in Melbourne eine gute Leistung, für Ferrari könnte es auch weiter nach vorne gehen und Mercedes ist die große Unbekannte. Wirds also vielleicht doch viel spannender als wir denken? Das Mittelfeld bleibt eng beisammen, es gibt einige Anwärter auf die letzten Plätze in den Punkten.

    Viel Freude mit unserer Vorschau auf den Großen Preis von Australien!

    Euer Feedback ist uns wichtig


    Schickt uns gerne für die nächsten Sendungen eure WhatsApp-Sprachnachricht an folgende Nummer:
    +49 331 298 50 28

    GANZ WICHTIG:

    bitte sendet an diese Nummer NUR SPRACHNACHRICHTEN ein und beginnt eure Sprachnachricht mit den Worten STARTING GRID und eurem Namen, damit das zugeordnet werden kann! Bitte haltet die Sprachnachrichten bei maximal 1:30 Minute, danke euch.

    Ihr könnt uns über verschiedene Kanäle erreichen und mich anderen F1-Fans in Verbindung bleiben:

    Instagram
    Facebook-Seite
    Facebook-Gruppe
    Twitter 
    Telegram-Gruppe
    Kicktipp (Gruppe 2)
    Mail
    YouTube

    Sehr gerne würden wir auch eure Rezensionen auf iTunes lesen, bitte nehmt euch 3 Minuten Zeit für 5 Sterne und ein paar warme Worte, vielen Dank!

    Keep Racing!



    *** Diese Folge enthält Werbung ***

    Immer gut fahren – mit der Allianz Kfz-Versicherung. Erlebe Top-Service zum Top-Preis – schon ab 89 € im Jahr. Mehr Infos auf allianz.de/kfz und persönlich in deiner Nähe.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
Jetzt Abonnieren