Boll scheitert im Finale

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

ITTF World Cup

schließen

ITTF World Cup

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Sportplatz | Mixed-Sport |

    Boll scheitert im Finale

    22 Okt 2018
    8:33

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    In der letzten Woche war das Disneyland in Paris das Mekka der Tischtennis-Fans. Jedenfalls derer, die das Herren-Tischtennis verfolgen. Zu Gast bei Mickey Mouse wurde der Sieger des ITTF World Cups ausgespielt. Der ITTF World Cup ist ein Turnier von 20 Spielern, die sich bei ihren Kontinentalmeisterschaften hervorgetan haben, also zum Beispiel der Sieger der Amerika-Meisterschaften oder auch der Europameister.

    Bei der diesjährigen Europameisterschaft hatten sich Timo Boll und Dimitrij Ovtcharov als Sieger und Finalist für dieses Turnier qualifiziert. Sie waren auch schon für die Runde der letzten 16 qualifiziert. Die Spieler, die an 9-20 gesetzt waren, mussten erst in vier Dreiergruppen ausspielen, wer auch mit ins Achtelfinale kommt. Die jeweils zwei Erstplatzierten schafften den Sprung in die KO-Runde.

    Boll locker im Halbfinale


    Timo Boll hatte sich relativ leicht bis ins Halbfinale gespielt. Seine Gegner hatten ihn nicht vor unlösbare Probleme gestellt. Wie der Zufall es wollte, wurde Ovtcharov in die gleiche Hälfte von Boll gelöst. Ovtcharov musste weitaus mehr kämpfen, um ins Halbfinale einzuziehen. Dort trafen die beiden Freunde Boll und Ovtcharov aufeinander. Wie auch bei der Europameisterschaft behielt Boll die Oberhand und gewann in sechs Sätzen.

    Im Spiel um Platz 3 und Finale mussten sich aber sowohl Ovtcharov als auch Boll der Konkurrenz aus China beugen. Zhendong Fan gewann das Finale gegen Boll klar in fünf Sätzen, Ovtcharov unterlag Lin Gaoyuan. Für die beiden deutschen Vertreter darf das Turnier aber dennoch als Erfolg gewertet werden. Malte Asmus und Andreas Thies sprechen über das Turnier und die Ergebnisse.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Nutzt dafür gerne auch die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag auf meinsportradio.de.
    schließen