Der Stahlwerk Doppelpass vom 06.11.2022 mit Horst Heldt und Stefan Reuter

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Horst Heldt

schließen

Horst Heldt

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Der STAHLWERK Doppelpass | 1. Bundesliga | Fußball |

    Der Stahlwerk Doppelpass vom 06.11.2022 mit Horst Heldt und Stefan Reuter

    6 Nov 2022
    01:56:49

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Gäste: Horst Heldt, Stefan Reuter, Stefan Effenberg, Lars Wallrodt, Robert Götz und Tobias Stieler

     

    Für alle, die den SPORT1 Doppelpass verpasst haben: Hier gibt es jeden Sonntag die aktuelle Folge zum Nachhören als Podcast.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Anschlusstreffer | 1. Bundesliga | Fußball |

    #53 SPIELTAGSKONTROLLE - Lobeshymne auf die Eintracht (mit Matthias Esch)

    12 Apr 2021
    01:12:54

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Matthias Esch hat sehr viel Spaß bei seiner Arbeit. Und das ist auch wichtig im Sportjournalismus. Matthias ist Außenreporter für das Magazin FUMS. Und heute zu Gast in der Spieltagskontrolle der 28. Runde bei Jannik im ANSCHLUSSTREFFER. Zunächst geht es thematisch um den Job von Matthias. Danach sprechen die beiden Fußballkenner über das Bundesliga-Wochenende. Die deutsche Eliteliga wirft auch nach diesem Wochenende wieder einmal viele Fragen auf. Wird der Titelkampf nach Bayerns 1:1 gegen Union Berlin nochmal spannend? Wer qualifiziert sich für die Champions League? Und wer muss den bitteren Gang in Liga 2 antreten? Matthias und Jannik erörtern die Situation und wagen sich an Prognosen.

    Die Folge wurde am Sonntagbend aufgenommen. Unmittelbar nach Abschluss der Folge schauen Matthias und Jannik auf ihr Handy und sehen, dass Markus Gisdol beim 1. FC Köln beurlaubt ist. Wie Matthias ahnte, wird Friedhelm Funkel Gisdols Nachfolger. Das nennt man einen Riecher!


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Hannoverliebt | 1. Bundesliga | Fußball |

    Und direkt auf zum Finale

    5 Feb 2019
    1:05:27

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Neuer Trainer - alte Probleme? Nach der 0:3 Niederlage gegen Leipzig spricht Tobi mit Tobias Groebner und Philip Schünemann über Hoffnung und Hoffnungslosigkeit.

    Es sollte der Beginn des Umbruchs werden. Thomas Doll hatte vier Tage Zeit um die Mannschaft aufzuwecken und auf Leipzig einzustellen. Herausgekommen ist ein Spiel, das viele Beobachter desillusioniert zurück lässt. Es war nicht nur das Ergebnis, das erschreckte. Es waren für Tobis Gäste allen voran die Einstellung und der nicht gezeigte Kampfgeist. Dass Leipzig ein starker Gegner ist, gegen den man nicht zwingend gewinnen muss, darüber herrscht Einigkeit. Aber Laufleistung, Wille und Kampf waren - insbesondere für ein Trainer-Debüt - dann doch zu schwach.

    Tobi spricht mit Philip und Tobi natürlich auch über die Eindrücke der ersten 8 Tage von Thomas Doll in Hannover. Neben der Antrittspressekonferenz gab es noch eine zweite Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Leipzig. Auf dieser zweiten Pressekonferenz war es dann gar nicht Thomas Doll sondern Horst Heldt, der zur Hauptfigur wurde. Ein potentieller Wechsel von Shinji Kagawa nach Hannover stand im Raum und alle waren ganz aufgeregt. Am Ende wechselte Kagawa nach Istanbul.

    Und dann ist da noch das nächste Spiel. Am kommenden Samstag spiel der 17. aus Nürnberg in Hannover. Man kann nicht drumherum reden: Es ist ein Endspiel. Eine Niederlage wäre gleichbedeutend mit dem Verlust jeglicher Euphorie und von den Auswirkungen auf die Tabelle haben wir dabei noch gar nicht gesprochen. Was Charles Barkley damit am Ende zu tun hat, erfahrt Ihr in diesem Podcast.

    Damit Ihr keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

    Auf meinsportpodcast.de gibt es im Rahmen des BuliSpecial jede Woche einen Ausblick auf das kommende Spiel von Hannover 96. Hört doch mal rein.

    Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.


    Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:


    01 - Werder Bremen (A) - Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode


    02 - Darmstadt 98 - Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

    03 - Hannover 96 - VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

    04 - VfL Bochum - Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

    05 - Eine Reise nach Poltava mit Olli


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Hannoverliebt | 1. Bundesliga | Fußball |

    Hallo Herr Doll

    27 Jan 2019
    19:08

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Nur wenige Stunden nach der Trennung von André Breitenreiter präsentiert Hannover 96 auch schon den Nachfolger. Thomas Doll übernimmt die Roten und erhält einen Vertrag bis zum Ende der kommenden Saison. Tobi spricht erneut mit André und Tim über die Neuverpflichtung.

    Im Podcast Bye, bye Breite haben die Drei vor wenigen Minuten noch überlegt welche Trainer das Potential hätten den Nichtabstieg für Hannover 96 zu schaffen. Natürlich war auch Thomas Doll einer der Kandidaten. Kann man mit Thomas Doll genug Euphorie und Schwung in die Mannschaft bringen? Was wird in den kommenden Spielen auf die Mannschaft zukommen? Wie viele Punkte gibt es im Februar und verpflichtet Hannover 96 noch einen Spieler? Es gibt viel zu besprechen.

    Damit Ihr keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

    Auf meinsportpodcast.de gibt es im Rahmen des BuliSpecial jede Woche einen Ausblick auf das kommende Spiel von Hannover 96. Hört doch mal rein.

    Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.


    Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:


    01 - Werder Bremen (A) - Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode


    02 - Darmstadt 98 - Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

    03 - Hannover 96 - VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

    04 - VfL Bochum - Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

    05 - Eine Reise nach Poltava mit Olli


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Hannoverliebt | 1. Bundesliga | Fußball |

    Bye, bye Breite

    27 Jan 2019
    52:56

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Wenig überraschend verliert Hannover 96 in Dortmund und noch weniger überraschend wird am Tag danach André Breitenreiter von seinen Aufgaben entbunden. Hannover ist - stand jetzt - ohne Trainer. Diese wenigen Stunden hat Tobi genutzt und mit seinen Gästen André und Tim über das Spiel in Dortmund sowie potentielle Nachfolger gesprochen.

    Es war ein Endspiel, wie man es sich als Trainer nicht wünscht. Gegen die aktuell beste Mannschaft der Bundesliga um den Erhalt des Jobs spielen - nicht schön. Am Ende sind die Meinungen über die tatsächliche Leistung der Mannschaft gespalten, aber aus der Kategorie "we agree to disagree" spielt es am Ende auch keine Rolle mehr ob man in de ersten Halbzeit Chancen hat liegen gelassen oder von Anfang an nur spielen durfte, wenn der BVB es erlaubt hat.

    Am Sonntag wurde dann die Trennung von André Breitenreiter bekannt gegeben. Tobi hat die wenigen Stunden ohne Trainer genutzt und mit Tim und André über potentielle Nachfolger gesprochen. Gar nicht so einfach - viele Namen wurden bereits in den letzten Tagen genannt. Die Liste wurde länger, dann wurden Namen gestrichen. Eine spannende Diskussion über Ausrichtung, langfristige Perspektiven und viele Namen.

    Damit Ihr keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

    Auf meinsportpodcast.de gibt es im Rahmen des BuliSpecial jede Woche einen Ausblick auf das kommende Spiel von Hannover 96. Hört doch mal rein.

    Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.


    Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:


    01 - Werder Bremen (A) - Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode


    02 - Darmstadt 98 - Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

    03 - Hannover 96 - VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

    04 - VfL Bochum - Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

    05 - Eine Reise nach Poltava mit Olli


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Hannoverliebt | 1. Bundesliga | Fußball |

    Hannover Tag und Nacht - Die Soap

    24 Jan 2019
    50:58

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Vorhersehbar und immer wieder die gleichen Geschichten - so kommt Hannover 96 im Januar 2019 daher. Und so waren weder Tobi noch seine Gäste Tobias Groebner und Tim Block überrascht, wie sich Hannover 96 nach der 0:1 Niederlage gegen Bremen präsentierte. Trotzdem müssen die letzten Tage aufgearbeitet werden.

    Hannover hatte am Samstag gegen Bremen nur wenige gute Minuten und diese reichten nicht um etwas Zählbares aus dem Spiel mitzunehmen. Trotz Anpassungen zur Halbzeit ging die Idee von Breitenreiter nicht auf und auch der "Neu"zugang Jonathas konnte für eine Leistungssteigerung der Mannschaft sorgen. Am Ende war es Michael Esser, der den Rekord für die meisten Paraden aufstellen konnte - oder musste. Auf jeden Fall ist damit schon alles über die Leistung der Mannschaft gesagt.

    In der sich ewig wiederholenden Soap-Schleife fanden sich dann die Anhänger der Roten am Tag danach wieder. Plötzlich ploppten überall die Meldungen auf: Am Montag wird der Trainer entlassen. Offiziell herrschte von Vereinsseite dazu Schweigen. Aber irgendwie brauchte niemand viel Fantasie um sich vorstellen zu können, dass am Montag die Meldung des Kickers bestätigt würde.

    Es sollte anders - aber doch irgendwie nicht überraschend - kommen. Vielleicht verärgert und beeinflusst durch diese Vorabmeldung der Trainerentlassung gab es am Montag dann doch noch ein Bekenntnis zu Trainer Breitenreiter. Gegen Dortmund wird er auf der Bank sitzen. Darüber hinaus könne man nichts sagen. Tobi spricht mit seinen Gästen über diese Entwicklungen und wagt auch erstmals einen Blick auf die potentiellen Kandidaten für den Trainerposten - also für den Fall, dass am Samstag doch kein Fußballwunder passiert.

    Damit Ihr keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

    Auf meinsportpodcast.de gibt es im Rahmen des BuliSpecial jede Woche einen Ausblick auf das kommende Spiel von Hannover 96. Hört doch mal rein.

    Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.


    Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:


    01 - Werder Bremen (A) - Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode


    02 - Darmstadt 98 - Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

    03 - Hannover 96 - VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

    04 - VfL Bochum - Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

    05 - Eine Reise nach Poltava mit Olli


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Hannoverliebt | 1. Bundesliga | Fußball |

    Ungemütliche Zeiten

    29 Nov 2018
    53:55

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Hannover 96 verliert 4:1 in Gladbach, Kind, Breitenreiter und Heldt beginnen langsam sich anzuzicken und die SportBild kramt alte Gerüchte raus und macht neue Artikel draus. Na darüber muss gesprochen werden.

    Tobi hat diese Woche Tim Block und Tobias Krause (96Freunde.de) zu Gast und natürlich müssen die 90 Minuten von Gladbach analysiert werden. Trotz (sehr) früher Führung lief an diesem Sonntag Abend nicht viel zusammen bei Breitenreiter und seinen Jungs. So ganz genau weiß auch keiner woran es letztlich lag, aber Gladbach war Hannover 96 in allen Belangen überlegen. Dass am Ende mit Noah Joel Sarenren Bazee noch ein Ausfall bei dem Spieler zu verkraften ist, der so langsam wieder zurück in den Kader fand, passt ins Bild. Ein komplett gebrauchter Tag.

    Ruhiger wurde es nach dem Sonntag dann rund um Hannover 96 auch nicht. Im Gegenteil: Martin Kind gab der Bild-Zeitung ein Interview, Heldt und Breitenreiter reagierten drauf, es köchelt in Hannover alles nicht mehr auf der ganz kleinen Flamme. Tobi versucht mit seinen Gästen zu analysieren wer hier an welcher Stelle was bezwecken möchte.

    Und dann hat diese Woche noch ein Artikel über einen möglichen Lizenzentzug und/oder Punktabzug für Hannover die Runde gemacht. Auch der wird natürlich ganz genau betrachtet. Wer hat da Interesse an was? Ihr hört es bei Hannoverliebt.

    Damit Ihr keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

    Auf meinsportpodcast.de gibt es im Rahmen des BuliSpecial jede Woche einen Ausblick auf das kommende Spiel von Hannover 96. Hört doch mal rein.

    Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.


    Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:


    01 - Werder Bremen (A) - Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode


    02 - Darmstadt 98 - Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

    03 - Hannover 96 - VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

    04 - VfL Bochum - Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

    05 - Eine Reise nach Poltava mit Olli


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Hannoverliebt | 1. Bundesliga | Fußball |

    Kein Pokalsieger 2019

    1 Nov 2018
    52:53

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Auch im Pokal hat sich bei Hannover 96 keine Besserung eingestellt. Eine 0:2 Niederlage gegen Wolfsburg und der Traum von Berlin 2019 ist schon in Runde 2 vorbei. Tobi spricht mit Tobias Krause (96Freunde.de) über einen enttäuschenden Abend und die aktuellen Entwicklungen rund um eine potentielle Mitgliederversammlung.

    André Breitenreiter musste neben Schwegler auch auf Füllkrug verzichten und irgendwie sah das dann auch so aus. Aus dem über weite Teile unkreativen Mittelfeld kamen nur wenige Bälle in die Spitze - dazu ein frühes Gegentor und am Ende gab es in der Nachspielzeit dann noch das 0:2. Ein gebrauchter Tag und jetzt die Möglichkeit sich mit voller Konzentration auf die Bundesliga und den Abstiegskampf zu konzentrieren. Von diesem Abstiegskampf spricht inzwischen auch Horst Heldt ganz öffentlich. Kein Wunder, dass in diesem Zusammenhang dann natürlich auch erste Diskussionen um die Position des Trainers entstehen. Auch die beiden Tobis müssen über dieses Thema sprechen und haben eine klare Meinung.

    Aber nicht nur im sportlichen Bereich geht es hoch her - am heutigen Donnerstag wurden über 1300 Unterschriften beim Verein eingereicht. Das Ziel dieser Unterschriften ist es eine außerordentliche Mitgliederversammlung abzuhalten. Der Verein hat den Eingang bestätigt und prüft aktuell die eingereichten Unterlagen. Tobias Krause erklärt welches Ziel hinter dieser außerordentlich Mitgliederversammlung steht und welche Szenarien jetzt denkbar sind.

    Am Ende gibt es noch eine Hörempfehlung für euch. Klaas Reese hat in der Sendung "Das Spiel meines Lebens" hier auf meinsportpodcast.de über eine ganz besondere Hannover 96 Nacht gesprochen. Hört doch mal rein und erinnert euch an wunderschöne Europa League Zeiten.

    Damit Ihr keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

    Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.


    Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:


    01 - Werder Bremen (A) - Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode


    02 - Darmstadt 98 - Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

    03 - Hannover 96 - VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

    04 - VfL Bochum - Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

    05 - Eine Reise nach Poltava mit Olli


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Hannoverliebt | 1. Bundesliga | Fußball |

    Kein Tag der Einheit für Hannover

    3 Oct 2018
    59:17

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Nein, das war kein Tag der Einheit für die Roten am Sonntag in Frankfurt. 4:1 hieß es am Ende für die Eintracht und dabei tat Hannover 96 nicht nur das Ergebnis weh. Auch die Spielweise sorgte für besorgte Gesichter. Tobi spricht mit seinen Gästen Hans und Tobias Krause (96Freunde.de) über einen verkorksten Nachmittag.

    Trainer Breitenreiter hatte viel versucht. Wimmers Rückenschmerzen brachten ihm direkt die Tribüne und so war es Felipe, der zu seinem ersten Einsatz in dieser Saison kam. Außerdem versuchte der Trainer mit 7,5 defensiven Spieler (plus Torwart) ein wenig Stabilität in die Mannschaft zu bringen. Dieser Plan klappte leider nur so semi gut, weil Eintracht Frankfurt nach dahinplätschernder Anfangsphase in der 36. Minute in Führung gehen konnte.

    Mit so einem Gegentor ist dann natürlich auch die defensive Ausrichtung hinfällig - von der Sicherheit im Spiel mal ganz zu schweigen. Es kam wie es kommen musste: Ein 2:0 und 3:0 und nach spätestens 60 Minuten war der Nachmittag dann gelaufen. Dass am Ende Muslija zu seinem ersten Einsatz und ersten Bundesligatreffer kam, war dann nur noch eine Randnotiz.

    Es gibt viel zu besprechen in dieser Ausgabe Hannoverliebt und es ist nicht zu überhören, dass bei Tobis Gästen große Unzufriedenheit herrscht. Unzufrieden mit wem eigentlich? Dem Trainer, der nicht immer glücklich aussieht mit seinen Entscheidungen? Mit Horst Heldt, der nicht genug Spieler in der Sommerpause geholt hat? Oder doch mit Martin Kind, der schon wieder sein Vertrauen ausgesprochen hat. Oder dann doch mit der Mannschaft, die nicht sonderlich nah an einer Topleistung agiert. Es ist nicht leicht, aber am Ende ist eins klar: Gegen Stuttgart muss ein Sieg her.

    Damit Ihr keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebookund Twitterfolgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

    Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.


    Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:


    01 - Werder Bremen (A) - Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode


    02 - Darmstadt 98 - Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

    03 - Hannover 96 - VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

    04 - VfL Bochum - Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

    05 - Eine Reise nach Poltava mit Olli


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • DID POWER RANKING | Fußball |

    Das DID POWER RANKING, KW 18

    2 May 2018
    19:22

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Otto Rehhagel meinte mal (fast sinngemäß): Wenn Gilbert Bècaud Mister 100000 Volt ist, ist er gegen Dembowski ein Schwachstromelektriker." Damit muss er einen Tag wie heute gemeint haben. Dembowski ist außer sich. Er schreit den Moderator an. Alle sind auf der Suche nach Klicks. Max Meyer. Die großen Geschichten interessiert niemanden mehr! Gibt's doch nicht!

    Dembo äußert sich in seiner unnachahmlichen Art und Weise natürlich auch wieder zu den Bayern, zu Jupp Heynckes' "Rick-Rubin-Phase", zu Hannover und Horst Heldt, zum Mittellandkanal. Außerdem lässt er die Bombe platzen: Wer verpasst die WM??

    Dietfried Dembowski, ein echter Ermittler, und sein DID-Team um Allround-Experte Justin Hagenberg-Scholz und Internationalisierungsikone Miriam Wu haben in den vergangenen Jahren an der wichtigsten Neuerung im Weltfußball gearbeitet. Das DID POWER RANKING macht den Fußball jeden Tag ein wenig vergleichbarer. Aufgrund unterschiedlichster, nicht zu manipulierender Faktoren erstellen die Datenwizards Woche für Woche einen Überblick über den aktuellen Stand der Dinge in den Top-Ligen Europas. Das DID POWER RANKING ist die europäische Super-Liga vor der Superliga.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
Jetzt Abonnieren