Kurzbahn-WM: Zwei Welt-, zwei deutsche Rekorde

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Hangzhou

schließen

Hangzhou

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Sportplatz | Schwimmsport |

    Kurzbahn-WM: Zwei Welt-, zwei deutsche Rekorde

    12 Dez 2018
    6:29

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der erste Wettkampftag der Kurzbahn-WM der Schwimmer in China ist vorbei. Wir blicken hier beim Sportplatz auf meinsportpodcast.de zurück auf die Medaillenentscheidungen. Und die fielen mit vielen Rekorden. Denn das Becken in Hangzhou ist offenbar verdammt schnell. Die US-Freistilherren und Daiya Seto nutzten die optimalen Bedingungen für neue Weltrekord, die deutschen Freistildamen schwammen gleich zweimal zum deutschen Rekord.

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).
    schließen
  • Sportplatz | Mixed-Sport | Schwimmsport |

    Morozovs Highlight in Eindhoven

    1 Okt 2018
    7:05

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Kurzbahn-Weltmeisterschaft der Schwimmer steht vor der Tür. Mitte Dezember messen sich die besten Schwimmer auf der 25-Meter-Bahn in Hangzhou und werden dort ihre Weltmeister ausschwimmen. Dafür müssen die Vorbereitungen gut laufen. Ein Teil der Vorbereitung war am Wochenende der Kurzbahn-Weltcup in Eindhoven. Viele gute Leistungen waren dort zu beobachten und sogar einen Weltrekord konnten die Zuschauer sehen. Sebastian Mühlenhof, unser Experte fürs Schwimmen, hat sich die Wettzbewerbe angeschaut.

    Er sah, dass Katinka Hosszu und Sarah Sjostrom bei den Damen die besten Leistungen brachten. Mehrere Siege standen für die beiden Ausnahmeschwimmerinnen am Ende zu Buche. Die beiden gehören auf jeden Fall zu den aussichtsreichsten Medaillenkandidatinnen im Dezember im Reich der Mitte.

    Für den Höhepunkt an diesem Wochenende in Eindhoven sorgte der Russe Vladimir Morozov. Er stellte über die 100 Meter Lagen einen neuen Kurzbahn-Weltrekord auf und machte gleich mal klar, dass die Siege in "seinen" Disziplinen nur über ihn gehen.

    Sebastian Mühlenhof berichtet am Ende noch über die durchaus viel versprechenden Leistungen der DSV-Schwimmer.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Nutzt dafür gerne auch die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag auf meinsportradio.de.
    schließen