RC Merken: „Es war kein Rassismus“

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Gegendarstellung

schließen

Gegendarstellung

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Ringercast | Ringen |

    RC Merken: „Es war kein Rassismus“

    12 Okt 2017
    4:29

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    In der letzten Ausgabe von "Ringen auf meinsportpodcast.de" haben wir nämlich bei der Zusammenfassung des Bundesligaduells zwischen dem RC Merken und dem KSV Witten über angebliche rassistische Beleidigungen von den Zuschauerrängen gegen Wittens Kasim Aras berichtet. Dabei beriefen wir uns auf einen Bericht der Online-Ausgabe der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung. Dort wurde weiter berichtet, dass sich der Ringer Aras nach den Pöbeleien daraufhin zu einer abwertenden Geste habe hinreißen lassen, die der Mattenleiter mit der Roten Karte sanktioniert habe. Die Schilderung der Umstände, wie in der WAZ dargestellt, entspricht jedoch offenbar nicht ganz den Tatsachen. Das sagt Merkens Trainer Tim Nettekoven, der uns um eine Richtigstellung bat und im Podcast die Situation aus seiner Sicht schildert.
    schließen
Jetzt Abonnieren