Der STAHLWERK Doppelpass vom 15.05. mit Herbert Hainer, Fredi Bobic und Sven Mislintat

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Fredi Bobic

schließen

Fredi Bobic

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Der STAHLWERK Doppelpass | 1. Bundesliga | Fußball |

    Der STAHLWERK Doppelpass vom 15.05. mit Herbert Hainer, Fredi Bobic und Sven Mislintat

    15 Mai 2022
    02:08:24

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Gäste: Herbert Hainer, Sven Mislintat, Fredi Bobic, Alex Meier, Matze Knop, Matthias Brügelmann, Olaf Schröder und Stefan Effenberg.

    Für alle, die den Doppelpass verpasst haben. Hier gibt es jeden Sonntag die aktuelle Ausgabe zum Nachhören als Podcast.

    Die wichtigsten Aussagen der neuen Folge:


    Herbert Hainer (Präsident des FC Bayern München) auf SPORT1:

    …  über die Arbeit von Hasan Salihamidzic und Oliver Kahn: „Hasan ist seit fünf Jahren da. Wir haben in den vergangenen drei Jahren neun Titel gewonnen. Diese Erfolge hat der Sportvorstand genauso miterzielt wie die Mannschaft und der Trainer. Man kann nicht immer nur sagen, wenn einer geholt wurde, der nicht so funktioniert, das sei der Fehler des Sportvorstands. Wir haben die zehnte Meisterschaft gewonnen, haben in den vergangenen zwei Jahren der Pandemie ein kleines Plus auf der Habenseite wirtschaftlich erzielt. Es gibt viele Wettbewerber, bei denen das ganz anders aussieht. Das zeichnet den FC Bayern aus. Wir suchen sportlich den größtmöglichen Erfolg, aber auf einer wirtschaftlichen Stabilität, die den Verein in die Zukunft trägt. Auch in dieser Saison werden wir wieder ein Ergebnis erzielen, bei dem wir kein Minus machen. Drei Jahre wirtschaftliche Stabilität. Dafür sind alle verantwortlich, auch Hasan Salihamidzic und Oliver Kahn.“

    … über die Vertragsverhandlungen mit Manuel Neuer und Serge Gnabry: „Bei Manuel Neuer bin ich sehr optimistisch. Bei Serge gibt es noch ein paar Meinungsverschiedenheiten. Die können wir hoffentlich ausräumen. Wir wollen Serge gerne behalten. Er weiß auch, was er am FC Bayern hat. Die Transferperiode dauert noch ein bisschen. Das werden wir schon hinbekommen.“

    …  über Investitionen in den Kader: „Es ist doch nur eine Annahme, dass wir nicht investieren. Der Transfermarkt hat doch gerade erst angefangen und jetzt sollen wir schon alle unter Vertrag genommen haben? Wir haben erstmal die bestehenden Verträge von den Spielern, von denen wir glauben, dass sie uns in die Zukunft tragen, verlängert. Darüber bin ich unheimlich happy. Für Coman gab es Angebote noch und nöcher. Jetzt kümmern wir uns darum, was wir noch verbessern können.“


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Fußball |

    Der STAHLWERK Doppelpass vom 15.05.2022 mit Herbert Hainer, Sven Mislintat und Fredi Bobic

    15 Mai 2022
    02:08:24

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Gäste: Herbert Hainer, Sven Mislintat, Fredi Bobic, Alex Meier, Matze Knop. Matthias Brügelmann, Olaf Schröder

    Für alle, die den SPORT1-Doppelpass verpasst haben: Hier gibt es jeden Sonntag die aktuelle Folge zum Nachhören als Podcast.

     

    Die wichtigsten Aussagen:

    Herbert Hainer (Präsident des FC Bayern München) auf SPORT1:

    …  über die Arbeit von Hasan Salihamidzic und Oliver Kahn: „Hasan ist seit fünf Jahren da. Wir haben in den vergangenen drei Jahren neun Titel gewonnen. Diese Erfolge hat der Sportvorstand genauso miterzielt wie die Mannschaft und der Trainer. Man kann nicht immer nur sagen, wenn einer geholt wurde, der nicht so funktioniert, das sei der Fehler des Sportvorstands. Wir haben die zehnte Meisterschaft gewonnen, haben in den vergangenen zwei Jahren der Pandemie ein kleines Plus auf der Habenseite wirtschaftlich erzielt. Es gibt viele Wettbewerber, bei denen das ganz anders aussieht. Das zeichnet den FC Bayern aus. Wir suchen sportlich den größtmöglichen Erfolg, aber auf einer wirtschaftlichen Stabilität, die den Verein in die Zukunft trägt. Auch in dieser Saison werden wir wieder ein Ergebnis erzielen, bei dem wir kein Minus machen. Drei Jahre wirtschaftliche Stabilität. Dafür sind alle verantwortlich, auch Hasan Salihamidzic und Oliver Kahn.“

    … über die Vertragsverhandlungen mit Manuel Neuer und Serge Gnabry: „Bei Manuel Neuer bin ich sehr optimistisch. Bei Serge gibt es noch ein paar Meinungsverschiedenheiten. Die können wir hoffentlich ausräumen. Wir wollen Serge gerne behalten. Er weiß auch, was er am FC Bayern hat. Die Transferperiode dauert noch ein bisschen. Das werden wir schon hinbekommen.“

    …  über Investitionen in den Kader: „Es ist doch nur eine Annahme, dass wir nicht investieren. Der Transfermarkt hat doch gerade erst angefangen und jetzt sollen wir schon alle unter Vertrag genommen haben? Wir haben erstmal die bestehenden Verträge von den Spielern, von denen wir glauben, dass sie uns in die Zukunft tragen, verlängert. Darüber bin ich unheimlich happy. Für Coman gab es Angebote noch und nöcher. Jetzt kümmern wir uns darum, was wir noch verbessern können.“

    Sven Mislintat (Sportdirektor VfB Stuttgart):

    … über die dramatische VfB-Rettung: „Die gesamte Mannschaft und das Trainerteam haben seit dem 2:1-Siegtreffer der Mainzer in Berlin komplett daran geglaubt. Wir haben daran geglaubt, dass mit einem Punkt in München und einem Dreier gegen Köln Platz 15 möglich ist. Das hat man zu jedem Zeitpunkt des Spiels gesehen. Auch die Fans hatten den Glauben, die Atmosphäre war schon beim Einlaufen der Mannschaft ganz besonders. Das hat sich dann zugespitzt, weil beide Spiele erst in den letzten Minuten entschieden wurden. Man hätte sich für so ein Herzschlagfinale keine bessere Dramaturgie ausdenken können.“

    … über den Kader: „Der Klub steht vor einer Riesenherausforderung. Wir können auf dem Transfermarkt nicht mit einer schwarzen Null agieren. Seitdem wir den Weg begonnen haben, haben wir jedes Jahr ungefähr 25 Millionen Euro netto auf dem Transfermarkt eingenommen. Das wirft dich natürlich immer weit zurück. Wenn man immer wieder diese Jungs abgibt, geht man zwei Schritte zurück. Man geht nicht immer wieder drei Schritte nach vorne, vielleicht auch nur einen. Das ist dieses Jahr passiert. Wenn der VfB seinen Ansprüchen gerecht werden möchte, müssen wir unsere Hausaufgaben erledigen. Es gibt bei uns ein paar Spieler, die auch gerne länger bei uns spielen wollen.“


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Anschlusstreffer | 1. Bundesliga | Fußball |

    #50 SPIELTAGSKONTROLLE – Scoretzka (mit Jannes Buntenkötter)

    5 Apr 2021
    55:49

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der 27. Spieltag ist gespielt: Bayern ist so gut wie sicher Deutscher Meister und Borussia Dortmund wird sich in der kommenden Saison offenbar mit einer Teilnahme an der Europa-League zufriedengeben müssen. In der neuen SPIELTAGSKONTROLLE spricht Niels mit Radiomoderater Jannes Buntenkötter über die wichtigsten Themen des Wochenendes. Und über den VfL Wolfsburg. Wie soll es anders sein, denn Jannes hat ein grün-weißes Herz und fährt VW. Eine vollgepackte Episode mit Spoiler-Alarm zum Ende. Jetzt im ANSCHLUSSTREFFER. Viel Spaß!


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Anschlusstreffer | 1. Bundesliga | Fußball |

    #47 SPIELTAGSKONTROLLE – Erste Prognosen (mit Tim Niemeyer)

    15 Mrz 2021
    01:18:36

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der 25. Spieltag bringt dem ANSCHLUSSTREFFER eine Premiere: Erstmals in der Geschichte dieses Podcasts ist ein Hoffenheim-Supporter zu Gast. Tim Niemeyer ist Nachwuchs-Journalist, TSG-Fan und Bundesliga-Kenner. Mit Niels spricht der 23-Jährige über die unaufhaltsamen Leiden des FC Schalke, den tiefen Fall der Berliner Hertha und die Rückrunden-Depressionen unterm' Bayer-Kreuz und am Niederrhein. Wer schafft's nach Europa? Wer muss den Gang in die Zweitklassigkeit antreten? Tim und Niels geben erste Prognosen ab. Hört rein in die neue Spieltagskontrolle. Nur im ANSCHLUSSTREFFER. Viel Spaß!

     

    Instagram Anschlusstreffer: https://www.instagram.com/anschlusstreffer_podcast/

    Instagram Spoove: https://www.instagram.com/sportslove.de/

    Instagram Tim Niemeyer: https://www.instagram.com/tim.niemeyer/


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Anschlusstreffer | 1. Bundesliga | Fußball |

    #46 SPIELTAGSKONTROLLE – Fohlen ohne PS (mit Paul Wemmer)

    8 Mrz 2021
    59:09

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der 24. Bundesliga-Spieltag stand im Fokus des Topspiels zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern. Der BVB begann in der Allianz-Arena stark, ließ in der zweiten Hälfte aber genauso stark nach. Doch zu Beginn des Spieltags duellierten sich mit dem FC Schalke 04 und dem 1. FSV Mainz 05 die größten Sorgenkinder der Liga. Das Spiel endete – wie soll es auch anders sein – 0:0-Unentschieden. Borussia Mönchengladbach ist weiterhin ein Brennpunkt der Liga. Die letzten fünf Spiele verlor die Mannschaft von Marco Rose wettbewerbsübergreifend. Ist Rose noch der Richtige für die Borussia? Dazu hat Anschlusstreffer-Gast Paul Wemmer eine klare Meinung. Außerdem gibt der Fußball-Torwart interessante Einblicke in das Leben der Schlussmänner und nennt potenzielle neue Spieler von RB Leipzig. Hört rein in eine neue Folge ANSCHLUSSTREFFER, in der Jannik und Paul fleißig über das Bundesliga-Wochenende und die aktuellen Geschehnisse in der Liga diskutieren.

     

    Instagram Anschlusstreffer: https://www.instagram.com/anschlusstreffer_podcast/



    Instagram Spoove: https://www.instagram.com/sportslove.de/


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Fever Pit´ch | Fußball |

    Schweini statt Fredi und Liebesheirat auf Schalke?

    4 Mrz 2021
    26:27

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Einiges passiert in dieser Fußballwoche, vor allem neben dem grünen Rasen. Fredi Bobic will weg aus Frankfurt und hinterlässt eine große Lücke. Wer könnte sie füllen. Basti Red von "FUSSBALL 2000 - der Eintracht Videopodcast" hat da einen interessanten Vorschlag, den Malte Asmus und Pit Gottschalk diskutieren. Außerdem fragen sie sich: Ist mit Dimitrios Grammozis tatsächlich jetzt der Mann gefunden, der auf Schalke alle vorhandenen Löcher stopfen und die Königsblauen wieder auf Vordermann bringen kann? Und was ist vom Duell zwischen Bayern und Dortmund am Wochenende zu erwarten? Außerdem kriegt Malte noch einen Überschriften-Tipp von Pit: No jokes with names!


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Das Spiel meines Lebens | Fußball | Mixed-Sport |

    Kein Foto für Fredi

    24 Aug 2020
    01:04:13

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Es gibt sie: Diese Momente im Sport, die niemand vergisst. Boris Beckers erster Wimbledon-Sieg, die beiden Tore von Manchester United in der Nachspielzeit im Champions-League-Finale 1999 gegen Bayern München, der Golden Slam von Steffi Graf. Momente, die es selten gibt. Die man in der Kneipe, beim Treffen mit Freunden auch nach Jahrzehnten noch erzählt. "Das Spiel meines Lebens" soll die Anlaufstelle sein, über diese Momente zu sprechen.

    Philipp ist heute zu Gast bei Andreas. Philipp ist Fan des VfB Stuttgart. Und er hat noch lebhafteste Erinnerungen an den DFB-Pokalsieg des VfB im Jahre 1997. Die Stuttgarter hatten damals das magische Dreieck mit Fredi Bobic, Krassimir Balakov und Giovane Elber zu bieten. Cottbus eigentlich nur Ede Geyer. Die Stuttgarter waren also Favorit.

    Der Pokalsieg war auch der einzige Titel, den Joachim Löw als Vereinstrainer in Deutschland holte. Er hatte damals eine tolle Mannschaft und auch die nötigen Erfolge. Doch er war auch ein Dorn im Auge von Präsident Mayer-Vorfelder.

    Wie Philipp Fan geworden ist, wie er zum VfB heute steht und wie das Spiel verlaufen ist, erzählt er Andreas im neuen Podcast von "Das Spiel meines Lebens". Was Wohnmobile damit zu tun haben und dass sein Vater in einem der wichtigsten Momente des noch jungen Fanlebens von Philipp keine Kamera dabei hatte, ist dann der Schlusspunkt.

     


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • DID POWER RANKING | Sportplatz | 1. Bundesliga | Fußball |

    DID-Powerranking-Kovac-Spezial

    13 Apr 2018
    9:36

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Als der wirre Internetradiomoderator Dembowski an den Hörer bekommt, ist es bereits zu spät. Der Ermittler, eigentlich exklusiv in den Diensten von meinsportpodcast.de, und für diese Dienste auch noch mit einem fast unanständigen Honorar ausgestattet, hat seine Expertise schon an alle anderen Publikationen herausposaunt. Ein schwerer Schlag für den Sender. Aber Thies bleibt dran. Dembowski muss zu der "Causa Kovac" befragt werden. Und auch wenn andere das schon gehört haben: Die dembowskische Meinungsstärke sucht immer noch ihresgleichen.

    So haut der Ermittler dann auch eine starke These nach der anderen raus: Kovac wird nach dem kommenden Spieltag entlassen, ein Spielertrainer wird die SGE ins Finale des DFB-Pokals führen und dann die Bayern schlagen, Hoeneß führt den deutschen Fußball straight nach 2004. Es sieht nicht gut aus für Deutschland. Und über Wu, die Internationalisierungs-Ikone und ihre immer fragiler werdenden Jobaussichten haben wir noch gar nicht gesprochen!!


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • BuLiSpecial | 1. Bundesliga | Fußball |

    Fredi Bobic über SGE, Kovac & sich

    6 Mrz 2018
    14:10

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Auf dem roten Teppich der Laureus World Sports Awards trifft sich das who-is-who des Weltsports. Deutsche Sportstars dürfen da nicht fehlen, besonders, wenn sie Laureus Botschafter sind. Fredi Bobic, seines Zeichens Vorstand Sport bei Eintracht Frankfurt, wohnte der 2018er Verleihung gerne bei und nahm sich verhältnismäßig viel Zeit für unseren Reporter Kevin Scheuren, der ihn ein bisschen auf den Zahn fühlte.

    Die Beiden sprachen über die tolle Entwicklung bei Eintracht Frankfurt und wie das Team dort zusammenarbeitet. Dann ging es natürlich auch um Niko Kovac und seine weitere Zukunft bei der Eintracht. Es ging nicht mal darum, ob er sicher verlängert, sondern vielmehr um die Schwierigkeit, einen solchen Top-Trainer halten zu können. Selbstverständlich geht Bobic auch selbstkritisch mit seiner Arbeit um und wie ihn die Fans zu Beginn seiner Amtszeit gesehen haben. Ein sehr aufgeräumter Mensch, der gerne über die Arbeit und sie schönste Nebensache der Welt spricht.

    Wenn euch gefällt, was ihr hört, dann bewertet das BuLiSpecial und alle anderen Sendungen von meinsportpodcast.de gerne mit 5 Sternen bei iTunes und lasst auf jeden Fall Feedback da. Wir würden uns freuen!


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Sportplatz | Mixed-Sport |

    Talk am roten Teppich

    28 Feb 2018
    22:12

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Laureus World Sports Awards 2018 sind Geschichte, aber es gibt noch genug zu besprechen. Kevin Scheuren war für uns am roten Teppich, über den die Stars der Sportwelt stolzieren durften. Dort sprach er mit dem einzigen Nominierten aus Deutschland, Markus Rehm, Andre Villas-Boas, er klinkte sich in ein Gespräch mit Ryan Giggs ein, stellte Billy Monger Fragen zur kommenden Formel 1-Saison und löcherte Fredi Bobic ein bisschen zur aktuellen Lage bei Eintracht Frankfurt.

    Haltet Augen und Ohren offen, denn in den kommenden Tagen wird es noch vieles aus Monaco geben. Unter anderem Boris Becker, abonniert also den Laureus-Feed auf iTunes, um immer up-to-date zu sein.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
Jetzt Abonnieren