Van Vleet mit Karriere-Abend

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Fred van Vleet

schließen

Fred van Vleet

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Triple Double | Basketball |

    Van Vleet mit Karriere-Abend

    3 Feb 2021
    13:55

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Sechs Spiele gab es in der letzten Nacht in der NBA. Sechs Spiele, die sich nahtlos in die attraktiven Spiele der letzten Wochen einreihten. Ein Spieler wurde dabei eine besondere Ehre zuteil. Fred van Fleet stellte einen neuen persönlichen Rekord mit 54 Punkten im Spiel seiner Raptors gegen die Orlando Magic auf.

    54 Punkte. Das hat es in der Geschichte der Raptors auch noch nicht gegeben. Dazu von einem Spieler, der sonst eher unauffällig sein Tagwerk verrichtet. In diesem Fall war es Fred van Vleet, dem diese Ehre zuteil wurde. Er wurde früh von seinen Mannschaftskameraden losgelassen und hatte irgendwann das Selbstvertrauen, auch die schwierigen Würfe zu nehmen. Am Ende standen 54 Punkte für van Vleet auf dem Scoreboard und eine Gatorade-Dusche in der Kabine.

    Die Brooklyn Nets und die LA Clippers brachten ein richtig spannendes Spiel aufs Parkett. Es ging hin und her. James Harden konnte sein 50. Karriere-Triple-Double erzielen. Dazu gab es 39 Punkte von Kyrie Irving und 28 von Kevin Durant. Für die Nets sprang der Sieg heraus.

    Andreas Thies und Amir Selim sprechen über die Spiele der Nacht.
    schließen
  • Triple Double | Basketball | US-Sport |

    Die Celtics siegen einfach weiter

    14 Nov 2019
    15:16

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die NBA hatte auch in der letzten Nacht wieder acht Spiele zu bieten. Acht Spiele, die Andreas Thies und Patrick Rebien zusammenfassen.

    Jetzt ist schon eine ganze Menge über Gordon Haywards Verletzung und seinen Ausfall für die Boston Celtics berichtet worden. Die Frage nach seiner Verletzung war eigentlich nur die, ob die Celtics diesen Ausfall würden kompensieren können. Momentan können sie. Auch in der letzten Nacht gab es einen Sieg für das Team aus Boston. Gegen die Washington Wizards gab es einen Sieg in einem High-Scoring-Game, auf Defensive wurde verzichtet. Dabei wurde klar, dass die Verteilung der Aufgaben von Hayward vom ganzen Team geschultert wird.

    In Portland konnten die Toronto Raptors siegen. Über Pascal Siakam muss man eh keine Worte mehr verlieren, in diesem Spiel aber konnte auch Fred van Vleet mehr als überzeugen. Damian Lillard hingegen auf Trailblazers-Seite verbuchte einen rabenschwarzen Abend.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten.
    schließen
  • Sportplatz | Triple Double | Basketball | US-Sport |

    Toronto ist eine Bank

    22 Mai 2019
    8:59

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Bank der Toronto Raptors hat dafür gesorgt, dass die Serie der Eastern Conference Finals nach Spiel vier ausgeglichen nach Milwaukee zurückkehrt. Nachdem sich Kawhi Leonard in Spiel drei verletzt hatte und nur unter Schmerzen spielen konnte, brauchte das Team von "north of the border" weitere Spieler, die in die Bresche springen. Und diese Spieler bekamen sie auch.

    Klar, Kyle Lowry und Marc Gasol spielten gut. Und auch Leonard konnte den Boxscore ordentlich füllen. Doch am Ende waren die Leistungen von Serge Ibaka, Norman Powell oder Fred van Vleet ein gutes Stück für den Sieg entscheidend. Dazu kam noch eine sehr gute Team-Defense. Fertig ist der klare Sieg der Raptors. Bei den Milwaukee Bucks wusste Giannis Antetokounmpo zu überzeugen, doch er bekam zu wenig Hilfe von seinen Mitspielern.

    Andreas Thies und unser NBA-Experte Patrick Rebien fassen das Spiel zusammen und sprechen natürlich auch über Spiel 5 und die Verletzung von Kawhi Leonard.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten.
    schließen