Bonjour F1-Tristesse in Le Castellet?

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

FrankreichGP

schließen

FrankreichGP

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Starting Grid | Formel 1 | Motorsport |

    Bonjour F1-Tristesse in Le Castellet?

    16 Jun 2021
    01:24:49

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    ExpressVPN ist Sponsor dieser Folge. Wenn du also wie ich auf kein Rennen der Saison 2022 verzichten möchtest, dann hol dir jetzt ExpressVPN. Als Hörer:in meines Podcasts bekommst
    du auf dein Jahresabo noch 3 Monate kostenlos oben drauf. Gehe dazu einfach auf expressvpn.com/STARTINGGRID.


    Bienvenue à Le Castellet, Formel 1!

    Am kommenden Wochenende gastiert die Formel 1 im Süden Frankreichs auf der Strecke, die für viele Fans in unserer Hörer*innenumfrage die unbeliebteste Strecke der Saison ist. Der Circuit Paul Ricard wirkt auf viele wie ein überdimensionierter Parkplatz mit bunten Auslaufzonen. Aber ist dieser Ruf gerechtfertigt? Dem gehen wir heute mal auf die Spur.

    Wir, das sind Kevin Scheuren, Christian Nimmervoll (Chefredakteur von motorsport-total.com, formel1.de und de.motorsport.com) sowie Sebastian Hollmichel, Moderator des Formel-E-Podcasts "Attack Mode" auf meinsportpodcast.de und Kommentator bei wXw Germany.

    Vertragsspielchen und Reifenpoker

    In unserem Zoom-Take zu Beginn blicken Kevin und Christian auf die heißesten News und Gerüchte der Formel-1-Woche. Heute dreht sich vieles um die Vertragssituation von Valtteri Bottas und den Gerüchten, dass George Russell ihn bereits 2022 ersetzt im Mercedes. Christian klärt die Situation so gut es geht auf. Ebenso beschäftigt uns die Pirelli-Misere von Baku. Die rausgegebene Erklärung stellt nicht wirklich zufrieden, da gibt es Nachholbedarf.

    Alles eng zusammen

    In Le Castellet kann sich ein richtig enges Formel-1-Rennen entwickeln. Nicht nur vorne zwischen Red Bull und Mercedes, sondern besonders im Mittelfeld. So eng wie in dieser Saison war das Feld lange nicht zusammen, da ist es fast schade, dass sich ab 2022 alles ändern wird. Wem wird das dann wirklich helfen? Wir schweifen etwas ab und gehen auch auf finanzielle Zusammenhänge bei den Teams ein. Einige sehr spannende Einblicke in die Situationen und Chancen, die sich daraus ergeben können.

    Wer kann überzeugen?

    In Bezug auf die sportliche Situation der Formel 1 ist alles verhältnismäßig klar abgesteckt. Red Bull und Mercedes machen den Sieg unter sich aus, dahinter stellen sich mit Ferrari, McLaren, Aston Martin, Alpine und AlphaTauri gleich fünf Teams an, um Best of the Rest zu werden. Wer hat in Frankreich die Nase vorn und warum? Wie stehen die Chancen der Hinterbänkler Alfa Romeo, Williams und Haas? Was kann Mick Schumacher reißen? Einige Fragen versuchen wir heute zu beantworten.

    Wir hoffen, dass euch diese Ausgabe gefällt. Sie ist mehr als nur eine Vorschau, aber genau das soll es sein. Schreibt uns gerne eure Meinung!

    Euer Feedback ist uns wichtig


    Schickt uns gerne für die nächsten Sendungen eure WhatsApp-Sprachnachricht an folgende Nummer:
    +49 331 298 50 28

    GANZ WICHTIG:

    bitte sendet an diese Nummer NUR SPRACHNACHRICHTEN ein und beginnt eure Sprachnachricht mit den Worten STARTING GRID und eurem Namen, damit das zugeordnet werden kann! Bitte haltet die Sprachnachrichten bei maximal 1:30 Minute, danke euch.

    Ihr könnt uns über verschiedene Kanäle erreichen und mich anderen F1-Fans in Verbindung bleiben:

    Instagram
    Facebook-Seite
    Facebook-Gruppe
    Twitter 
    Telegram-Gruppe
    Mail
    YouTube

    Sehr gerne würden wir auch eure Rezensionen auf iTunes lesen, bitte nehmt euch 3 Minuten Zeit für 5 Sterne und ein paar warme Worte, vielen Dank!

    Tippen nicht vergessen! Jetzt direkt bei unserem kicktipp-Spiel mitmachen, wenn ihr bereits angemeldet seid!

    Keep Racing!
    schließen
Jetzt Abonnieren