Warum der Salary Cap funktioniert & das UEFA Financial Fairplay nicht

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Financial Fair Play

schließen

Financial Fair Play

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Interception | American Football | NFL | US-Sport |

    Warum der Salary Cap funktioniert & das UEFA Financial Fairplay nicht

    18 Apr 2020
    01:07:11

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    In dem aktuellen Podcast beschäftigen wir uns mit einer Frage, die ein Hörer an uns gestellt hat. Er wollte wissen, warum in der NFL der Salary Cap funktioniert, das Financial Fair Play im europäischen Fußball jedoch nicht. Genau mit dieser Frage haben wir uns daher beschäftigt.

    Dabei redet Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) zunächst mit Alexander Pellengahr über das Financial Fair Play. Dieses Tool wurde vor rund neun Jahren von der UEFA installiert, um für Wettbewerbsgleichheit zu sorgen. Doch allzu oft bewies sich dies als zahnloser Tiger.

    Zudem ist mit Jannis Wiese (@Jannis_Wiese) auch ein absoluter Experte für den US-Sport dabei. Er gibt Einblick in die verschiedenen Cap System in den US-Ligen. Zudem reden die drei, ob ein Salary Cap System in Europa überhaupt möglich ist oder ob es dafür eine neue Liga braucht.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@InterceptionFT).
    schließen
  • Faktlos | Fußball |

    Back in Bestbesetzung

    21 Feb 2020
    1:16:32

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Nach einer Folge auf Sparflamme ist das Feuer wieder entfacht! Nach einer soliden Einzelaktion von Seidel in der vergangenen Woche bekommt er heute wieder die Steilpässe butterweich von Klöster vorgelegt. Und der zeigt sich heute in Höchstform. Zumindest meint er es. Aber für Klöster war es wichtig für die Praxis, um weiterhin natürlich europäisch vertreten zu sein. Aussichten auf die sich Manchester City die nächsten 2 Jahre nicht verlassen kann. Die UEFA scheint endlich einmal konsequent die Financial Fair Play-Regelung durchzuziehen und bestraft City für die falsche Angabe von Sponsoringeinnahmen. Auch wenn sich die Clubführung dagegen währt, einen Rückzieher könnte sich die UEFA nicht wirklich erlauben. 

    Und Championsleague ist das richtige Stichwort: Die ersten 4 Spiele sind durch und aus deutscher Sicht hätte es besser nicht laufen können. Dortmund spielt souverän und Erling Haaland rennt schneller als so manch Roller durch die Straßenfegt. Aber Apache bleibt gleich. Das größte Highlight dürfte aber trotzdem der Hashtag der Begegnung TOTtenham vs RB Leipzig gewesen sein. Spielerisch waren die Sachsen übrigens auch nicht schlecht. Und Atalanta Bergamo schreibt gerade das Drehbuch für die schönste Saison. Oder hattet ihr (wie Klöster, anm. d. Red.) Atalanta überhaupt im Achtelfinale gesehen? Achtelfinale in der Championsleague ist aufjedenfall kein Thema für Bremen. Wenn die weiterhin so einen Grottenkick abliefern, dürfen die Werderaner immerhin nächstes Jahr einen Neustart wagen. Ob das gutgehen wird? Seidel klärt auf und weint auf dem anderen Auge seinen Schalkern hinterher. 

    Ob die Schalker Braithwaite dann im Sommer verpflichten und warum 10 Stiche extrem schmerzhaft sind, dass erfahrt ihr alles in dieser Episode! 
    schließen
  • Faktlos | Fußball |

    Jens Nowotny Love

    5 Jul 2019
    1:19:21

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Was bedeutet es ein richtiger Schwabe und VfB-ler zu sein? Warum brauchen echte 6er WD 40? Wieso schwärmen Seidel & Klöster von der Legende Jens Nowotny? Warum telefoniert Klöster mit einem zukünftigen Star? Fragen über Fragen. Die Antworten erfahrt ihr im Podcast!

    Seidel meldet sich zurück aus dem Urlaub und Klöster steigt die Hitze in den Kopf. Ob das an der Hitze des Afrika-Cups liegt? Eines steht zumindest fest: Es wird keinen Titel einer deutschen Mannschaft in diesem Turnier-Sommer geben. Die U21-Junioren unterlegen klugen Spaniern mit 2:1, genauso die Damen des DFB’s gegen Schweden. Es sollte einfach nicht sein. Eine spannende Personalie die bei der U21-EM aufkam, ist Torhüter Alexander Nübel. Wie sieht Schalke-Fan Seidel die Personalie?
    Weitere Fragen kommen bei der Transferpolitik der Münchner dieses Jahr auf. Tatsächlich haben die Bayern bereits beim Medizincheck von Sepp Van den Berg noch kurz angerufen und gefragt, ob er nicht lieber doch nach München kommen möchte. Wenn wir nur wüssten, wen die Bayern gerne gehabt hätten. Juventus Turin dagegen macht alles richtig und verpflichtet Adrien Rabiot ablösefrei. Inter Mailand sichert sich indes die Dienste von Diego Godin. Auch er war ablösefrei gewechselt. Nicht weniger Interessant ist die Frage, ob der Wechsel von Max Kruse zu Fenerbahce Istanbul wirklich Sinn macht.
    Doch bleiben wir in Mailand. Das ebenbürtige “San Siro” wird dem Boden gleichgemacht und der AC Milan darf Dank massiven Verstößen gegen die “Financial Fair Play-Regel” doch nicht an der Europaleague teilnehmen. Dauz hinterfragen Seidel&Klöster die Politik des FC Schalke 04. Zum Ende der Sendung präsentieren Seidel und Klöster ihre Top 3 an den neuen Trikots der nächsten Spielzeit und äußern herbe Kritik am ägyptischen Fußballverband.
    schließen