fussball.news-Update: Heidel vs Lehmann

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Felix Kroos

schließen

Felix Kroos

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Sportplatz | Fußball |

    fussball.news-Update: Heidel vs Lehmann

    9 Mai 2017
    3:02

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Nach der 1:3 (0:1)-Niederlage von Union Berlin bei Eintracht Braunschweig hat Mannschaftskapitän Felix Kroos den Aufstieg in die Bundesliga abgehakt. "Im Fußball passiert viel, aber man muss
    realistisch sein“, sagte der Mittelfeldspieler nach der Partie. Der Tabellenvierte müsste an den letzten beiden Spieltagen sechs Punkte auf die Konkurrenten Braunschweig oder Hannover 96 aufholen, um zumindest noch Relegationsplatz drei zu belegen.

    Schalke-Manager Christian Heidel will die Kritik von Jens Lehmann, die Schalker Führung sei für Profi-Fußball auf höchstem Niveau zu unerfahren, nicht stehen lassen. Sein Konter: „Ich hatte vor der Saison und vor der Verpflichtung von Weinzierl ein langes und sehr interessantes Gespräch mit Jens. Er möchte Trainer werden, und ich wünsche ihm, dass er seine Ideen bei einem Verein umsetzen kann und diese sofort zum Erfolg führen“, leitete Heidel seine Antwort in der Bild-Zeitung ein. Dann stichelte er: „Allerdings kann ich aus 25 Jahren Erfahrung sagen, dass er schnell merken wird, dass ihm seine Bundesliga- und Länderspiele dann nicht mehr viel helfen werden.“ Lehmann hatte am Sonntag bei Sky 90 erklärt: „Clemens Tönnies kommt nicht aus dem Fußball, Heidel und Weinzierl auch nicht. Wenn man die Mannschaft Fußball spielen sieht, dann sieht man viele Details, die nicht stimmen.“

    Der FC Chelsea hat einen wichtigen Schritt zum Titelgewinn in der Premier League gemacht. Das Team von Trainer Antonio Conte besiegte den FC Middlesbrough mit 3:0 (2:0) und führt bei noch drei verbleibenden Spielen die Tabelle mit 84 Punkten an. Sieben Punkte Vorsprung besitzt Chelsea auf Verfolger Tottenham Hotspur. Torjäger Diego Costa (23.), Marcos Alonso (34.) und Nemanja Matic (65.) trafen für die Blues, die am nächsten Spieltag den sechsten Meistertitel perfekt machen können. Middlesbrough ist dagegen durch die Niederlage aus der Premier Leagze abgestiegen.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
Jetzt Abonnieren