Das Facebook-Bernsteinzimmer

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Facebook

schließen

Facebook

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • #mspWG | Mixed-Sport |

    Das Facebook-Bernsteinzimmer

    8 Sep 2020
    22:20

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Dies ist der Podcast für all die Vergessenen – so zumindest war mal der Plan für den Titel, dann haben wir doch etwas Anderes gewählt.

    Andreas beichtet alte Konzertsünden aus der Jugend. Tobi ist sehr verständnisvoll und kann außer Hit-Mix nichts dazu beitragen. Aber es war nicht alles schlecht, als Andreas jung war. Denn diese eine Kombo aus Hannover hat er auch besucht.

    Tennis, Tennis, Tennis. Wenn die US Open laufen, kümmert sich Andreas nicht so sehr um Donald und seine Dummheiten. Das bekommt Andreas sehr gut und jetzt überlegt Tobi wie wir es hinkriegen, dass einfach 365 Tage im Jahr Grand Slam Turniere sind. Schwierige Sache, aber irgendwie muss das ja klappen.

    Tobi war nicht auf der Suche, hat es aber trotzdem gefunden. Das Facebook-Bernsteinzimmer. Man kann es nicht glauben: Ein Ort, wo Menschen sich nett unterhalten, angenehm kommunizieren und sich helfen. Einfach so.

    Die meinsportpodcast.de Familie hat sich vergrößert. Unter meinmusikpodcast.de findet Ihr ab sofort Podcast rund um das Thema Musik – und wer möchte, kann auch selbst aktiv werden.

    Bleibt gesund und passt auf Euch auf!

    Der große #mspWG Marathon wird stattfinden, wir wissen nur noch nicht wann. Aber sobald es einen neuen Termin gibt, erfahrt Ihr es hier in den Shownotes, in der Sendung oder auf Twitter unter https://twitter.com/msp_wg.
    schließen
  • 99 Sekunden | Sportplatz | Mixed-Sport |

    Sportbiz: Barca beschreitet neue Fan-Wege

    7 Nov 2019
    4:02

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Heute in den 99 Sekunden Sportbusiness kompakt von und mit Prof. Dr. Gerhard Nowak von der IST-Hochschule für Management:

    In Kooperation mit Facebook bietet der FC Barcelona als erster Verein weltweit die neue „Fan Subscription“ an. Der „Digitale Fanklub“ ist weltweit verfügbar und basiert auf einem monatlichen Abrechnungssystem, welches jederzeit kündbar ist. Für 2,49 Euro monatlich bekommen die Barça-Fans Zugang zu exklusivem Content und einer geschlossenen Fan-Gruppe. Über den Service können die User zudem an Watch Parties und Facebook Live-Sessions des Klubs teilnehmen und erhalten Preisnachlässe auf Bezahl-Videos und spezielle Merchandising-Angebote.

    Der deutsche eSport-Markt konnte seine Erlöse im vergangenen Jahr um mehr als 20 Prozent auf insgesamt 62,5 Millionen Euro steigern. Das geht aus einer neuen PwC-Studie hervor. Allein durch Sponsoring-Erlöse wurden 23,3 Millionen Euro (+ 23,1 Prozent) erzielt. Weitere Geschäftsfelder sind die Bereiche Medienrechte, Werbeumsätze auf Streaming-Plattformen, Consumer Contribution sowie Ticket- und Merchandisingverkäufe. Allein der Verkauf von Medienrechte brachte im vergangenen Jahr 13,1 Millionen Euro ein. Bis ins Jahr 2023 geht die Studie von einem durchschnittlichen jährlichen Wachstum von 18,1 Prozent aus. Damit würde der deutsche eSport-Markt im Jahr 2023 einen Gesamtumsatz von 143,5 Millionen Euro erzielen.

    Die globale Media-Company Forbes hat die 43 wertvollsten Sportagenturen der Welt aufgelistet. Den ersten Platz belegt die US-amerikanische Agentur CAA (Creative Artists Agency), die ihren verwalteten Auftragswert durch den Kauf der Londoner Base Soccer Agency auf 12,26 Milliarden Euro erhöhte. Die wertvollste deutsche Sportagentur ist Rogon Sportmanagement. Die in Ludwigshafen ansässige Spielerberatung landet auf Platz zwölf. Für ihre Klienten wie Marco Reus, Toni Kroos oder Julian Draxler verhandelte Rogon Verträge im Wert von rund 765 Millionen Euro aus. Zusammen haben die 43 wertvollsten Sportagenturen der Welt Profisportverträge im Wert von fast 60 Milliarden Euro ausgehandelt und dabei rund 3,1 Milliarden Euro an Provisionen verdient.
    schließen
  • Starting Grid | Formel 1 | Motorsport |

    Chefvisite!

    31 Jul 2019
    1:09:52

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    ExpressVPN ist Sponsor dieser Folge. Wenn du also wie ich auf kein Rennen der Saison 2022 verzichten möchtest, dann hol dir jetzt ExpressVPN. Als Hörer:in meines Podcasts bekommst
    du auf dein Jahresabo noch 3 Monate kostenlos oben drauf. Gehe dazu einfach auf expressvpn.com/STARTINGGRID.


    Die Formel 1 elektrisiert noch immer, wenige Tage nach dem Deutschland-Grand Prix am Hockenheimring. Grund genug für uns, heute direkt den zweiten Teil unserer Starting Grid-Woche online zu stellen. Kevin Scheuren hat den Chefredakteur unserer Partner motorsport-total.com, formel1.de und de.motorsport.com, Christian Nimmervoll, zu Gast.

    Ihr fragt, Christian antwortet


    Auf unserer Facebook-Seite und in unserer Facebook-Gruppe seid ihr immer dazu aufgerufen, Meinungen, Thesen und Fragen für die Ausgaben zu posten. Heute nehmen wir uns mal die Zeit und gehen mit Christian, der in Hockenheim vor Ort war, auf einige der besten Fragen ein. Die Dragster-Strecke und ihre Gefahren, die Führungsqualitäten eines Günther Steiner bei Haas, Max Verstappens Wandel zum zukünftigen Champion und viele weitere Fragen werden beantwortet. Heute soll es weniger um eine weitere Analyse des Rennens in Deutschland gehen, sondern um Hintergründe und Insiderinformationen unseres Formel 1-Experten. In der gestrigen Ausgabe könnt ihr alles zum sportlichen Geschehen in Hockenheim nachhören.

    Dr. Helmut Markos Vermächtnis ist nicht zu unterschätzen


    Sebastian Vettel, Daniel Ricciardo, Max Verstappen, Daniil Kvyat, Carlos Sainz Jr. - das sind nur einige der aktuellen Namen in der Formel 1, die ihren Weg durch die Red Bull-Kaderschmiede bei Dr. Helmut Marko gemacht haben. Christian Nimmervoll hat ihn nach Hockenheim gut schlafen lassen, aber wer ist dieser Dr. Marko eigentlich? Was zeichnet den Talentscout Dr. Marko aus und warum funktioniert es meistens so gut? Ein Blick des Österreichers auf den Österreicher, der für den Red Bull-Konzern im sportlichen Bereich eine tragende Rolle einnimmt.

    Am Wochenende durfte Mick Schumacher ein paar Runden im F-2004 seines Vaters Michael drehen. Kevin stellt sich die Frage, wie gut das wirklich für ihn ist, will man ihn doch als eigene Person aufbauen. Christian teilt seine Einschätzungen zu diesem interessanten Thema mit und versucht, die Balance der Interessen darzustellen.

    Max Verstappen der Favorit in Ungarn?


    Wird Mercedes in Ungarn erbarmungslos zurückschlagen? Wie steht es mit Ferrari auf einer Strecke, die ihnen eigentlich liegen müsste? Ist Max Verstappen nicht eigentlich der Favorit auf den Sieg am Hungaroring? Viele Fragen vor dem letzten Grand Prix vor der Sommerpause, auf den wir heute auch vorausschauen. Der Kampf um den Sieg wird spannend, auch im Mittelfeld wird es wieder hoch hergehen. Renault will vor der Pause nochmal ein Ausrufezeichen setzen, kommen die Franzosen aber an McLaren vorbei? Was zeigen die zuletzt formstarken Teams Toro Rosso und Racing Point in Ungarn? Uns erwartet ein heißes Wochenende in vielerlei Hinsichten.

    Lasst uns Feedback zur Sendung zukommen. Entweder über die oben verlinkten Seiten auf Facebook, bei Twitter mit dem Hashtag #StartingGridMSP oder ihr schreibt eine Mail an [email protected]. Natürlich lesen wir auch gerne Rezensionen auf iTunes und danken euch herzlich für euren Support. Jetzt aber viel Vergnügen mit dieser Ausgabe von Starting Grid.

    Keep Racing!
    schließen
  • Starting Grid | Formel 1 | Motorsport |

    Gewinnt Karten für den #FrenchGP

    13 Jun 2019
    10:42

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    ExpressVPN ist Sponsor dieser Folge. Wenn du also wie ich auf kein Rennen der Saison 2022 verzichten möchtest, dann hol dir jetzt ExpressVPN. Als Hörer:in meines Podcasts bekommst
    du auf dein Jahresabo noch 3 Monate kostenlos oben drauf. Gehe dazu einfach auf expressvpn.com/STARTINGGRID.


    Na, seid ihr kurzentschlossen und habt Bock auf eine spontane Fahrt zum Großen Preis von Frankreich? Dann haben wir das Richtige für euch. In Kooperation mit motorsport-live.com verlosen wir 2x2 Karten für das kommende F1-Rennwochenende.

    Kevin Scheuren, Ole Waschkau und der Chefredakteur von motorsport-total.com, formel1.de und de.motorsport.com, Christian Nimmervoll, erklären euch in diesem Podcast ganz genau, was ihr dafür tun müsst und erzählen euch von den Vorzügen des Circuit Paul Ricard und der Gegend rund um Le Castellet.

    Wenn ihr es lesen wollt, dann empfehlen wir euch diese Seite: https://meinsportpodcast.de/gewinnspiel/gewinne-2x2-tickets-fuer-den-grossen-preis-von-frankreich/

    Nächste Woche hören wir uns dann zur regulären Vorschau hier auf meinsportpodcast.de.
    schließen
  • Starting Grid | Formel 1 | Motorsport |

    Q and A II

    9 Nov 2018
    1:08:25

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    ExpressVPN ist Sponsor dieser Folge. Wenn du also wie ich auf kein Rennen der Saison 2022 verzichten möchtest, dann hol dir jetzt ExpressVPN. Als Hörer:in meines Podcasts bekommst
    du auf dein Jahresabo noch 3 Monate kostenlos oben drauf. Gehe dazu einfach auf expressvpn.com/STARTINGGRID.


    Es ist mal wieder Zeit für eure Fragen und unsere Antworten! Die zweite Ausgabe unseres beliebten Q and A-Formats bringt euch heute Kevin Scheuren, Ole Waschkau und Ruben Zimmermann von motorsport-total.com, formel1.de und de.motorsport.com auf die Ohren.

    In unserer Facebook-Gruppe konntet ihr Fragen aller Art posten und wir versuchen, in ca. einer Stunde so viele wie möglich unterzubekommen. Die Fragen gehen von banalen Themen wie Lieblingssongs, über große Philosophie, bis hin zu verrückten Geschichten aus der Kindheit und der Jugend.

    Wir hoffen, dass euch dieses Special wieder gefällt und ihr Starting Grid weiterempfehlt. Unsere Vorschau auf den Großen Preis von Brasilien ist auch abrufbar, runterladen nicht vergessen! Wenn ihr mögt, könnt ihr uns gerne Feedback schicken. Entweder in o.g. Gruppe, auf unserer Facebook-Seite oder mit dem Hashtag #StartingGridMSP bei Twitter. Natürlich könnt ihr auch eine Mail an [email protected] schicken.

    Auf iTunes könnt ihr unseren Podcast auch gerne rezensieren, am Besten natürlich mit 5 Sternen. Aber jetzt erst einmal viel Spaß mit unserer Q and A-Spezialausgabe.

    Keep Racing!
    schließen
  • Starting Grid | Formel 1 | Motorsport |

    Q & A

    22 Sep 2018
    1:09:43

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    ExpressVPN ist Sponsor dieser Folge. Wenn du also wie ich auf kein Rennen der Saison 2022 verzichten möchtest, dann hol dir jetzt ExpressVPN. Als Hörer:in meines Podcasts bekommst
    du auf dein Jahresabo noch 3 Monate kostenlos oben drauf. Gehe dazu einfach auf expressvpn.com/STARTINGGRID.


    In unserer Starting Grid-Facebookgruppe kam sehr oft die Frage danach, mal eine Sendung rund um das Starting Grid-Team zu machen. Ole Waschkau hat daraufhin direkt mal einen Q & A-Thread eröffnet, der von unseren Hörern gut gefüllt wurde. Heute bekommt ihr das Ergebnis zu hören.

    Kevin Scheuren, Ole Waschkau und Christian Nimmervoll von unseren Partnern motorsport-total.com, formel1.de und de.motorsport.com, beantworten eure Fragen. Es geht um Haustiere, Autos, Karrierewünsche im Motorsport, Hausbau, und vieles mehr.

    Wir wissen, dass das eine Ausgabe völlig außerhalb der Norm ist, deswegen kommt sie auch an einem Samstag. Wir hoffen, dass euch dieser kleine Ausflug in unser Privatleben gut gefällt. Lasst gerne Feedback in unserer Gruppe, in den Kommentaren unter diesen Podcast auf meinsportradio.de oder bei Twitter mit dem #StartingGridMSR da. Natürlich könnt ihr auch gerne unsere Facebook-Seite liken oder eine Mail an [email protected] senden.

    Die vergangene Woche war gut gefüllt mit Starting Grid-Ausgaben. Am Dienstag haben wir euch die Nachschau auf den Großen Preis von Singapur hochgeladen und am Donnerstag das Exklusivinterview mit David Coulthard. Hört gerne im Archiv nach. Wenn euch gefällt, was wir so machen, dann rezensiert unseren Podcast gerne bei iTunes - am Liebsten mit 5 Sternen!

    Wir hören uns dann im Laufe der kommenden Woche wieder mit der Vorschau auf den Großen Preis von Russland. Bis dahin gilt aber wie immer nur eins...

    Keep Racing!
    schließen
  • Total beglubbt | 1. Bundesliga | Fußball |

    Entenmanns Ecke #3

    9 Sep 2018
    33:34

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    In der dritten Ausgabe von Entenmanns Ecke hat Moderator Jakob Lexa den Social Media Experten von Total Beglubbt, Simon Strauss, zu Gast. Simon hat die Facebookseite des 1. FCN, das Clubforum und die Kommentarspalten von Nordbayern.de rund um das erste Heimspiel gegen Mainz besucht und Trends vor, während und nach dem Spiel dokumentiert. Auch der überraschende Wechsel von Michael Meeske nach Wolfsburg wurde in den sozialen Netzen kommentiert und Simon war eifriger Mitleser. Was er außerdem über die Neuzugänge am letzten Tag der Sommertransferperiode denkt und welche Aufstellung er in Bremen wählen würde, erfahrt ihr obendrauf.
    schließen
  • Starting Grid | Formel 1 | Motorsport |

    Dner, DRS & dufte Themen

    11 Jul 2018
    1:43:03

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    ExpressVPN ist Sponsor dieser Folge. Wenn du also wie ich auf kein Rennen der Saison 2022 verzichten möchtest, dann hol dir jetzt ExpressVPN. Als Hörer:in meines Podcasts bekommst
    du auf dein Jahresabo noch 3 Monate kostenlos oben drauf. Gehe dazu einfach auf expressvpn.com/STARTINGGRID.


    Die Formel 1 hat den ersten sogenannten Triple Header ihrer Geschichte hinter sich. Drei Rennen in drei Wochen waren auch für uns bei Starting Grid eine ganze Menge "Arbeit", die wir heute mit einer weiteren, spannenden Ausgabe krönen wollen. Kevin Scheuren und Ole Waschkau begrüßen dazu neben Christian Nimmervoll, dem Chefredakteur unserer Partner-Portale motorsport-total.com, formel1.de und de.motorsport.com, auch den YouTuber, Rennfahrer und großen Formel 1-Fan Felix von der Laden, den viele von euch vielleicht unter seinem Gamertag und YouTube-Channelnamen "Dner" kennen.

    Zu Beginn dieser prallgefüllten Ausgabe wollen wir natürlich Felix ein bisschen besser kennenlernen. Was hat ihn zum YouTuber gemacht? Wie war es mit Nico Rosberg in Monaco, wo er unter anderem von der Polizei angehalten wurde? Seit wann guckt er die Formel 1? Wie gefällt ihm das neue F1-Videospiel nach den ersten Bildern? Vieles mehr lernt ihr noch kennen, wenn ihr dieser Ausgabe bis zum Ende treu bleibt. Hier die weiteren Themen:

    • Lewis Hamiltons Nervenkostüm: bröckelt da was?

    • Sebastian Vettels mentale Stärke: Schlüssel zur WM?

    • Der große Zweikampf: Vorteil Ferrari?

    • Der sechte Platz: kann Nico Hülkenberg wirklich zufrieden sein?

    • DRS in der Kurve: Wahnsinn oder die Suche nach neuen Helden?

    • Der Startunfall und seine Folgen: muss man über die Strafen nachdenken? War Kimis 10-Sekunden-Strafe wirklich OK?

    • Stoffel Vandoorne, der langweiligste Fahrer im Feld?

    • Romain Grosjean vor dem Ende bei Haas?

    • Was wird aus Williams?


    und noch vieles mehr. Einschalten kann sich heute doppelt lohnen. Da im "Kleinen Preis von Starting Grid" nur ein Kartenpaar für den Ungarn-GP verlost worden ist, haben wir das andere Paar für einen von euch. Ihr wollt Ende des Monats nach Budapest fliegen und kümmert euch selbst um Flug und Übernachtung, wenn wir euch die Karten geben? Kein Problem! So gehts: postet die verrückteste F1-Impression an einer Rennstrecke unter den ersten Podcast-Post auf unserer Facebook-Seite. Einsendeschluss ist der kommende Sonntag, 15.07.2018 um 18 Uhr. Wir suchen das verrückteste Foto aus und lassen euch 1x2 Karten für den Großen Preis von Ungarn zukommen. Zur Verfügung gestellt werden die Karten vom offiziellen Veranstalter des Ungarn-GPs, GPticketshop.com/Ostermann. Her mit euren Bildern! (Keine Barauszahlung möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.)

    Wenn euch gefällt, was wir hier so machen, dann lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension da und ein bisschen Feedback, was gut oder auch schlecht ist. Kommt in unsere Facebook-Gruppe "Starting Grid F1 Fans" und diskutiert mit uns und vielen Fans über das aktuelle Geschehen in der Formel 1, unsere Sendungen und mehr. Nutzt bei Twitter gerne den #StartingGridMSR oder sendet Fragen für die Sendungen per Mail an [email protected] Viel Vergnügen mit unserer neuen Ausgabe.

    Keep Racing!
    schließen
  • 99 Sekunden | Sportplatz | Mixed-Sport |

    Sportbiz: CL erobert Facebook

    12 Jul 2017
    3:46

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Schlagzeilen heute in den 99 Sekunden Sportbusiness kompakt: Michael Stich bangt um sein ATP-Turnier, DEG lädt ein zum „Sleepover“, Facebook zeigt CL live in den USA.

    Seit 2009 hält Michael Stich das Recht, das ATP-500er-Turnier in Hamburg auszurichten. Bis 2018 läuft der Vertrag. Ob es eine Verlängerung gibt ist nicht sicher. Momentan sind laut "Hamburger Abendblatt" noch drei weitere Bewerber im Rennen: Dietloff von Arnim, langjähriger Verantwortlicher für den World Team Cup in Düsseldorf, Michael Mronz, Eventmanager und Organisator der BMW Open in München, und Peter-Michael Reichel, Gründer des Damentennisturniers in Linz in Österreich. Das Turnier soll in Hamburg bleiben, allerdings nach Verbands-Vorstellungen von einem Sandplatzturnier in ein Hartplatzevent umgewandelt werden. Wohlgemerkt: Michael Stich hat das Turnier vor gut zehn Jahren gerettet! Kommt das auch in die Waagschale?

    Am kommenden Samstag lädt die Düsseldorfer EG zum „Sleepover“ ein. Diese Übernachtungsparty findet auf der Eisfläche der Heimspielstätte „ISS Dome“ statt. Die Fans bringen eigenen Luftmatratzen und Schlafsäcke sowie eigene Speisen und Getränke mit und campieren mitten auf der Eisfläche. Dazu gibt es künstliches Lagerfeuer und Musik. Spieler der aktuellen Mannschaft schauen am Sonntagmorgen vorbei um die Fans zu wecken und zum Frühstück einzuladen.

    Facebook zeigt ab der kommenden Saison 2017/18 ausgewählte Partien der "Champions League" live. Das soziale Netzwerk hat sich in einer Kooperation mit Fox Sports Übertragungsrechte gesichert. Die Übertragungsrechte gelten nur in den USA. Über die Rechtesumme ist öffentlich nichts bekannt. Fox Sports produziert jetzt schon ein exklusives Programm für Facebook, darunter eine wöchentliche Fußball-Show. Der „Klick“-Konzern kommt langsam näher nach Europa.
    schließen
Jetzt Abonnieren