Giro 2019: Die Strecke

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Fabio Aru

schließen

Fabio Aru

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Radio Tour | Radsport |

    Giro 2019: Die Strecke

    1 Nov 2018
    48:40

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Am gestrigen Mittwoch wurde in Mailand die Strecke der 102. Auflage des Giro d´Italia vorgestellt. Der Parcours, den Renndirektor Mauro Vegni präsentierte führt die Fahrer über 3518 Kilometer. In der neuen Ausgabe von Radio Tour, dem gemeinsamen Radsport-Talk von meinsportpodcast.de und radsport-news.com, stellen Lukas Kruse (@Luuk_Kru) und Eric Gutglück (@eterakete87) die einzelnen Etappen genauer vor.

    Gestartet wird die Rundfahrt in Bologna, wo gleich zu Beginn das erste, von insgesamt drei Einzelzeitfahren, ausgetragen wird. Im weiteren Verlauf der ersten Woche stehen vor allem leichte bis mittelschwere Etappen auf dem Programm, sodass vor allem Ausreißer, Puncheure und die Sprinter zum Zug kommen. Vor dem ersten Ruhetag wartet auf der neunten Etappe das zweite, anspruchsvolle Einzelzeitfahren.

    Die zweite Woche startet mit zwei tellerflachen Sprintetappen, bevor gleich drei schwere Bergetappen die finale Phase einläuten. Nach der 15. Etappe wartet der zweite und letzte Ruhetag auf die Fahrer.

    Nach der kurzen Erholung folgt die traditionell, brutale Schlusswoche. Vier Bergetappen, eine Sprintetappe und das abschließende Zeitfahren bringen dann Klarheit über den Gewinner des 102. Giro d´Italia.

    Neben der Strecke, sprechen Lukas und Eric auch über mögliche Teilnehmer und Favoriten und diskutieren deren Chancen.
    schließen
  • Radio Tour | Sportplatz | Radsport |

    Es wird Spanisch gesprochen

    18 Apr 2018
    10:43

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die "Tour of the Alps" durch Südtirol, Tirol und Trentino gehört zu den wichtigeren Vorbereitungsrennen auf die erste große Etappenrundfahrt "Giro d'Italia". Hier kann man bei bergigen Etappenprofilen seine Form testen, den Formaufbau weiter vorantreiben oder einfach der Konkurrenz zeigen, dass man gut in Form ist.

    Bei der zweiten Etappe zeigte Miguel Angel Lopez, dass er sich in guter Form befindet. Der Kolumbianer gewann die Etappe im Schlusssprint vor Thibault Pinot. Das Team Astana konnte damit seinen zweiten Tagessieg feiern, Lopez widmete auch diesen Sieg dem im letzten Jahr verstorbenen Kollegen Michele Scarponi.

    Die Gesamtwertung führt ein weiterer Kolumbianer an, Ivan Ramiro Sosa. Die wichtigste Sprache derzeit ist also Spanisch.

    Eine andere kleine Etappenrundfahrt ist gestern mit der Kroatien-Rundfahrt gestartet. Hier konnte  Niccolo Bonifazio die erste Etappe für sich entscheiden.

    Lukas Kruse ist unser Experte für den Radsport und er fasst beide Rennen zusammen. Am Ende wirft er auch einen Blick auf den heute stattfindenden vorletzten Frühjahrsklassiker "Fleche Wallonne".
    schließen
  • Radio Tour | Radsport |

    Saisonchecks: UAE Emirates

    9 Jan 2018
    7:40

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Kurz vor dem Start der 2018er-Radsportsaison checken die Radsportexperten von meinsportpodcast.de die Teams auf Herz und Nieren. Wie lief die Vorsaison, was hat sich im Team in der Pause geändert, wer ist Star und Leitwolf der Mannschaft und mit welchen Erwartungen kann die Mannschaft in die neue Saison starten? Lukas Kruse und Florian Harrer checken das Team UAE Emirates, das 2017 als Nachfolger von Team Lampre seine Debütsaison hatte und nun mit Fabio Aru in neue Sphären vorstoßen will.
    schließen
  • Radio Tour | Radsport |

    Saisonchecks: Astana

    8 Jan 2018
    8:32

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Kurz vor dem Start der 2018er-Radsportsaison checken die Radsportexperten von meinsportpodcast.de die Teams auf Herz und Nieren. Wie lief die Vorsaison, was hat sich im Team in der Pause geändert, wer ist Star und Leitwolf der Mannschaft und mit welchen Erwartungen kann die Mannschaft in die neue Saison starten? Malte Asmus und Lukas Kruse checken das Team von Astana, das auch in diesem Jahr wieder den Abgang eines der Leistungsträger kompensieren muss. Letztes Jahr verließ Vincenzo Nibali die Equipe, in diesem Jahr ist es Fabio Aru.
    schließen
  • Radio Tour | Sportplatz | Radsport |

    Froome wieder in Gelb

    17 Jul 2017
    15:11

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Heute ist Ruhetag bei der 104. Tour de France - beste Gelegenheit für Malte Asmus und Lukas Kruse auf ein bewegtes Wochenende zurückzublicken, an dem Chris Froome sich sein Gelbes Trikot am Samstag auf der 14. Etappe erst zurückholte, am Sonntag trotz eines Defekts dann verteidigte, als Bauke Mollema bei der Klettertour im Zentralmassiv sich seinen ersten Touretappensieg seiner Karriere sicherte und Tony Martin die Kräfte verließen.
    schließen
  • Radio Tour | Sportplatz | Radsport |

    Froome geht am Berg die Puste aus

    14 Jul 2017
    11:41

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    So hatte sich Chris Froome die gestrige 12. Etappe der Tour de France 2017 sicher nicht vorgestellt. Am ersten Pyrenäen-Tag ging dem Sky-Fahrer im Schlussanstieg die Puste aus. Er verlor 22 Sekunden auf Fabio Aru, den damit neuen Träger des Gelben Trikots. Der Italiener wurde Tagesdritter hinter Rigoberto Uran und dem strahlenden Sieger, dem Franzosen Romain Bardet. Einen Tag vor dem heutigen Nationalfeiertag krönte er die starke Arbeit seiner AG2R-Mannschaft mit dem Etappensieg auf dem Abschnitt von Pau nach Peyragudes. Malte Asmus und Lukas Kruse fassen zusammen.
    schließen
  • Radio Tour | Sportplatz | Radsport |

    TdF: Aru entfesselt – Froome in Gelb

    5 Jul 2017
    21:28

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    La Planche des Belles Filles - Zielort der 5. Etappe der Tour de France 2017. Erste Bergankuft der diesjährigen Rundfahrt, erster Härtetest für die Klassementfahrer und ein ganz besonderer Ort für Chris Froome. 2012 war er im Team Sky noch Helfer von Bradley Wiggins. Hier trat er bei seinem Etappensieg erstmals richtig in Erscheinung und begründete quasi seine große Karriere mit bisher drei Tour-Siegen. 2017 reichte es für ihn zwar nicht zum Tagessieg, der ging an den entfesselten italienischen Meister Fabio Aru. Doch Froome hat immerhin das Gelbe Trikot wieder angezogen.
    schließen
  • Sportplatz | Radsport |

    Tirreno-Adriatico: Rennen zwischen den Meeren

    7 Mrz 2017
    6:39

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Neben Paris-Nizza steigt in dieser Woche mit Tirreno-Adriatico eine zweite interessante und geschichtsträchtige Rundfahrt. Eine Woche lang geht es einmal mal quer durch Italien. Und mit Nairo Quintana, Vincenzo Nibali, Fabio Aru, Thibaut Pinot, Rafal Majka und Tejay Van Garderen sind viele große Namen dabei, die sich Hoffnungen auf den Sieg machen. Wer hat die besten Chancen, wie ist das Terrain und auf welchen Etappen können Vorentscheidungen fallen? Lukas Kruse und Malte Asmus klären auf.
    schließen
Jetzt Abonnieren