F1-Hörer*innenstammtisch #7: Platz für Visionen

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Expansion

schließen

Expansion

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Starting Grid | Formel 1 | Motorsport |

    F1-Hörer*innenstammtisch #7: Platz für Visionen

    13 Oct 2021
    01:56:37

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Nach dem Großen Preis der Türkei haben wir zum siebten Hörer*innenstammtisch geladen und freuen uns über kompetenten und eloquenten Besuch. Kevin Scheuren, Sophie Affeldt und Ruben Zimmermann von motorsport-total.com, formel1.de und de.motorsport.com haben die Hörer Jonas, Falco und Sebastian begrüßen dürfen, die allesamt hochspannende Themen mitgebracht haben.

    Unser Fahrer des Wochenendes: Valtteri Bottas

    Die Detailfragen des Rennwochenendes in Istanbul wurden schon überall diskutiert, wir nutzen daher den Anfang des heutigen Podcasts zur Besprechung unseres Fahrers des Wochenendes. Ein breites Feld an Nominierten hat sich aufgetan: Valtteri Bottas, Sergio Perez, Max Verstappen, Carlos Sainz und Mick Schumacher. Warum sich die Runde am Ende für den Sieger des Rennens und wahren Halter des Pole Position-Awards entschieden habt, könnt ihr in dieser Ausgabe hören. Es war allerdings eine knappe Entscheidung für den Finnen.

    Wenn Dominanz Hass erzeugt

    In der Geschichte der Formel 1 gab es schon einige dominante Fahrer und Teams. Berühmtestes Beispiel bleibt sicher für uns deutsche Fans immer Michael Schumacher mit Ferrari. Auch Schumi musste einiges an Abneigung wegstecken, ohne Social Media aber sicher in einer anderen Schärfe und Frequenz. Heute heißt der Dominator Lewis Hamilton und sein Team Mercedes. Aufgrund von Dominanzen macht sich aber auch immer der Hass Luft in den sozialen Netzwerken und unter Freunden. Aber woher kommt es, dass dominante Fahrer so sehr kritisert werden und wieso reiben sich so viele Leute an Lewis Hamilton? Jonas hat dieses Thema mitgebracht, das sicher für viel Zündstoff sorgen kann.

    DTM-Saisonfinale und die Suche nach dem 11. Team

    Unser Hörer Falco war der glückliche Gewinner unserer DTM-Tickets und erzählt in seinem Segment über die Erfahrungen am Norisring. Er plaudert über die DTM-Startaufstellung, das Fahrerlager und das aufregende Finale am Sonntag mit dem Jerez 97-Vibe. In seinem F1-Thema hat er ein sehr interessantes mitgebracht. Die Entwicklung der Formel 1 in Sachen Teamanzahl stagniert. Wir sind immer noch bei 10 Teams und die Plätze für junge Fahrer sind rar. Wie kann man diese Entwicklung also ins Positive drehen? Kann man vielleicht sogar ein 11. Team gewinnen oder was gibt es für Lösungsansätze bei den Nachwuchspiloten? Super interessant anzuhören!

    Wochenendplanung ist alles

    Sebastian hat sich seine Gedanken zum Wochenendschema der Formel 1 gemacht. Mit Sprints und normalen Wochenenden im Wechsel wird das für viele Fans irgendwann sehr verwirrend und für die Teams nicht unbedingt attraktiv. Besonders an Sprintwochenenden tun sich große Logiklöcher auf, die er mit einer guten Idee stopfen will. Wieso nicht den Freitag und den Samstag aufwerten, in dem man die Qualis jeweils für die beiden Rennen macht, wie sie nun mal sind - Sprintquali für den Sprint und normale Quali für das Rennen? Und auf welchen Strecken würden wir gerne mal einen Sprint sehen?

    Wir hoffen, dass euch diese Ausgabe zur Reflexion animiert und ihr uns auf einige der vielen Fragen auch eure Antworten zukommen lasst!

    Euer Feedback ist uns wichtig


    Schickt uns gerne für die nächsten Sendungen eure WhatsApp-Sprachnachricht an folgende Nummer:
    +49 331 298 50 28

    GANZ WICHTIG:

    bitte sendet an diese Nummer NUR SPRACHNACHRICHTEN ein und beginnt eure Sprachnachricht mit den Worten STARTING GRID und eurem Namen, damit das zugeordnet werden kann! Bitte haltet die Sprachnachrichten bei maximal 1:30 Minute, danke euch.

    Ihr könnt uns über verschiedene Kanäle erreichen und mich anderen F1-Fans in Verbindung bleiben:

    Instagram
    Facebook-Seite
    Facebook-Gruppe
    Twitter 
    Telegram-Gruppe
    Mail
    YouTube

    Sehr gerne würden wir auch eure Rezensionen auf iTunes lesen, bitte nehmt euch 3 Minuten Zeit für 5 Sterne und ein paar warme Worte, vielen Dank!

    Tippen nicht vergessen! Jetzt direkt bei unserem kicktipp-Spiel mitmachen, wenn ihr bereits angemeldet seid!

    Keep Racing!+++WERBUNG+++

    Jetzt einfach zu AXA abbiegen zu KFZ-Versicherungen mit Top-Leistung und günstigen Preisen – informiere dich am besten gleich hier.

    https://bit.ly/3y4p2Vo

    F1 22 ist das offizielle Videospiel zur FIA Formel 1 Weltmeisterschaft von Codemasters und EA Sports. So nah warst du noch nie dran! Noch immersivere Spielmodi, Kompatibilität mit Virtual Reality und dem neuen Modus F1 Life - mehr Formel 1 geht nicht.
    F1 22 ist ab dem 01.07. erhältlich für PlayStation 5, Xbox Series X|S, PlayStation 4, Xbox One und PC über Origin und Steam.
    Mehr Infos: F1 22.

    +++ENDE DER WERBUNG+++




    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Mavelous | Basketball | US-Sport |

    Mavelous History #04 - Die Krise der 90er (1990-1998)

    25 Oct 2020
    14:16

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Lukas Kruse  (@Luuk_Kru) und Sandro Zähle (@SandroZaehle) sind zurück mit einem weiteren Teil ihres ‘Mavelous History’-Formates. In Teil vier geht es um die Spielzeiten von 1990/91 bis 1997/98.

    In den ersten Jahren der 90-er konnte man an die Erfolge des vorherigen Jahrzehnts nicht anknüpfen. Innerhalb der ersten beiden Saisons bekam ein Spieler zwei Suspendierungen, im Folgejahr gingen zwei Legenden. Rolando Blackman wurde nach New York getradet, Brad Davis hing seine Schuhe an den Nagel und beendete seine Karriere.

    1993/94 verließ dann eine weitere wichtige Säule der Mavericks die Franchise via Trade.

    Und dann sollte endlich wieder Erfolg herbeigeführt werden. Man zog an zweiter Stelle Jason Kidd und vollendete damit ‘Triple J’. Außerdem kam Dick Motta zurück, der Trainer, der die Mavericks schon einmal in die Erfolgsspur brachte. Neben einer weiteren Suspendierung, die nun lebenslänglich war, gab es aber auch etwas zu feiern.

    1996 stand dann ein großer Umbruch an. Es gab einen neuen Eigentümer und ein neues Spielsystem für die Texaner. Im Team gab es Unruhen und wichtige Spieler mussten getradet werden.

    In der heute letzten beleuchteten Saison gab es dann Trainer Nummer 6 innerhalb von acht Jahren!

    Wie die Saisons verliefen, und warum es so viele Unruhen gab, analysieren Lukas Kruse und Sandro Zähle in Folge #012 von Mavelous.

    Unterstützt die beiden auch gerne bei Social Media(Instagram und Twitter jeweils @Mavelous_Pod) und lasst eine Bewertung bei iTunes da.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Mavelous | Basketball | US-Sport |

    Mavelous History #03 - Große Veränderungen (1987-1990)

    10 Oct 2020
    10:38

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    In einer neuen Folge ‘Mavelous History’ reden Lukas Kruse (@Luuk_Kru) und Sandro Zähle (@SandroZaehle ) über die Spielzeiten 1987/88-1989/90.

    Direkt am Anfang der neuen Folge sprechen sie über einen Trainerwechsel, und das machen sie nicht allein. Sie holten sich auch die Stimmen von Rolando Blackman und Mark Aguirre, die etwas über den ersten Mavs-Trainer erzählten.
    (Quelle: https://youtu.be/ZfdlQN-kHas)

    Die Saison 1987/88 lief auch direkt erfolgreich. Man konnte zwischenzeitlich nicht nur elf Spiele am Stück gewinnen, man konnte auch einen tiefen Playoff-Run hinlegen. Wie weit man kam und wen man da sehr ärgerte, erfahrt ihr im heutigen Teil.

    Die beiden reden auch über einen Trade, der die Franchise in Dallas verändern wird, da ein Mavs-Star gehen wollte. Sechs Tage später kam dann die nächste Trade-Meldung und ein weiterer Spieler verließ ‘Big D’.

    Kurz vor der Vorweihnachtszeit 1989 wurde der Headcoach der Dallas Mavericks entlassen, und ein neuer Trainer bekanntgegeben, der die Franchise aber schon sehr gut kannte und keine Eingewöhnungszeit brauchte.

    In der, in dieser Folge letzten, Saison gab es einen Spieler, der sehr enttäuschte und folgerichtig Anfang April 1990 gewaived wurde. Dafür konnte ein anderer Maverick sehr überzeugen, sowohl offensiv als auch defensiv.

    Die Zahl ‘3’ findet in dieser Episode ebenfalls eine große Bedeutung, und das nicht nur weil es der dritte Teil des History-Formates ist.

    Wir wünschen viel Spaß beim Reinhören, und damit ihr nichts verpasst, folgt Mavelous auch gerne bei Instagram und Twitter( jeweils @Mavelous_Pod). Über Bewertungen bei iTunes würden sich die beiden auch sehr freuen.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Mavelous | Basketball | US-Sport |

    Mavelous History #02 - Der Aufstieg zum Contender? (1983-1987)

    26 Sep 2020
    10:48

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Jungs von Mavelous sind zurück. In einer neuen Folge ihres History-Formates blicken Lukas Kruse( @Luuk_Kru) und Sandro Zähle( @SandroZaehle) zurück auf die Anfangsjahre der Dallas Mavericks.

    Nachdem man die ersten drei Jahre in Teil eins besprochen hat, folgte nun die nächste Episode. Und die war auch relativ erfolgreich. 1984 ging es direkt in die Playoffs, und man schaffte es sogar eine Serie zu gewinnen, trotz einer Panne in Spiel 5 der 1. Runde, die die Feierlichkeiten der Mavs unterbrach.

    In der Draftnight 1984 holte man sich einen Big Man, der die Mannschaft verbesserte. Er war ein vielversprechendes Talent und bekam nach seiner Rookie-Saison direkt eine Auszeichnung. Welcher Spieler das ist, welche Auszeichnung er bekam und wie die erste Spielzeit mit ihm verlief, erzählen euch Lukas und Sandro.

    Im Jahr darauf konnte man sich durch einen Trade wieder einen frühen Pick im Draft sichern, und damit auch ein vielversprechendes Talent. Als deutscher Basketballfan hat man diesen Namen auf jeden Fall schonmal gehört.
    In dieser Spielzeit konnte man auch seine größte Baustelle, die Center-Position, mit einem Talent bekleiden.

    Wie die Jahre 1984-1987 verliefen, wie weit man es in den Playoffs geschafft hat und was dann für eine Ära vorbeiging, erfahrt ihr in dieser neuen Podcastfolge von Mavelous, dem Sportpodcast rund um die Dallas Mavericks.

    Abonniert diesen Podcast auch bei Instagram und Twitter(@Mavelous_Pod) um nichts zu verpassen, denn es wird eine kleine Änderung geben.
    Über Feedback würden sich die beiden auch freuen, also schreibt sie an und bewertet sie gerne bei iTunes.
    Falls euch der Pod gefällt, teilt ihn gerne mit euren Freunden und empfehlt die beiden Jungs weiter. Viel Spaß beim Reinhören!


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Mavelous | Basketball | US-Sport |

    Mavelous History #01 - Die ersten Jahre der Dallas Mavericks (1967-1983)

    19 Sep 2020
    13:53

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Lukas Kruse( @Luuk_Kru) und Sandro Zähle( @SandroZaehle) sind voller Tatendrang aus ihrer einwöchigen Pause zurück, und das direkt mit einem neuen Format für euch.

    In ‘Mavelous History’ blicken die beiden zurück auf wichtige Momente, die größten Siege und Niederlagen und erzählen spannende Geschichten rund um die Dallas Mavericks.

    Folge 1 befasst sich mit den schwierigen Anfangsjahren, den Basketballsport in Dallas unterzubringen, wie viele Anläufe man gebraucht hat, um unseren geliebten Sport in der texanischen Stadt unterzubringen und was die Geschäftspartner alles aufbringen mussten, um die Franchise wettbewerbsfähig zu machen. Unsere beiden Podcaster reden u.a. darüber, wie die ersten drei Jahre abgelaufen sind und was es für besondere Vorkommnisse sowie Highlights gab. Auch eine sehr interessante Geschichte, die es in der heutigen Zeit womöglich kaum noch gibt, um den NBA-Draft 1980 haben die beiden auf Lager.

    Zum Abschluss der Folge haben die beiden ein kleines Fazit für euch parat, wo sie daraufblicken, was die Mavs in den Anfangsjahren alles richtig gemacht haben. Apropos ‘Mavs’, dürfen wir den Begriff überhaupt verwenden?

    Folgt Lukas Kruse und Sandro Zähle auch gerne auf Social Media(Instagram und Twitter jeweils Mavelous_Pod) und lasst den beiden auch sehr gerne eine Bewertung bei iTunes da. Viel Spaß bei dieser kleinen Geschichtsexkursion.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
Jetzt Abonnieren