Die Sportthemen des Tages am 19.3.:

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Eredivisie

schließen

Eredivisie

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Stand jetzt | Mixed-Sport |

    Die Sportthemen des Tages am 19.3.:

    19 Mrz 2021
    31:20

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Wie geht er aus der 26. Spieltag der Fußball-Bundesliga? Malte Asmud und Andreas Wurm haben ihre sonst immer 5 Fragen heute mal ganz sozialverträglich auf genau diese eine zusammengedampft … und dann geht es noch um diese Themen des Sporttages:

    • Die BeNeLeague - ein zukunftsweisendes Konzept für den Profifußball in Belgien und den Niederlanden?

    • Ein Olympiasieger baut Corona-Testzentren (powered by Sport-Informations-Dienst SID)

    • Die Nordischen Kombinierer greifen nach einem Auto ….

    • … und das Update aus der Free Agency Week haben wir die Kollegen von Interception für euch

    • Außerdem gibt es wieder unsere Dreierkette mit den Gewinner und Verlierern des Tages, den Geburtstagskindern und den Erinnerungen an sportgeschichtliche Highlights des heutigen Tages...



    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Faktlos | Fußball |

    Thomas Dollmetscher

    13 Dez 2019
    1:13:09

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Das Weihnachtsfest steht kurz bevor. Und es bringt uns einen neuen großen Riesen im Abo-Angebot. Wer künftig die Champions League in kompletter Pracht sehen möchte, muss sich ab 2021 einen Prime-Account zulegen. Sky wird dagegen leer ausgehen. Genauso wie die russischen Athleten. Die haben von der WADA eine kleine Sperre ausgesprochen bekommen. Bis zum Jahr 2023 wird es ein neutrales Land geben, dass rein zufällig nur aus Sportlern aus Russland besteht. Spannend! Das wird Thomas Tuchel in Paris relativ egal sein, solange er noch auf der Trainerbank Ptllatz nehmen darf. Außer diesen besetzt Kylian Mbappe. Dann könnte es eng werden für den Trainer.
    Immerhin liefert er in der Championsleague einen Beitrag zum Erfolg. Das Achtefinalticket ist gelöst. Auch für den ein oder anderen Club aus Deutschland. Aber dennoch: In Dortmund werden die Trikotverkäufe vom FC Barcelona rapide zugenommen haben. Wie viel Dusel muss ein Verein eigentlich haben? Und was ist eigentlich mit Inter los? So viele Fragen und leider kaum richtige Antworten. Immerhin, Frenkie De Jong bleibt einfach weiterhin ein sympathischer junger Kerl. Doch wer kann eigentlich International eine große Rolle spielen? Da eure Lieblings-Tipper schon am Mittwoch aufgenommen haben, waren die restlichen Championsleaguespiele noch nicht angepfiffen. Freut euch auf katastrophale Tipps fernab von Sachverstand.
    Dieser fehlt den Bayernfans bei der Grätsche von Martinez zufällig auch. Die Bayern sind dieses Jahr in der Bundesliga einfach zu unentschlossen, oder spielen gegen sich selbst. Es bleibt weiterhin unruhig. Darüber kann der 1. FC Köln nur müde lachen. Und übrigens: Seidel&Klöster haben euch auch noch den Classico parat. Aber halt auf Niederländisch, oder einfach kurz: Den Eredivisico. Geht Seidel als Herbstmeister in die letzte Folge?
    Für Klöster wäre das natürlich “very shit”. Denn “we never could play so easy opponents out. Now we have december, it is Fakt!” Los. Einen schönen Fußballfreitag wünschen euch eure VARen Freunde: Seidel&Klöster.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Sportplatz | Fußball |

    Ödegaard: Wieder verliehen, aber nicht gescheitert

    8 Jul 2019
    17:34

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der Norweger Martin Ödegaard galt vor fünf Jahres als das vielleicht größte fußballerische Talent des Planeten. Die Topclubs rissen sich um den damals 15-Jährigen, versuchten ihn mit Millionenbeträgen zu locken. Und er ließ sich locken. Von Real Madrid. Real schickte ihn jedoch alsbald weiter ins Ausland, zum Lernen. Nach Heerenveen und Arnheim wurde er ausgeliehen.

    Doch auch nach der Rückkehr gibt es für ihn keinen Platz im Team bei Real. Stattdessen
    folgt für Ödegaard nun die nächste Leihe. Diesmal innerhalb Spaniens zu Real Sociedad. Wie muss man das beurteilen. Ist Ödegaard, mittlerweile 20 Jahre alt, bei Real gescheitert oder fehlt ihm nur noch der Feinschliff für die Königlichen? Wir gehen dieser Frage auf den Grund mit Nils Kern, dem Chefredakteur von realtotal.de.

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • 99 Sekunden | Sportplatz | Mixed-Sport |

    Sportbiz: Mrd. für Champions League

    1 Nov 2018
    4:02

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Heute in den 99 Sekunden Sportbusiness kompakt mit Prof. Dr. Nowak von der IST-Hochschule für Management:  Champions League schüttet 1,4 Mrd. Euro aus, Fusion der belgischen und niederländischen Liga? Laura Dahlmeier ist #Winterfans.

    An die Teilnehmer der UEFA Champions League 2017/18 sowie die zehn in den Play-offs ausgeschiedenen Clubs hat der europäische Fußballverband insgesamt 1,41 Milliarden Euro ausgeschüttet. Titelgewinner Real Madrid verdiente 88,66 Millionen Euro. Die vier deutschen Teilnehmer haben zusammen 141,61 Millionen Euro erhalten. Davon gingen an der FC Bayern 70,49 Millionen Euro und an RB Leipzig 34,52 Millionen Euro.


    Der Verbund der europäischen Ligen (European Leagues) hat in einer ordentlichen Generalversammlung in Frankfurt letzte Woche diskutiert, dass der direkte Zugang zur UEFA Champions League auf maximal drei Mannschaften pro nationaler Liga limitiert wird. Insgesamt 25 Ligen waren beteiligt. Reformen sind ab der Saison 2021/22 möglich.


    Die belgische Jupiler Pro League und die niederländische Eredivisie verhandeln über eine mögliche Fusion beider Ligen. Dies berichtet die britische Zeitung "The Independent". Demnach wollen die höchsten Spielklassen Belgiens und der Niederlande mit einer Zusammenlegung ihre Bedeutung in Konkurrenz zu den Top-5-Ligen aus Deutschland, England, Frankreich, Italien und Spanien steigern. Konkrete Pläne und Zeithorizonte für das Fusionsvorhaben gibt es aber noch nicht.


    Die Winterstars um die Olympiasieger Laura Dahlmeier, Eric Frenzel und Johannes Rydzek setzen ein Zeichen für den Klimaschutz. Sie unterstützen die Nachhaltigkeits-Kampagne #Winterfans. Die Biathlon-Königin ist etwa Patin eines Kinderbuches, das auf die Umweltprobleme aufmerksam macht. Im Rahmen der von der Firma Viessmann ins Leben gerufenen Initiative setzen sich Sportler, Verbandsvertreter und auch Fans gemeinsam dafür ein, den CO2-Abdruck des Wintersports Schritt für Schritt zu verbessern – etwa durch eine CO2-neutrale Anreise zu Wettkämpfen.



    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Sportplatz | Fußball | Futsal |

    Futsal: Meister in ENG, RUS, NED

    6 Jun 2017
    11:36

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    In Deutschland ruht derzeit der Futsal-Ball, dafür hat sich in den letzten Wochen in England, Russland und den Niederlanden die jeweilige nationale Meisterschaft entschieden. Malte Asmus und HP Effing (futsalgermany.de) stellen euch die drei Ligasysteme und die neuen Meister vor. Außerdem erklären unsere Experten, welche Systeme sie sich für den Futsal in Deutschland vorstellen bzw. wünschen würden.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
Jetzt Abonnieren