Season Review Part 8 – Die NFC North

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Equanimeous St. Brown

schließen

Equanimeous St. Brown

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Interception | American Football | NFL | US-Sport |

    Season Review Part 8 – Die NFC North

    4 Apr 2021
    01:09:37

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Nach der Saison ist vor der Saison und daher ist ein wenig Nachbereitung des Vergangenen nötig.
    Wir nehmen uns auch in dieser Saison wieder in unserer großen Review jeder einzelnen Division an und versorgen euch 2x wöchentlich mit dem Rückblick auf die NFL Saison 2020.

    Wir sind beim Grande Finale unserer Season Reviews angekommen. Patrick Rebien spricht mit Kevin Wieschhues und Stefan Reichl über die vergangene Saison der NFC North.
    Wie haben sich die Teams geschlagen? Wird es mit neuem Coach eine Renaissance der Lions geben? Wie haben die Bears es in die Playoffs geschafft und wieso sind die Packers so kurz vor dem Super Bowl am späteren Champion aus Florida gescheitert? Außerdem werfen wir einen Blick auf die Vikings und versuchen herauszufinden, was momentan ihr Ziel ist.

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Patrick Rebien direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@InterceptionFT / @PatrickRebien).
    schließen
  • Interception | American Football | NFL | US-Sport |

    Packers-Talk

    4 Mai 2020
    56:12

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der NFL Draft ist bereits eine Woche alt und die Spielerauswahl der Teams schlagen immer noch hohe Wellen. Das gilt besonders für den Draft der Green Bay Packers, der für viel Verwunderung gesorgt hat und zu hitzigen Diskussionen auf den verschiedensten Plattformen geführt hat.

    Patrick Rebien (@PatrickRebien) redet mit Florian Schmitt (@Flosch1006) und Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) über das Pro und Contra der Picks. Dabei beschäftigen sie sich mit dem Zweit- und Drittrundenpick der Packers, die beide das Running Game der Packers verstärken sollen.

    Fragen wirft auch die Wahl von Quarterback Jordan Love auf, der zunächst hinter Superstar Aaron Rodgers auf der Bank sitzen wird und dann ihn dann ablösen soll. Dabei stellt sich die Frage, wie Rodgers das aufnimmt und wo er dann möglicherweise landen könnte. Außerdem gibt es einen Appell an alle Fans und Experten.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@InterceptionFT).
    schließen
  • Interception | American Football | NFL | US-Sport |

    NFL Combine

    7 Mrz 2018
    1:05:30

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    In der aktuellen Ausgabe sprechen Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) und Clemens Mauksch sprechen über das NFL Combine, welches vom 2. bis zum 5.März in Indianapolis stattfand. Beim Combine werden rund 300 College Football-Spieler, die sich zum Draft angemeldet haben, auf Herzen und Nieren untersucht. Sie präsentieren sich in positionsspezifischen und Athletikübungen den NFL-Scouts und können zudem von den Teams zu einem Interview eingeladen werden.
    Den Anfang machten die O-Liner und Running Backs. Richtig beeindruckend war hierbei der wohl beste Spieler des diesjährigen Jahrgangs, Running Back Saquon Barkley. An der Hantel, die etwas mehr als 100kg wiegt, schaffte er 29 Wiederholungen und über 40 Yards lief er 4,40, was angesichts seiner knapp 105kg Gewicht sehr beeindruckend ist.

    Am Samstag waren dann alle Augen auf die Quaterbacks gerichtet, die im Fokus aller sind. Sam Darnold entschied sich beim Combine nicht zu werfen, was von einigen sehr kritisch gesehen wurde. Einen guten Eindruck hinterließen hingegen Lamar Jackson, Josh Allen und auch Baker Mayfield, dessen Problem mehr neben dem Feld liegt. Einen guten Eindruck hinterließ auch der Wide Receiver Equanimeous St. Brown, der deutsche Wurzeln hat.

    Die "Feel-Good-Story" der Woche war der Linebacker Shaquem Griffin. Griffin musste im Alter von 4 Jahren die Hand amputiert werden. Das hinderte ihn aber nicht daran, die schnellste Zeit eines Linebakers beim Combine seit 2003 zu laufen und 20 Mal die 100kg-Hantel zu stemmen, wofür er dann aber eine Prothese trug.

    Zum Abschluss geht es noch um die aktuellen News in der NFL. Wer hat von seinem Team einen Franchise Tag erhalten? Wer hat schon ein neues Team und wer muss sich ein neues suchen? Zudem beendet ein legendärer Schiedsrichter seine Karriere.
    schließen