Usain Bolt ist auch nur ein Mensch

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

David Storl

schließen

David Storl

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Das Spiel meines Lebens | Leichtathletik | Mixed-Sport |

    Usain Bolt ist auch nur ein Mensch

    8 Jun 2020
    01:08:08

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Kennt ihr das? Ihr habt dieses eine Sportereignis, bei dem ihr noch genau wisst, wo ihr wart? Was ihr getan habt? Welche Emotionen ihr durchgemacht habt?

    Diese Sportereignisse können sich in den verschiedensten Facetten darstellen. Vielleicht geht es um den Elfmeter von Andreas Brehme bei der WM 1990 in Italien gegen Argentinien? Vielleicht geht es um das Hochsprung-Gold von Ulrike Meyfarth 1984 oder 1972? Und vielleicht geht es auch um einen historischen Fehlstart bei einer Leichtathletik-WM.

    Über solch eine Leichtathletik-Weltmeisterschaft berichtet Malisa, heutige Gästin bei "Das Spiel meines Lebens". Sie war 2011 bei der WM 2011 in Daegu dabei. Als Journalistin für den Sport-Informationsdienst SID. Sie hatte das Glück, das deutsche Team vor der WM als Videojournalistin begleiten zu dürfen. Im Gespräch mit Gastgeber Andreas Thies berichtet sie, wie schwierig es ist, den Spagat zwischen "ich bin sehr nah dran" und "ich muss journalistische Distanz zeigen" ist.

    Als die WM startete, gab es eigentlich kein anderes Thema als Usain Bolt. Er war zu diesem Zeitpunkt die Lichtgestalt der Welt-Leichtathletik. Doch in einem sensationell überraschenden Ausgang des 100-Meter-Laufs wurde Bolt nach einem Fehlstart disqualifiziert. Wie hat Malisa diesen Fehlstart erlebt? Und wo? Denn auch Journalisten haben es nicht immer leicht, die großen Momente solch einer Veranstaltung live zu erleben.

    Wenn ihr ein Spiel eures Lebens habt, dann kontaktiert meinsportpodcast.de auf den üblichen sozialen Kanälen. Andreas spricht mit euch über jede Sportart.
    schließen
  • Sportplatz | Leichtathletik |

    Lückenkemper & Storl jubeln

    8 Aug 2018
    15:00

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der erste Entscheidungstag der Leichtathletik-EM 2018 in Berlin startete kurios. Im Zehnkampf musste sich Topfavorit Kevin Mayer mit drei Fehlerversuchen beim Weitsprung früh verabschieden. Im Diskuswerfen patzte Olympiasieger Christoph Harting dreimal in der Quali. Doch nicht nur solche Missgeschicke gab es gestern zu bestaunen, sondern vor allem auch tolle Erfolge. Den von Gina Lückenkemper zum Beispiel. Die rannte zu Silber über 100m. Und David Storl holte im Kugelstoßen Bronze - und das in einem hochklassigen Wettbewerb. Malte Asmus und Sebastian Mühlenhof fassen zusammen.

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Nutzt dafür gerne auch die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag auf meinsportradio.de. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).
    schließen
  • Sportplatz | Leichtathletik |

    Zwei Meetingrekorde in Oslo

    8 Jun 2018
    10:26

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Weltspitze der Leichtathletik traf gestern in Oslo beim Diamond League-Meeting aufeinander. Zwei Meetingrekorde brachte das stark besetzte Event am Ende hervor und auch einige gute deutsche Leistungen waren darunter. Gina Lückenkemper und Cindy Roleder beispielsweise durften sich über neue Saisonbestleistungen freuen, die mit Blick auf die EM im August in Berlin hoffnungsfroh stimmen, findet unser Experte Sebastian Mühlenhof.
    schließen
  • Sportplatz | Leichtathletik |

    Positives Hallen-WM-Fazit

    5 Mrz 2018
    8:56

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Drei Medaillen gab es aus deutscher Sicht bei der Hallen-WM der Leichtathleten in Birmingham:  Silber für Kugelstoßer David Storl, Bronze für Hochspringer Mateusz Przybylko und Weitspringerin Sosthene Moguenara. Und vor allem die Medaille der Weitspringerin war historisch. 23 Jahre nach Susen Tiedtke-Greene 1995. Sebastian Mühlenhof und Malte fassen zusammen und haben auch einige kuriose Randerscheinungen bemerkt.
    schließen
  • Sportplatz | Leichtathletik |

    Klosterhalfen knackt Uralt-Rekord

    19 Feb 2018
    8:31

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die deutschen Leichtathleten haben bei der DM in Dortmund am  Wochenende starke Ergebnisse vorweisen können und sich mit Blick auf die WM Anfang März Selbstvertrauen geholt. Allen voran die Läufer wussten zu Begeistern. Konstanze Klosterhalfen zum Beispiel, die eine Uralt-Bestmarke über 3000 m verbessern konnte. Oder auch Cindy Rohleder, Tatjana Pinto wussten zu gefallen. Und der dominanteste Sieger war wohl Kugelstoßer David Storl. An dessen besten Versuch kam die Konkurrenz nicht einmal annähernd heran. Malte Asmus und Sebastian Mühlenhof fassen zusammen und schließen sich dem Fazit von Idriss Gonschinska, dem SPortdirektor des DLV an: „Insgesamt haben sich die Athleten, die bei der Hallen-WM starten wollen, auf einem sehr guten Niveau präsentiert.“
    schließen
  • Sportplatz | Leichtathletik |

    Der Krause-Rekordlauf

    28 Aug 2017
    11:22

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Am Sonntag fand im Berliner Olympiastadion die 76. Auflage des Internationalen Stadionfests, kurz ISTAF, statt. Bei bestem Wetter konnten die Organisatoren gleich mal eine Generalprobe für die Europameisterschaft, die 2018 an gleicher Stelle stattfindet, abhalten.

    Gesa-Felicitas Krause, der Pechvogel der WM in London, konnte am Sonntag für das beste Ergebnis sorgen. Sie gewann ihr Rennen über die 3000m Hindernis zwar nicht, aber sie lief deutschen Rekord. Eine schöne Wiedergutmachung nach dem Pech, das sie bei der WM ereilte.

    Im Speerwurf konnten die DLV-Athleten Vetter und Röhler wieder glänzen, auch Lisa Mayer über die 100m oder Richard Ringer über 5000m liefen gute Ergebnisse ein.

    Sebastian Mühlenhof, unser Beobachter für die Leichtathletik, fasst das Geschehen aus dem Olympiastadion zusammen.
    schließen
  • Sportplatz | Leichtathletik |

    Klosterhalfen läuft Rekord

    21 Aug 2017
    8:17

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Beim Diamond League Meeting in Birmingham hat Konstanze Klosterhalfen über die 3000 m nach der aus ihrer Sicht enttäuschenden WM wieder ein Ausrufezeichen setzen können. Sie lief sogar einen neuen Deutschen Rekord. Auch David Storl zeigte sich verbessert im Vergleich zu London. Und Mo Farah gab seinen Abschied vor heimischem Publikum. Malte Asmus und Sebastian Mühlenhof fassen zusammen.
    schließen
  • Sportplatz | Leichtathletik |

    Schäfers Stündchen

    6 Aug 2017
    30:49

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Carolin Schäfer hat an Tag 3 der Leichtathletik-Weltmeisterschaften für ein Highlight aus DLV-Sicht gesorgt. Im Siebenkampf holte sie nach sehr ausgeglichenen zwei Tagen die Silbermedaille und musste sich dabei nur Nafissatou Thiam geschlagen geben. Auch Claudia Salman-Rath zeigte sich hinterher mit ihrem achten Platz zufrieden.

    Eine Enttuschung hatte David Storl zu verkraften. Nach Platz 7 bei Olympia in Rio konnte Storl im Endkampf bei den Kugelstoßern nur einen gültigen Versuch raushauen, der am Ende nur zu Platz 10 reichte.

    Seinem Ärger Luft machte Matthias Bühler, der über die 100m Hürden im Halbfinale scheiterte und sich hinterher über die mangelnde Förderung in Deutschland für Spitzensportler beklagte.

    Torben Siemer, unser Leichtathletik-Experte, hat den Tag verfolgt und äußert sich auch zu den beiden Marathon-Wettkämpfen und Lisa Ryzih, die eine Medaille nur knapp verpasste.
    schließen
  • Sportplatz | Leichtathletik |

    EM-Rückblick: Neun DLV-Medaillen

    6 Mrz 2017
    21:49

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    In Belgrad ging nach 3 spannenden Wettkampftagen die Hallen-EM der Leichtathleten zuende. Eine vor allem aus Sicht des Deutschen Leichtathletik Verbandes sehr überzeugende EM, die 2x Gold, 2xSIlber und 5x Bronze, also insgesamt 9 Medaillen, fast an die starken Kontinentalwettkämpfe von 2009 und 2011 mit jeweils zehn Medaillen herankam. Wir lassen die Highlights in der Sportshow noch einmal Revue passieren - zusammen mit unserem Leichtathletikexperten Torben Siemer.
    schließen
  • Sportplatz | Leichtathletik |

    EM: Erwartungen und großer Ärger

    2 Mrz 2017
    16:52

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Von Freitag bis Sonntag finden in Belgrad die Hallen-Europameisterschaften der Leichtathleten statt. 43 deutsche Athleten sind in der Kombank Arena in der serbischen Hauptstadt am Start - Pamela Dutkiewicz über 60 Meter Hürden und David Storl im Kugelstoßen als Jahresbeste in Europa sogar mit realistischen Goldchancen. Wie die Erwartungen der anderen sind, auf welche Internationalen Gegner sie treffen und warum es vor dem Start der Wettkämpfe Ärger rund um den DLV gibt, darüber sprechen Moderator Malte Asmus und Leichtathletik-Experte Torben Siemer.
    schließen
Jetzt Abonnieren