Suns setzen sich oben fest

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Dario Saric

schließen

Dario Saric

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Triple Double | Basketball |

    Suns setzen sich oben fest

    31 Mrz 2021
    12:39

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Phoenix Suns gewinnen weiter und zeigen, dass ihr 2. Platz in der Western Conference kein Zufall ist, die Nuggets besiegen Sixers ohne Embiid und die Clippers vergeigen einen großen Vorsprung gegen die Orlando Magic. Die Schlagzeilen aus einer NBA-Nacht, in der es nur vier Spiele gab. Patrick Rebien und Andreas Thies haben sich das mal genauer angeschaut.

    Die Phoenix Suns sind kein Zufallsteam mehr, das haben sie in den letzten Wochen bewiesen. Auf Platz zwei in der Western Conference können sie die erste Playoff-Teilnahme nach knapp einem Jahrzehnt schon mal buchen. Gegen die Atlanta Hawks, in den letzten Wochen nach dem Trainerwechsel zu Nate McMillan auch in guter Form, brauchte es aber eine starke Leistung. Die bekamen die Suns von ihrer Starting Five sowie von Dario Saric von der Bank, der 20 Punkte auflegte.

    Die Denver Nuggets konnten gegen die Philadelphia 76ers gewinnen. Die Sixers, nach wie vor ohne Joel Embiid, konnten keinen Spieler stellen, der herausragend spielte und so hatten die Nuggets am Ende keine Mühe, das Spiel zu gewinnen.

    Die Los Angeles Clippers waren auf dem besten Wege zu ihrem siebten Sieg in Folge. Sie führten sicher gegen die Orlando Magic. Doch die nutzten einen 21-5-Run in den letzten Minuten, um das Spiel noch zu drehen.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Triple Double | Basketball |

    Phoenix, die Stadt der aufgehenden Sonnen

    3 Mrz 2021
    12:32

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Phoenix Suns holen einen Statement-Sieg bei den Lakers und Nikola Jokic steigt in eine sehr elitäre, kleine Liga auf. Die Schlagzeilen aus der NBA-Nacht. Über die sprechen Andreas Thies und Amir Selim in der neuen Ausgabe von "Triple Double". Die weiteren Ergebnisse gibt es dann im Schnelldurchlauf, wie es die Hörer_innen von Triple Double gewöhnt sind.

    Die Phoenix Suns hatten vor der Saison erkannt, dass ihnen vielleicht nur noch ein Puzzleteil fehlt, damit sie in der Western Conference um die Playoff-Plätze mitspielen können. Das Puzzleteil schienen sie in Chris Paul erkannt zu haben. Und bis jetzt möchte man den Suns gratulieren, denn Paul spielt eine All-Star-Saison und Devin Booker bekommt die Möglichkeit, in der Offensive all sein Können zu zeigen. So auch letzte Nacht. Dort gewannen die Suns bei den LA Lakers und überholten sie sogar in der Tabelle der Western Conference. Und das zu einem großen Teil ohne Booker, der vom Platz geworfen worden war. Die Suns mit 15 Siegen aus den letzten 18 Spielen.

    Die Denver Nuggets haben zwar nicht Devin Booker, aber sie haben Nikola Jokic. Und der konnte in der letzten Nacht beim sehr klaren Sieg seiner Nuggets gegen die Milwaukee Bucks sein 50. Triple Double feiern. Und 50 Triple Doubles haben nur 10 Spieler bislang in der Geschichte der NBA erreicht.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
Jetzt Abonnieren