Daniel Albrecht exklusiv

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Daniel Albrecht

schließen

Daniel Albrecht

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Sportplatz | Was macht eigentlich...? | Wintersport |

    Daniel Albrecht exklusiv

    7 Feb 2019
    58:47

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Momentan läuft die alpine Ski-WM im schwedischen Are, 12 Jahre nach ihrer letzten Ausgabe dort. 2007 war der Schweizer Skirennfahrer Daniel Albrecht einer ihrer Stars. Einen kompletten Medaillensatz konnte Albrecht damals verbuchen. Neben Bronze mit der Mannschaft und dem Silber im Riesenslalom krönte sich Albrecht damals in der Super-Kombination mit der goldenen Medaille. Es war sein Karrierehöhepunkt, nachdem er bislang noch ohne Weltcup-Sieg geblieben war, den er Ende November 2007 aber in Bormio holte.

    2009 nahm Albrechts Karriere eine jähe Unterbrechung. Beim Training zur Abfahrt in Kitzbühel stürzte er schwer und erlitt ein Schädel-Hirn-Trauma und lag drei Wochen im Koma. Es dauerte 22 Monate, bis er wieder ein Weltcup-Rennen bestreiten konnte. Doch die Resultate blieben aus. Ende November 2012 stürzte er noch mal schwer und musste dann im Oktober 2013 seinen Rücktritt bekannt geben.

    Lukas Zahrer, Redakteur bei SPOX und Experte unseres Wintersport-Talks "Kaltschnäuzig", konnte sich eine Stunde mit Albrecht über dessen Karriere unterhalten. Sie sprachen über die Höhepunkte, die Tiefpunkte und warum es seiner Meinung nach keine Allrounder mehr im Skisport gibt.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten.
    schließen