Rockets-Zwerge besiegen die Lakers

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

D’Angelo Russell

schließen

D’Angelo Russell

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Triple Double | Basketball | US-Sport |

    Rockets-Zwerge besiegen die Lakers

    7 Feb 2020
    23:51

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die NBA war in der letzten Nacht in fünf Spielen aktiv. Fünf Spiele, die teils sehr interessante Ergebnisse brachten. Zudem war die Trade Deadline um 21 Uhr erreicht. Andreas Thies und Patrick Rebien sprechen über alles, was in der letzten Nacht wichtig ist.

    In der Trade Deadline konnten die Clippers aufrüsten. Sie holten sich Marcus Morris und konnten unter anderem die Position 4 verstärken. D'Angelo Russell wurde von den Golden State Warriors zu den Minnesota Timberwolves getradet.

    Die Houston Rockets trafen auf die Los Angeles Lakers. Über das Centerlose Spiel der Rockets wurde schon häufig gesprochen. Beim Sieg bei den Lakers trieben es die Rockets aber auf die Spitze. Kein Spieler, der größer als 2 Meter war, stand in der Starting Five. Das führte dazu, dass sowohl JaVale McGee als auch Dwight Howard zu wenig Spielzeit kamen und Anthony Davis die Center-Position bekleidete. Die Rockets gewannen am Ende das Spiel, unter anderem durch zwei Dreier von Robert Covington, der erst kurz vor Trade Deadline zu den Rockets gestoßen war.

    Die Portland Trail Blazers trafen im Verfolgerduell um die Playoff-Plätze auf die San Antonio Spurs und konnten das Spiel auch gewinnen.

     

     


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Sportplatz | Triple Double | Basketball | US-Sport |

    Nets schaffen das Monster-Comeback

    20 Mrz 2019
    13:37

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Brooklyn Nets haben in der letzten Nacht ein riesiges Comeback gefeiert und ihren Playoff-Ambitionen nachhaltige Bestätigung gegeben. Gegen die Sacramento Kings lag das Team aus Brooklyn schon mit 25 Punkten zurück, bevor D'Angelo Russell und Co. richtig heiß liefen. Russell beendete das Spiel mit 44 Punkten. 25 davon erzielte er im vierten Viertel. Die Nets sind erst das vierte Team seit 1955, das einen Rückstand von 25 Punkten oder mehr aufholen konnten. In der Tabelle der Eastern Conference war dieser Sieg doppelt wichtig. Der Vorsprung auf den ersten Nicht-Playoff-Platz wurde auf drei Spiele vergrößert.

    Bei den LA Lakers geht die Saison weiter den Bach runter. Auch bei den Milwaukee Bucks setzte es eine Niederlage. Der Rückstand auf einen Playoff-Platz beträgt jetzt 10,5 Spiele bei noch 11 ausstehenden Spielen. Die Playoffs werden definitiv ohne LeBron James stattfinden. Der Stadtnachbar, die Clippers, konnten dagegen durch einen Sieg ihr Polster auf einen Nicht-Playoff-Platz auf 7 Spiele ausbauen.

    Patrick Rebien und Andreas Thies fassen die Spiele der NBA-Nacht zusammen.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
Jetzt Abonnieren