England ist Cricket-Weltmeister

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Cricket World Cup

schließen

Cricket World Cup

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Sportplatz | Mixed-Sport |

    England ist Cricket-Weltmeister

    15 Jul 2019
    36:03

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Crickekt-Weltmeisterschaft in England und Wales endete mit einem der dramatischsten Sportereignisse der letzten Jahre. Die englische Cricket-Nationalmannschaft gewann den Weltmeistertitel in einem epischen Finale gegen Neuseeland. Im Finale hatten am Ende beide Teams die gleiche Anzahl an Runs erzielt. Eine Regel, die besagt, dass das Team, das häufiger "Boundaries", also Schläge bis an die Spielfeldbegrenzung schlägt, gewinnt, brachte den Engländern am Ende den Sieg.

    Tom Klein und Andreas Thies haben das Spiel gesehen und berichten von diesem wahrlich faszinierenden Ereignis. Es zeigte auch, dass Spieler entscheidend waren, die vor wenigen Monaten noch nicht im Dunstkreis der Nationalmannschaft standen. Zum Beispiel Jofra Archer. In Barbados aufgewachsen, aber mit britischem Pass ausgestattet, war einer der entscheidenden Männer im englischen Team.

    Andreas und Tom sprechen über das Finale, die beiden Halbfinals, die entscheidenden Spieler und ein Fazit dieser Weltmeisterschaft.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten.
    schließen
  • Sportplatz | Mixed-Sport |

    Zwischenfazit Cricket-WM

    17 Jun 2019
    28:18

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Cricket-WM, die derzeit in England und Wales läuft, hat die Halbzeit erreicht. Alle Teams haben entweder vier oder fünf Spiele durchgeführt, das Tabellenbild ist schon ein belastbares. Zeit, ein kleines Zwischenfazit zu ziehen.

    Andreas Thies hat sich wieder den Cricket-Experten Tom Klein in die Sendung eingeladen. Beide hatten schon den Regel-Podcast aufgenommen, beide sprechen jetzt über die sportlichen DInge der ersten zweieinhalb Wochen Cricket.

    Das Wetter ist ein großer Faktor in den ersten Wochen gewesen. Vier Spiele, eine Rekordanzahl an Spielen bei einer WM, konnten nicht durchgeführt werden. Die Punkte werden bei solch einer Konstellation aufgeteilt. Sri Lanka zum Beispiel hat zwei Punkte alleine durch zwei Spielausfälle bekommen.

    Die großen Favoriten England und Indien haben bislang einen guten Eindruck hinterlassen. In einem der besten Spiele dieser WM hatte England zwar gegen Pakistan verloren, die anderen drei Spiele aber konnten die Gastgeber gewinnen. Indien hat sogar noch kein Spiel verloren. Sie hatten nur Pech, dass eins ihrer Spiele dem Regen zum Opfer fiel, so dass sie für dieses Spiel nur einen Punkt bekamen.

    Die große Enttäuschung dieses Turniers ist bislang Südafrika. Noch nie hatten die Südafrikaner ein Turnier mit drei Niederlagen begonnen. Eine Premiere, die ihnen 2019 zuteil wurde.

    Andreas und Tom unterhalten sich über die besten Aktionen des Turniers bislang, über die besten und auffälligsten Spieler und wer ihrer Meinung nach am Ende der Vorrunde ins Halbfinale einziehen wird.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten.
    schließen
  • Sportplatz | Mixed-Sport |

    Cricket: England als Favorit

    28 Mai 2019
    22:31

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Cricket-WM geht am 30.5. in England und Wales los. In 11 Stadien werden die 10 qualifizierten Mannschaften in einer Runde "jeder gegen jeden" erst vier Halbfinalisten ausspielen, um dann am Ende in London den Weltmeister am 14.7. auszuspielen.

    In Deutschland ist die Cricket-WM kein großes Thema bislang. Der Podcast zu den Regeln, den Andreas Thies und Cricket-Experte Thomas Klein aufgenommen haben, soll zum Verständnis des Spiels beitragen.

    Auf das Sportliche der WM konzentriert sich Andreas Thies mit dem Geschäftsführer des Deutschen Cricket-Bundes, Brian Mantle. Mantle schätzt die Chancen der Teilnehmer ein und sagt, wer die größten Stars werden können.

    In diesem Jahr scheint der Gastgeber der große Favorit auf den Titel zu sein. Es gibt kaum eine Schwäche im Team, jeder Spieler kann zu jedem Zeitpunkt ein Spiel entscheiden. Sei es Ben Stokes, Eoin Morgan, Jos Buttler oder Johnny Bairstow. Die einzige Gefahr, so Mantle, besteht darin, dass die Engländer immer mal ein Spiel dazwischen haben, in denen sie keinen guten Tag haben. Wenn dieser Tag das Halbfinale oder das Finale ist, könnte der Titel gefährdet sein.

    Ein weiterer großer Favorit ist Indien. Mit ihrem Superstar Virat Kohli, der allerdings derzeit mit seiner Form hadert, haben die Inder einen Spieler, der ein Spiel alleine entscheiden kann.

    Außenseiter sind die Teams aus Afghanistan, Bangladesch oder auch Sri Lanka.

    Die WM wird vom 30.5. - 14.7. dauern. Regelmäßig bekommt ihr auf meinsportpodcast.de dazu Updates.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten.

     
    schließen
  • Sportplatz | Mixed-Sport |

    Cricket-Regeln verständlich gemacht

    27 Mai 2019
    53:37

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Am 30.5. beginnt in England und Wales der Cricket World Cup 2019. 10 Teams werden bis zum 14.07. ihren Weltmeister ausspielen. Die Cricket-WM ist eines der meistgesehenen Sport-Events im Fernsehen. Doch in Deutschland fällt dies kaum auf. Hierzulande ist Cricket ein komplett unbekannter Sport.

    Cricket ist ein Sport, der in England seine Geburtsstunde hatte. In den letzten Jahrhunderten wurde er vor allem in Großbritannien und den Kolonien gespielt. Das erklärt, dass die besten Nationen der Welt im Cricket noch heute genau die Länder sind, die den Sport erfunden haben.

    Die Regeln im Cricket sind, wenn man das erste Mal auf den Sport schaut, komplett unbekannt. Cricket ist nicht so intuitiv verständlich wie zum Beispiel Fußball. Wenn man sich etwas genauer beschäftigt, erkennt man aber, dass dieses Spiel gar nicht so schwer zu verstehen ist.

    Da bald die Cricket-WM beginnt, möchten wir euch auf diese WM und den Sport vorbereiten. Wir werden regelmäßig über die WM berichten und euch auf den neuesten Stand bringen. Damit alle wissen, worüber gesprochen wird, hat sich Andreas Thies einen kompetenten Gesprächspartner gesucht, um die Grundregeln zu erklären. Tom Klein ist seit seiner Kindheit großer Cricket-Fan und wird die Unterschiede zwischen Batsman und Bowler, zwischen Boundary und Wicket erklären. Dazu erklärt er, wie ein Scoreboard zu lesen ist. Damit ihr das vergleichen könnt, haben wir das hier zur Ansicht:



    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten.
    schließen