Unter Druck „läuft’s“ bestens

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Cody Gribble

schließen

Cody Gribble

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Nur Golf | Golf |

    Unter Druck „läuft’s“ bestens

    20 Mrz 2017
    54:34

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Menschen, die Krokodile schubsen, eine Legende, die ihr eigenes Alter unterspielt, ein Abschlag mit einem Putter - einzigartig und berichtenswert und deshalb auch ein Bestandteil der aktuellen Ausgabe von Nur Golf. Wir schauen aber auch genau auf die Turniere dieser Woche auf PGA- und LPGA Tour zurück: zum Beispiel auf Marc Leishman, dem sein Sohn ordentlich Druck machte, endlich wieder mal ein Turnier zu gewinnen. Und das veranlasste unsere Expertin Desiree Wolff von ihren eigenen Höchstleistungen "unter Druck" zu berichten. Doch der war in ihrem Fall etwas anders gelagert.  Außerdem bei Nur Golf: Erinnerungen an den King, an Arnold Palmer, die schwere Zeit des Marc Leishman, Anna Nordqvist, die in Arizona bei ihrem "Heimspiel" gewinnt und die interne Familienrangliste der Jutanugarns, die eine der beiden Schwestern zur Kofferträgerin degradiert.

    Und wer sich die Videoclips auch mal ansehen will über die Desirée, Thomas und Malte in dieser Woche gesprochen haben, kann dies jede Woche im nurgolf.de Blog tun (hier klicken um direkt zum Beitrag der Woche zu kommen).
    schließen
  • Sportplatz | Golf |

    Der Krokodilschubser von Orlando

    17 Mrz 2017
    13:38

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Emiliano Grillo und Matthews Fitzpatrick sorgten für die sportlichen Schlagzeilen zum Auftakt des Arnold Palmer Invitational. Trotz z.T. bitterer Kälte am Morgen sorgten sie mit -5 für die besten Rundenergebnisse und liegen schlaggleich in Führung. "Ich konnte meine Hände gar nicht mehr fühlen. Hätte ich sie für ein, zwei Minuten aus der Hosentasche genommen, wären sie mir abgefroren", klagte Grillo etwas scherzhaft.

    Doch für den eigentlichen Aufreger des ersten Tages in Orlando sorgte Cody Gribble. Sportlich landete der mit seiner 77 weit hinten, doch mit seinem Wagemut ganz vorne.  Auf der sechsten Spielbahn schubste er einen Alligator, der sich am Rande eines Wasserhindernisses sonnte, mit einem gezielten Klaps auf den Schwanz ins Wasser. "Ich dachte, er braucht etwas Hilfe", kommentierte Gribble später lachend und erklärte: "Ich brauchte einen kleinen Adrenalinstoß."

    Gribble mit Alligatoren seit der Kindheit vertraut

    Der verhalf ihm dann auch nicht zu besseren sportlichen Leistungen, doch dazu ist ihm der Umgang mit Alligatoren offenbar auch schon zu vertraut. Aufgewachsen ist er in Dallas und da kam es schon in seiner Kindheit oft zu ähnlichen Begegnungen. Und daher wusste er auch: Die Tiere können sich blitzschnell umdrehen. "Aber es hat mich nie einer erwischt. Die sind verdammt schnell, aber auch nicht so schnell", so Gribble.

    Malte Asmus und Desiree Wolff fassen die erste Runde in Orlando zusammen und blicken auch nach Arizona, wo auf der LPGA Tour beim Bank of Hope Founders Cup nach der ersten Runde gleich 17 Spielerinnen nur zwei Schläge auseinander liegen - auch Sandra Gal ist da mit dabei.

     
    schließen