Vier Säulen Fairness

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

CL

schließen

CL

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Faktlos | Fußball |

    Vier Säulen Fairness

    11 Dez 2020
    57:04

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Einschlafen mit Wikipedia, oder der Fußballfreitag mit Seidel und Klöster? Das eine ist informativ, das andere hält dich wenigstens wach… aber eure Wahl. Die hatte auch die UEFA nach den Vorfällen in Paris rund um das Champions League Spiel gegen Basaksehir. Leider hat sich der Verband wohl falsch entschieden war eher darauf bedacht wie das Spiel fortgesetzt wird… Eine klare Linie war da leider nicht zu sehen, schade eigentlich. Schade waren die Vorfälle sowieso schon genug, kein weiterer Kommentar. Dennoch weiterhin heißt es nach alten UEFA-Regeln SAY FREAKING NO TO RACISM!

    Aber anderes Thema, Twitter! (Plotttwist). Dort hat sich nämlich die Social Media Abteilung einen Spaß mit dem Schalker Jungspund Malik Thiaw gemacht und sich bei dem 19-Jährigen für das Eigentor bedankt. Eigentor und Leverkusen, war da nicht mal was im Jahr 2000? Aber genug mit dem Beef, wobei Silas da noch ein Wörtchen mitzureden hat. Unsportliche Aktion oder wichtiger Zeitgewinn beim 2:0? Im Endeffekt ja auch egal, Hauptsache Davie Selke sprintet schneller zum Stuttgarter Stürmer als jemals zum Ball. Gerüchten zufolge wartet Silas übrigens immer noch auf die Bremer Abwehr…

    Die DFL wollte nicht länger warten und hat die neue Geldverteilung für die nächsten Jahre veröffentlicht. Das Geld wird jetzt in vier Säulen aufgeteilt, die verschiedene Kriterien haben und so weiter und sofort. Ergo, selbst schuld wenn du nicht gut bist… Abschließend gibt es noch exklusives Material in das Leben zweier Fanradio Kommentatoren. Stay tuned…
    schließen
  • Faktlos | Fußball |

    Der Faktlos-Falschfuß-Rückzieher

    27 Nov 2020
    46:08

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    R.I.P. Diego Maradona. Arg viel mehr gibt es nach dem Tod von Argentiniens Nummer 10 nicht mehr zu sagen. Zwar haben Seidel und Klöster den Fußball-Zauberer nie live spielen sehen, jedoch wird das Ausmaß auf die ganze Fußballwelt und Argentinien nicht zu leugnen. Dennoch muss man auch abseits des Feldes schauen und da war Maradona ein Popstar. so wie Michael Jackson. Tragisch auf so viele Arten…

    Tragisch, tragisch sind auch die letzten Wochen des FC Schalke 04. Brauchts eigentlich noch Informationen? Na gut… Also es begann alles bei Spiel in Wolfsburg, das da normalerweise keine guten Sachen passieren ist ja bekannt, dennoch sorgte es für ein Beben. Kurz gesagt, Harit wollte Baum nach seiner Auswechslung nicht anschauen, Bentaleb ist einfach nur selbst schuld (ahja Happy Birthday) und Ibisevic hatte einfach kein Bock mehr. Normaler Dienstag eben… Dass Michael Reschke dann seinen Hut nehmen musste weil er wohl Mascarell nach Berlin verschiffen wollte, rundet die Sache eigentlich nur noch ab. Ouh my dear…

    Die Chaaaaaaampioooooons League Hymne durften die wirklich guten Teams auch nach der Länderspielpause endlich mal wieder hören. Gladbach hat mal wieder Donezk abgeschossen, Leipzig verliert gegen Paris (Elfer-Diskussion) und die Bayern gewinnen mal wieder dank Manuel Neuer. Und sonst so? Barca gewinnt mit seiner U7 und der BVB hat einfach einen geilen Stürmer da vorne drin.

    Das alles in der ersten Halbzeit vom Falschfuß-Rückzieher Podcast Faktlos.
    schließen
  • Faktlos | Fußball |

    W€rtschätzung

    6 Nov 2020
    01:21:52

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Seidel und Luis sind auch diese Woche wieder für euch da und liefern den feinsten Fußball-Stoff. Klöster ist leider wieder mit Arbeit überfüllt... Ob er wohl bei der Arbeit wertgeschätzt wird? Alaba fragt für einen Freund. Der fühlt sich bei den Bayern nämlich nicht genug wertgeschätzt, also unterbezahlt. Das sieht der FC Bayern aber anders und will das Vertragsangebot für den Österreicher nicht verbessern. Ein Vertragsangebot alleine würde Thomas Tuchel schon reichen. Der hat nämlich trotz CL-Finale noch nichts erhalten. Ausgang offen, aber die Tendenz lautet Abschied...

    Der Champions League Dienstag war reich an Spektakel. Der Fußballgott entschuldigte sich bei den Gladbachern und schenkte ihnen einen 6:0 in Donezk. Yann Sommer wäre dabei fast erfroren. Auch die Bayern schossen sechs Tore gegen Salzburg, kassierten allerdings auch zwei. Dennoch reichten 20 gute Minuten für die drei Punkte. Die gab es auch für den FC Liverpool und die Diogo Jota Festwochen gehen weiter. 5:0 gegen Atalanta und vielleicht das Aus für Bobby Firmino in der Startelf?

    Der "richtige" CL-Spieltag am Mittwoch lieferte eigentlich deutlich weniger Spektakel. Immerhin machten der BVB und RB Leipzig die perfekte Woche klar und gewannen ihre Spiele. Leipzig hat dabei den Spruch "den Gegner mit eigenen Waffen schlagen" dabei neu interpretiert und schlug Paris mit vier Franzosen in der Startelf

    In der Bundesliga schaut am Samstag alles auf den Kracher zwischen Mainz und Schalke. Wie geht das Topspiel aus? Achja und die Bayern sind in Dortmund zu Gast, ist aber unwichtig...oder?
    schließen
  • Faktlos | Fußball |

    An einem Dienstag um 16:30 Uhr

    30 Okt 2020
    01:21:55

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Podcastersatzverkehr heißt es wieder mal bei Faktlos. Klöster hat seinen Wagon voll mit Arbeit gepackt und deshalb darf Seidel mal wieder den Edelgast Luis im Podcast begrüßen #Vollbr8. Die beiden Champions League Experten diskutierten mal wieder über die Spiele der vergangenen Tage. Warum der Fußballgott ein A****loch ist und warum Corona in Russland wohl keine Rolle spielt, können sie sich aber nicht erklären. Gladbach hätte wichtige Punkte im Überlebenskampf gut gebrauchen können. Amsterdam konnte das 13:0 vom Wochenende zwar nicht wiederholen, lieferte sich dennoch einen geilen Fight mit der Tormaschine Atalanta.

    Auch am Mittwoch ging es heiß her. Für die Roten Bullen aus Leipzig wurde es im Old Trafford dann doch zu brenzlig gegen ManU. Mit 5:0 ging das Team von Julian Nagelsmann letztendlich baden. VAR hin oder her... Nicht ganz so souverän löste der BVB die Aufgabe Zenit St. Petersburg, konnte sich aber trotz Haarreif von Haaland mit 2:0 durchsetzen. Das Topspiel war aber ganz klar Juve gegen Barca. Aber auch nur auf dem Papier...

    Im Ligenwahn läuft alles nach Plan und das Abstiegsgespenst geht schon in Mainz und auf Schalke um. Der FC Liverpool ist für Luis schwer zu bewerten und auch der Classico war nicht der Rede wert.

    Schlagzeilen machte der FC Barcelona eher abseits des Platzes und ist jetzt ohne Präsident, gut dass bald Präsidentschaftswahlen sind :) Außerdem will der FC Bayern den Vertrag mit David Alaba verlängern, stellt sich dabei aber selten dämlich an...
    schließen
  • Faktlos | Fußball |

    #SendNews

    23 Okt 2020
    01:13:52

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Champions sind zurück. Also nicht Seidel und Klöster, die waren nie weg, aber endlich gibt es wieder guten Fußball auf der höchsten europäischen Bühne. Oder wie kann man sonst die Leistung von RB-Zwerg Angelino bewerten? Der zeigt sich in den letzten Wochen in bester Stürmermanier, ähnlich wie Ciro Immobile. Der wird endlich mal von den Dortmundern eingeladen, zwar nicht zum Essen aber immerhin zum Tore schießen, auch gut.

    Auch am Mittwoch gab es Königsklasse, nur nicht von Madrid. Auch wenn Real drauf stand, war nicht unbedingt Real drin und das nicht nur weil das Spiel nicht im Bernabeu stattgefunden hat. Die Königlichen waren vollkommen von der Rolle und ließen sich von Shakhtar Donezk überrumpeln. Schlecht für Gladbach, die den Punkt gegen Inter sonst als Big Point eingetütet hätten. Aber was war das Bitte für ein Pass von Neuhaus... #Love! Ähnlich gut waren auch die Bayern unterwegs, die Atletico Madrid quasi abschlachteten und Seidel somit eines falschen belehrte.

    In der Bundesliga blieb eigentlich alles beim Alten, Bayern sowie RB und Dortmund gewinnen, Schalke nicht. Doch auch der VfB kann überzeugen und erfreut Klöster wieder bei seinen Bundesliga-Nachmittagen. Erfreulich ist auch dieses Jahr die 3. Liga und liefert wieder einen spannenden Fight.

    Natürlich gab es diese Woche wieder einen kleinen Recap von Klöster über FIFA 21. Außerdem noch Trikotverkäufe auf eBay und die Reaktivierung von Petr Cech beim FC Chelsea. Das und viel mehr in der neuen Faktlos-Episode!

     
    schließen
  • Faktlos | Fußball |

    Besonders, Brutal, Brachial

    16 Okt 2020
    01:21:00

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Wir haben lange genug darauf gewartet. Die Länderspielpause ist endlich vorbei und der "normale" Wahnsinn startet wieder. Und dann auch noch mit einem Krachersamstag in der Bundesliga. Uiuiui! Denn Faktlos - der Fußballpodcast mit Seidel & Klöster hat vielen Experten eines Voraus: Wir haben die Länderspiele schon vorher ignoriert, nicht erst seitdem man damit angeben kann! Ha! Während in Deutschland gemault wird, werden in England Reformen gefordert und dann dagegen entschieden und einfach krass viel Geld für Spieler gezahlt die einfach im Verein keine Rolle mehr spielen.

    Bleiben wir auf der Insel: Wie steht es um Manchester United? Die Championsleague steht in den Startlöchern und für ManU wird es ein ganz harter Kampf. Können da die Neuzugänge stechen? Wie schlagen sich die Bayern gegen Madrid? Schafft Gladbach das Wunder? Macht ein Internationaler Wettbewerb während einer Pandemie überhaupt Sinn? Fragen über Fragen. Antworten können da nur eure 2 Lieblings-Alleskönner beantworten. Übrigens, Hector ist aus der Nationalmannschaft zurückgetreten.

    Im Ligenwahn wird der Wahnsinn quasi spürbar. Nicht nur der Krachersamstag in der Bundesliga, sondern vor allem in Italien. Was für eine Inszenierung von Juventus. Jetzt auch noch mit Folgen für Neapel. What the funk?!

    Damit Özil wenigstens 3x auftauchen darf (unendlich mal mehr als in irgendeinem 16er in der Premier League, lol) bekommt er einen feinen Gehaltscheck, den vielleicht Pasanen bald kommentieren darf (hoffentlich nicht im Auswärtstrikot).
    schließen