Hoch dramatischer Abstiegskampf

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Carsten Lichtlein

schließen

Carsten Lichtlein

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Anwurf! - Handball | Handball |

    Hoch dramatischer Abstiegskampf

    11 Apr 2022
    54:28

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der Handballsport befindet sich zurzeit in den Wochen der Wahrheit. Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) und Tim Dettmar (@tim_dettmar23) sprechen über die aktuellen Entwicklungen in den Bundesligen der Männer und Frauen. Zudem reden sie auch über eine neue Strategie aus Dänemark.

    Der Abstiegskampf in der HBL spitzt sich weiter zu. So hat Balingen nach einem überraschenden Sieg in Hamburg wieder die Abstiegsränge verlassen. Eine Leistungssteigerung benötigt hingegen Lübbecke, denn auf sie wartet nun ein vorentscheidendes Duell.

    In der HBF haben sich die Bad Wildungen Vipers wichtige Punkte für den Klassenverbleib gesichert. Für die Luchse aus Buchholz und Rosengarten wird es hingegen nun sehr schwer. Darüber hinaus stehen nun auch die Begegnungen im Viertelfinale der Champions League und European League fest. Dabei sind jedoch zwei deutsche Teams auf der Streck geblieben.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes oder Spotify eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Facebook, Instagram und Twitter (@anwurf).


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Anwurf! - Handball | Handball |

    HBL verspricht Spannung bis zum Schluss

    6 Mrz 2020
    31:42

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    So langsam nähert sich die LIQUI MOLY Handball-Bundesliga der heißen Phase. In etwas mehr als zwei Monaten findet bereits der letzte Spieltag statt und somit versuchen sich die Teams bestmöglichst zu platzieren. Besonders gut gelang dies 2020 dem TBV Lemgo Lippe, der in sieben Spielen 13:1-Punkte geholt hat. Zudem hatten die neuen Trainer bei der MT Melsungen, den Füchsen Berlin, den Rhein-Neckar Löwen und beim HC Erlangen ihre erst Bewährungsprobe. Während Martin Schwalb und Michael Haaß für neue Belebung sorgten, haben Michael Roth und Gudmur Gudmundsson noch einiges an Arbeit vor sich. Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) blickt mit Tim Dettmar (@tim_dettmar23) auf die Situation im Meister- und Abstiegskampf. Dabei gibt es vor allem im Tabellenkeller wichtige Spiele in den nächsten Wochen. Zudem reden sie über den ersten Kader von Neu-Bundestrainer Alfred Gislasson. Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@Seppmaster56).


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Anwurf! - Handball | Handball |

    Krise bei den Löwen

    21 Feb 2020
    39:11

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Rhein-Neckar Löwen befinden sich in einer Krise. Der Verein hat die schlechteste Bilanz der letzten zehn Jahre und zudem im Jahr 2020 in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga auch noch nicht gewonnen. Dabei gibt es einige Bereiche, die als Gründe für die aktuelle Misere bezeichnet werden können.

    Gut läuft es hingegen bei der HSG Wetzlar. Der Tabellenachte sorgte aber abseits des Spielfelds für Furore, als sie bekannt gaben, dass sie den Vertrag von ihrem Trainer Kai Wandschneider 2021 auslaufen lassen. Diese Entscheidung sorgt für viel Stirnrunzeln, zumal ein Nachfolger nicht in Sicht ist.

    Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) redet mit Tim Dettmar (@tim_dettmar23) zudem über die starken Auftritte des THW Kiels und der SG Flensburg-Handewitt in der EHF Champions League. Außerdem geht der Blick zum HC Erlangen, der immer tiefer in die Abstiegsregionen stürzt.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@Seppmaster56).


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Anwurf! - Handball | Handball |

    Kein Lemke, aber Bitter und vier Kreisläufer für die EM

    20 Dez 2019
    35:48

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Christian Prokop hat seinen 17 Mann Kader bekannt gegeben. Die größte Überraschung ist dabei die Nominierung von Oldie Johannes „Jogi“ Bitter, der den Vorzug vor Dario Quenstedt und Silvio Heinevetter bekam. Zudem fehlt im Aufgebot auch Abwehrspezialist Finn Lemke, der auch bei der EM 2018 zunächst im Kader fehlte. Überraschend ist zudem, dass vier Kreisläufer im Aufgebot sind, was für einige Fragezeichen sorgt.

    Bis zur EM gibt es aber noch einige Spiele in der LIQUI MOLY Handball Bundesliga. Dort überraschten mal wieder die Eulen Ludwigshafen, die den deutschen Meister, die SG Flensburg-Handewitt, in heimischer Halle besiegten. Gerade im Angriff sieht man einmal mehr, dass ein Regisseur wie Rasmus Lauge Schmidt in solchen knappen Spielen fehlt.

    Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) und Tim Dettmar (@tim_dettmar23) reden zudem über die wichtigsten Personalien der abgelaufenen Woche.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@seppmaster56).


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Anwurf! - Handball | Handball |

    Vermeintliches Rekordspiel und Kreuzbandrisse

    18 Okt 2019
    35:39

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Eigentlich sollte Carsten Lichtlein beim Spiel des HC Erlangen bei der MT Melsungen zum neuen Rekordspieler in der Bundesliga werden. Doch auf diesen Rekord muss er nun warten, da die LIQUI MOLY Handball Bundesliga auf einen neuen Wert für den bisherigen Spieler mit den meisten Bundesligaspielen, Jan Holpert, kommt.

    Von solchen Sphären ist Simon Ernst weit entfernt. Der Nationalspieler hat sich bereits zum dritten Mal in seiner noch jungen Karriere das Kreuzband gerissen. Das wirf die Frage auf, ob er seine Karriere weiterführen wird.

    Sebastian Mühlenhof (@seppmaster56) redet mit Tim Dettmar (@tim_dettmar23) über seine Zukunft und die anstehenden Länderspiele. Geredet werden muss auch über den möglichen Abgang von Morten Olsen nach Dänemark und die Trainerentlassung bei Vardar Skopje. Zudem gibt es einen Blick auf die Spiele in der dritten Runde des EHF Cups.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@seppmaster56).


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Sportplatz | Handball |

    Tempo-Schlagabtausch mit Barca

    13 Sep 2018
    9:15

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    In der Liga läuft es für die Rhein-Neckar Löwen zum Saisonstart nach Plan und auch der Auftakt in die Champions League hätte eigentlich nicht besser laufen können. Im Heimspiel gegen den FC Barcelona gewannen die Löwen mit 35:34. Das Ergebnis klingt am Ende knapper als der Spielverlauf über weite Strecken war. Denn die Löwen hatten zwischenzeitlich schon deutlich höher geführt. Aber Barca hielt dagegen. Und so entwickelte sich ein Spiel, das abwechslungsreich und in Wellen verlief. Sebastian Mühlenhof und Malte Asmus fassen zusammen. Und sie gucken zudem auf den Abschied von Carsten Lichtlein aus Gummersbach am Saisonende.

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Nutzt dafür gerne auch die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag auf meinsportradio.de. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
Jetzt Abonnieren