Update: Das Boxenstopp-Drama geht weiter.

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

BMW

schließen

BMW

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • GT-Talk der GT und Langstrecken Podcast | Motorsport |

    Update: Das Boxenstopp-Drama geht weiter.

    17 Sep 2021
    18:11

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die ITR hat über die Boxenstopp Situation eine Entscheidung getroffen. Die lautet dass keine Änderung am aktuellen Boxenstopp vorgenommen wird und somit die Benachteiligten wie Audi, BMW und Lamborghini weiterhin mit langsameren Boxenstopps rechnen müssen. Aufgrund der unterschiedlichen Konzepte sind Ferrari und Mercedes im Vorteil aufgrund dass man die Radmutter auf der Felge hat und somit der Reifenwechsel schneller verläuft.

    Mehr Details findet ihr hier: (motorsport-magazin.com) 

     

    Weitere Themen:

     

    +++Hinweis+++


    Auch der GT Talk unterstützt die Spendenaktion #WirfuerdieEifel für die Flutopfer rund um den Nürburgring.

    Hier das Konto für Geldspenden

    Kreissparkasse Ahrweiler
    IBAN DE18 5775 1310 0000 1000 24
    SWIFT MALADE51Ahr
    Verwendungszweck: „Hochwasserhilfe #WirfuerdieEifel”.

    Weitere Konten und Infos: www.hochwasseradenau.de


    +++ Werbung +++


    Diese Sendung wird präsentiert von der ADAC Simracing EXPO 2021 am Nürburgring

    Mehr Infos zum Event und Tickets unter: simracingexpo.de

    Der GT Talk auf meinsportpodcast.de wird dir präsentiert von Virtual Racing School.

    Alle Informationen zu Hardware und zu 1:1 Coaching unter  virtualracingschool.com/

    Folgt diesem Podcast auf Spotify, Audio Now, FYEO  oder in deiner Podcast-App der Wahl.


    +++Social Media+++


     

    Facebook GT Talk 

    Twitter GT Talk

    Instagram GT Talk

    Moderation: Luca Storms

     

     
    schließen
  • GT-Talk der GT und Langstrecken Podcast | Motorsport |

    Update: Ratel zur GT3 in Le Mans und Urteil in der Sprit-Affäre.

    10 Sep 2021
    16:48

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der GT Talk-Update versorgt euch jeden Freitagmorgen  mit neusten Nachrichten und Stimmen der GT-und Langstreckenszene. Egal ob WEC, IMSA oder GT Masters all dies findet im GT Talk Update Platz.

    BMW stellt Chassis-Partner vor.


    BMW stellt seinen Chassis-Partner vor. Dieser ist der italienische Hersteller Dallara. Dallara ist baut schon für Cadillac das LMDH Fahrzeug und ist im Formel-Bereich sehr stark unterwegs. BMW wird damit einen anderen Weg gehen wie die anderen deutschen Hersteller wie Audi und Porsche.

    Mehr dazu hier

    Stephane Ratel zur GT3 in Le Mans


    Stephane Ratel äußerte sich das erste mal nach Bekanntgabe der GT3 als Zukunft der GT Klasse in Le Mans. Selbst erklärte er dass seine Meisterschaft wie die GT World Challenge nicht bedroht sei von der Änderung in Le Mans.

    Das ganze Interview gibt es hier

    Urteil in der Sprit-Affäre


    Vincent Abril bekommt seine Sonntags-Resultate aus Monza zurück. Das Mercedes AMG Team HRT hat vor dem DMSB Berufungsgericht zum Teil Recht bekommen. Zumindest bekommt er sein Sonntags-Ergebnis zurück doch die Disqualifikation vom Samstag bleibt bestehen aufgrund des Fehlerhaften Sprit beim Fahrzeug mit der #5.

    Mehr Details zum Urteil gibt es hier

    Weitere Themen:

    • Auch in Assen mit drei Autos – Lamborghini-Werksfahrer Mirko Bortolotti startet für T3 Motorsport

    • IMSA: Jacob Abel debütiert für Compass Racing

    • Rückenverletzung – Lars Kern fällt für NLS 7 und 8 aus

    • Back in Business: Lotus Emira GT4 präsentiert



    +++Hinweis+++


    Auch der GT Talk unterstützt die Spendenaktion #WirfuerdieEifel für die Flutopfer rund um den Nürburgring.

    Hier das Konto für Geldspenden

    Kreissparkasse Ahrweiler
    IBAN DE18 5775 1310 0000 1000 24
    SWIFT MALADE51Ahr
    Verwendungszweck: „Hochwasserhilfe #WirfuerdieEifel”.

    Weitere Konten und Infos: www.hochwasseradenau.de

    +++ Werbung +++


     

    Der GT Talk auf meinsportpodcast.de wird dir präsentiert von Virtual Racing School.

    Alle Informationen zu Hardware und zu 1:1 Coaching unter  virtualracingschool.com/

    Folgt diesem Podcast auf Spotify, Audio Now, FYEO  oder in deiner Podcast-App der Wahl.


    +++Social Media+++


     

    Facebook GT Talk 

    Twitter GT Talk

    Instagram GT Talk

    Moderation: Luca Storms
    schließen
  • Starting Grid | Formel 1 | Motorsport |

    Vintage – The Past of Formula 1 mit Christian Klien (F1 von 2004 – 2010)

    21 Aug 2021
    01:12:20

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Wir begrüßen euch herzlich zu einer neuen Zeitreise in die vergangenen Jahrzehnte der Formel 1. In der heutigen Ausgabe unseres monatlichen Interview-Spezials "Vintage - The Past of Formula 1" könnt ihr euch auf ein sehr spannendes Gespräch zwischen Moderator Kevin Scheuren und Christian Klien freuen.

    In einer recht kompakten F1-Zeit hat Christian Klien eine Menge erlebt. Aber auch die Zeit davor und danach ist gespickt mit Anekdoten, Begegnungen und Erfolgen. Nehmt euch ein kühles Brausewasser, macht es euch gemütlich und geht mit uns auf eine Reise durch die Karriere und das Leben von Christian Klien.

    Einbruch ins Paddock

    Eine immer sehr gern gestellte Frage ist die nach dem Start einer Leidenschaft. Für Christian Klien stand am Beginn in das Formel 1-Fan-Dasein erstmal einme Straftat - Hausfriedensbruch. Naja, ganz so drastisch war es jetzt nicht, als Papa und Sohn Klien einst ins F1-Paddock eingedrungen sind und als erster kein geringerer als Ayrton Senna dem jungen Christian gegenüberstand. Ab diesem Moment war ihm aber klar, dass er in den Motorsport will. Vom Kartsport ging es in die Junior-Formelserien und bis in die Formel 1.

    Dietrich Mateschitz als wichtiger Helfer

    1998 kam Christian Klien mit Red Bull in Kontakt. Mit Eigeninitiative und Mut stellte er ein Sponsorenmäppchen zusammen, dieser Mut wurde belohnt und er bekam von Red Bull-Boss Dietrich Mateschitz persönlich seinen ersten Red Bull-gebrandeten Rennhelm. Von dort an sollte sich einiges ändern. Es gab eine gewisse finanzielle Hilfe, aber die Leistungen mussten stimmen, vor allem als Dr. Helmut Marko als Motorsportkoordinator dazukam. Fortan wurde auch Druck aufgebaut, unter dem Klien zu einem kleinen Diamanten wurde. Ein Diamant, der später noch Thema sein würde.

    Start bei Jaguar und gestutzte Flügel bei Red Bull

    2004 war es dann soweit. Christian Klien bekam das Cockpit bei Jaguar, die im Endstadium ihres F1-Engagements waren. Neben Mark Webber konnte er auch direkt auf sich aufmerksam machen, besonders natürlich durch seinen Unfall beim Rennen in Monaco 2004, als er einen Diamanten in der Loews-Haarnadel verlor. Eien legendäre Geschichte, über die wir natürlich auch gesprochen haben. Es folgte der Wechsel ins Red Bull-Team nach einem harten Kampf gegen Vitantonio Liuzzi, in dem sich schon erste Risse zwischen Red Bull und ihm auftaten.

    Benchmark Coulthard

    Bei Red Bull Racing hieß sein Teamkollege David Coulthard, ehemaliger Vizeweltmeister und einer der erfahrensten Piloten im Feld. Von ihm konnte Klien eine Menge lernen, nur Politik lag ihm fern. Das wurde auch immer mehr zum Problem, denn Red Bull orientierte sich nach der Saison 2006 um, für ihn bedeutete es das Ende in der Formel 1 als Stammfahrer. Aber warum wurde er nicht beispielsweise zu Toro Rosso transferiert? Auch darüber wurde gesprochen. Ihm ist anzumerken, dass es ihn bis heute etwas wurmt, aber er hat auch seinen Frieden gefunden.

    Abenteuer Le Mans und DTM

    In der Formel 1 hat es 2010 noch für ein kurzes Gastspiel bei HRT gereicht, bei dem sich aber sein F1-Kreis sehr symbolisch geschlossen hat mit seinem Teamkollegen Bruno Senna. Dazwischen war Klien noch Testfahrer für BMW-Sauber und konnte 2008 in Le Mans beim 24-Stunden-Rennen mit seinen Teamkollegen Zonta und Montagny den dritten Platz erreichen. Heute fährt Klien u.a. als Gaststarter in der DTM und möchte auch nochmal in Le Mans am Start sein. Wir hoffen, dass euch dieses Interview gut gefällt und ihr Spaß dran habt.

    Was ist eure Meinung zu Christian Klien? Ein unterschätzter Fahrer oder nur in der F1 gewesen durch das Red Bull-Sponsoring? Schreibt uns eure Meinungen.

    Euer Feedback ist uns wichtig


    Schickt uns gerne für die nächsten Sendungen eure WhatsApp-Sprachnachricht an folgende Nummer:
    +49 331 298 50 28

    GANZ WICHTIG:

    bitte sendet an diese Nummer NUR SPRACHNACHRICHTEN ein und beginnt eure Sprachnachricht mit den Worten STARTING GRID und eurem Namen, damit das zugeordnet werden kann! Bitte haltet die Sprachnachrichten bei maximal 1:30 Minute, danke euch.

    Ihr könnt uns über verschiedene Kanäle erreichen und mich anderen F1-Fans in Verbindung bleiben:

    Instagram
    Facebook-Seite
    Facebook-Gruppe
    Twitter 
    Telegram-Gruppe
    Mail
    YouTube

    Sehr gerne würden wir auch eure Rezensionen auf iTunes lesen, bitte nehmt euch 3 Minuten Zeit für 5 Sterne und ein paar warme Worte, vielen Dank!

    Tippen nicht vergessen! Jetzt direkt bei unserem kicktipp-Spiel mitmachen, wenn ihr bereits angemeldet seid!

    Keep Racing!
    schließen
  • Stand jetzt | Mixed-Sport |

    Fußballmüde Deutsche?

    19 Aug 2021
    14:59

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Gestern hatten Malte Asmus und Andreas Wurm die News im Flop des Tages: In Italien geht die Fußballbegeisterung als Folge der Corona-Krise zurück. Aber auch hierzulande ist eine gewisse Fußballmüdigkeit bzw. eine Abkehr vom Fußball zum Bundesligastart durchaus zu bemerken gewesen. Das ist eins der Themen des heutigen Sporttages:

    • Sind die Deutschen etwa fußballmüde? Die Gründe für den - Stand jetzt - schleppenden Ticketverkauf in der Bundesliga

    • Serie ohne Zukunft? Nach Audi und BMW flüchtet auch Mercedes aus der Formel E

    • Beim Einsatz in Afghanistan schwer verwundet - jetzt startet Tim Focken als Medaillenkandidat bei den Paralympics

    • Dazu gibt es Top und Flop und ein Highlight des heutigen Tages der Sportgeschichte: eine Sternstunde des deutschen Frauen-Fußballs


    Dieser Podcast wurde produziert mit freundlicher Unterstützung und Text- und Ton-Material unseres Partners, dem Sport-Informations-Dienst SID. Der SID ist Content-Lieferant für nahezu alle großen Sender und digitalen Sport-Portale. Über 90 Prozent aller Sportredaktionen in Deutschland setzen auf den SID.
    schließen
  • GT-Talk der GT und Langstrecken Podcast | Motorsport |

    Update: Lambo in der LMDh und ein frühes Comeback für Aitken?

    13 Aug 2021
    16:47

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    LMDh:


    Eine weitere Hersteller plant einen Einsatz in der LMDh. Lamborghini möchte im Jahr 2023 mit dem neuen Prototypen Konzept in der IMSA und der FIA WEC starten. Hierbei arbeitet man auch sehr eng mit den VW-Konzernschwestern Audi und Porsche zusammen die ebenfalls in dieser Kategorie starten werden.

    Comeback von Aitken schon im September?


    Jack Aitken plant wohl schon im September eine Rückkehr ins Cockpit. Nach dem Horror-Crash von Spa hat sich Emily-Frey Racing Pilot schwer Verletzt und musste für ein paar Tage ins Krankenhaus.

     

    Paffett Comeback geplatzt!


    Aufgrund der Reisebeschränkungen wird Garry Paffett nicht in dieser Saison in der DTM starten. Somit wird wohl Maximilian Buhk das Cockpit des Briten übernehmen. Bei dem Rennen von Hockenheim wird sich die Frage stellen ob Buhk in der GT Masters oder in der DTM starten wird. Denn beide Serien fahren am selben Wochenende. Wo er starten wir bleibt unklar.

     

    Ersatztermin für Nürburgring Rennen nicht vor Mitte September


    Die ADAC GT Masters hat immer noch Schwierigkeiten mit der Terminfindung für das Rennen am Nürburgring. Aufgrund der Flutkatastrophe konnte die int. deutsche GT Meisterschaft nicht wie geplant Anfang August am Nürburgring ihre Rennen austragen.

    Weitere Themen:



    • Turner bestellt die erste BMW M4 GT3

    • Juncadella nach Unfall am Daumen operiert

    • #WirfuerdieEifel mit Spendenupdate


    +++Hinweis+++


    Auch der GT Talk unterstützt die Spendenaktion #WirfuerdieEifel für die Flutopfer rund um den Nürburgring.

    Hier das Konto für Geldspenden

    Kreissparkasse Ahrweiler
    IBAN DE18 5775 1310 0000 1000 24
    SWIFT MALADE51Ahr
    Verwendungszweck: „Hochwasserhilfe #WirfuerdieEifel”.

    Weitere Konten und Infos: www.hochwasseradenau.de

    +++ Werbung +++


    Der GT Talk auf meinsportpodcast.de wird dir präsentiert von Virtual Racing School.

    Alle Informationen zu Hardware und zu 1:1 Coaching unter  virtualracingschool.com/

    Folgt diesem Podcast auf Spotify, Audio Now, FYEO  oder in deiner Podcast-App der Wahl.

    +++Social Media+++


    Facebook GT Talk 

    Twitter GT Talk

    Instagram GT Talk

    Moderation: Luca Storms
    schließen
  • Allerlei Motorsport | Motorrad | Motorsport |

    Special – Die Geschichte der DTM

    3 Aug 2021
    26:20

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    In der heutigen Special Episode geht es um die Geschichte der DTM. 
    Von den Anfängen als DPM, über die Zeit der Hightech Boliden der ITC,
    Auferstehung im Jahr 2000, erneutem Ende der Class 1 und der heutigen DTM
    mit GT3 Fahrzeugen.
    Alles wird beleuchtet.

    Freut euch auf einen Interessanten Exkurs über 35 Jahre deutscher Motorsportgeschichte!


    Lasst gerne Feedback oder auch Fragen auf Twitter da.
    https://mobile.twitter.com/AllerleiM

    schließen
  • GT-Talk der GT und Langstrecken Podcast | Motorsport |

    Update: Neue Ausbaustufen und Verschiebungen!

    23 Jul 2021
    15:10

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Neues Evo-Paket bei Audi für den R8


    Audi Sport stellte in dieser Woche ein neues Evo-Paket für ihren GT3 Renner dem R8 vor.  Diese Ausbaustufe ist die zweite und wird im nächsten Jahr für Kunden verfügbar sein. Audi Sport hat den R8 LMS in den fünf Bereichen Aerodynamik, Motorcharakteristik, Klimatisierung, Fahrwerk und Traktionskontrolle optimiert.

     

    Verschiebung der GT Masters am Nürburgring.


    Aufgrund der Hochwasserkatastrophe in der Region rund um den Nürburgring werden die Rennen der ADAC GT Masters nicht wie geplant stattfinden. Der Nürburgring bleibt in der nächsten Zeit Basis für Einsatzkräfte im Hochwassergebiet in der Eifel. Ein Alternativtermin wird in naher Zukunft kommuniziert.

     

    Kein Start für Frikadelli Racing bei den 24h von Spa.


    Ebenfalls vom Unwetter getroffen ist das Tema von Klaus Abbelen. Teammitglieder und Freunde sind von diesem Hochwasser getroffen worden und Klaus Abbelen möchte ihnen Helfen und setzt Prioritäten. Eigentlich wäre das Team aus Barweiler  mit zwei Porsche 911 GT3 R nach Belgien gereist.

    Start des BMW M2 Cup


    Der BMW M2 Cup feiert an diesem Wochenende seine Premiere am Lausitzring. Neben Nachwuchspiloten sind auch Erfahrende Piloten und Pilotinnen dabei. Carrie Schreiner ist wohl das bekannteste Gesicht aus dem Fahrerfeld. Seit diesem Jahr ist sie für AF Corse in der Italienischen GT Meisterschaft unterwegs.

    ++Werbung++


    Der GT Talk auf meinsportpodcast.de wird dir präsentiert von Virtual Racing School.

    Alle Informationen zu Hardware und zu 1:1 Coaching unter  virtualracingschool.com/

     

    Folgt diesem Podcast auf Spotify, Audio Now, FYEO  oder in deiner Podcast-App der Wahl.

    Social Media


    Facebook GT Talk 

    Twitter GT Talk

    Instagram GT Talk

    Moderation: Luca Storms
    schließen
  • GT-Talk der GT und Langstrecken Podcast | Motorsport |

    Die Beachparty von Zandvoort!

    13 Jul 2021
    48:05

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    ADAC GT Masters


    Das erste mal nach dem Umbau der Strecke in Zandvoort besuchte die Int. deutsche GT-Meisterschaft die Strecke in den Niederlanden. Doch die Tabellenführer haben an diesem Wochenende einiges an Boden verloren. Dies brachte gerade den Teams die in Spielberg und Oschersleben nicht so glück hatten, nach vorne.

    Ergebnisse und Tabellenstände 

     

    Nürburgring Langstrecken Serie


    Wieder einmal haben die Junioren von BMW einmal gezeigt was sie drauf haben.

    Beim ersten Rennen des Double-Headers gewannen sie und sorgten wieder einmal für aufsehen. Am Sonntag war ihr Glück schnell verbraucht. Im Qualifying verunfallte Dan Harper in Richtung Hohe Acht und machte einen Start unmöglich. Walkenhorst Motorsport hat ihr Glück für Sonntag aufgehoben. Mit der Pole und einer neuen Rekordzeit startete man perfekt in den Tag. Über die Renndistanz kämpfe man gegen den Audi von Phoenix Racing mit Vincent Kolb. In der vorletzten Runde setzte sich Christian Krognes durch und machte den Sieg für die #34 klar.

    Rennergebnis NLS 5

    Rennergebnis NLS 6

    Tabellenstände

    ++Werbung++


    Der GT Talk auf meinsportpodcast.de wird dir präsentiert von Virtual Racing School.

    Alle Informationen zu Hardware und zu 1:1 Coaching unter virtualracingschool.com 

    Alle Interview ausschnitte wurden von NITRO zur Verfügung gestellt. Die Highlights und ganze Rennen der GT Masters und der Rahmenserien gibt es bei TVNOW.

    Folgt diesem Podcast auf Spotify, Audio Now, FYEO  oder in deiner Podcast-App der Wahl.

    Social Media


    Facebook GT Talk 

    Twitter GT Talk

    Instagram GT Talk

    Moderation: Luca Storms

     
    schließen
  • Starting Grid | Formel 1 | Motorsport |

    Vintage – The Past of Formula 1 mit Nick Heidfeld (F1 von 2000 – 2011)

    12 Jul 2021
    01:45:26

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Quick Nick is here!

    Wir freuen uns sehr, dass unser Vintage-Gast im Juli niemand geringerer als Nick Heidfeld ist. In der Ankündigung für diesen Podcast hat Moderator Kevin Scheuren euch ein bisschen in die Irre geführt. Wenn man seine Zeit als Testfahrer bei McLaren-Mercedes mit einberechnet ist Nick schon 1997 in die Formel 1 gekommen. Details!

    Auch wenn Heidfeld kein F1-GP-Sieger ist, eine Menge Geschichten gab es dann doch zu erzählen. Er hat sich sehr viel mehr Zeit genommen als geplant und aus dem Nähkästchen geplaudert. Das Ergebnis könnt ihr euch jetzt direkt anhören.

    Keine Bitterkeit gegen McLaren

    Nick Heidfeld ist nicht auf Rosen gebettet in die Formel 1 gekommen. Er musste sich hocharbeiten und für alles kämpfen. Durch seine tolle Performance in Macau hat er sich die Aufmerksamkeit von Mercedes ergattert und konnte sich über die Förderung freuen. Diese war aber kein Blanko-Ticket für die Formel 1. Auch mit dieser Unterstützung im Rücken musste er in der Formel 3 und Formel 3000 weiter Leistung bringen. Das gelang ihm auch, er bekam den Testfahrerposten bei McLaren-Mercedes und durfte erstmals F1-Luft schnuppern.

    Leider haben Ron Dennis und Norbert Haug nie Nick Heidfeld ins Auto gesetzt, sondern immer wen anderen. Nick verspürt aber bis heute keine Bitterkeit oder Groll gegen McLaren, im Gegenteil. Er konnte daraus Motivation ziehen und seinen eigenen Weg gehen. Von Prost über Sauber bis Renault. Er hat viel erlebt und spricht heute noch gerne darüber.

    Sauber ein besonderer Rennstall

    Drei Mal fuhr Nick Heidfeld in der Formel 1 für Sauber. Mal mit BMW im Rücken, oft ohne. Es ist ein besonderes Team für ihn, denn dort gab man ihm die Chance sich zu entwickeln und zu wachsen. In der Formel 1 ist es eher unüblich, dass ein Fahrer drei Mal für das selbe Team fährt, Nick Heidfeld hat es geschafft. Im Gespräch erzählt er über die verschiedenen Zeitpunkte seiner Sauber-Engagementsa und wie die Autos seinerzeit waren. Als BMW kam sollte es eigentlich ganz nach oben gehen. Dr. Mario Theissen war der starke Mann, aber im Nachhinein hätte sich Nick doch dauerhaft die Doppelspitze mit Gerhard Berger gewünscht. Trotzdem gab es auch witzige Geschichten mit Dr. Theissen zu erzählen, den wir auch schon mal im Podcast zu Gast hatten.

    Nick Heidfeld spricht aber auch über die schweren Zeiten in der Formel 1, die Enttäuschungen und Unfälle, von denen er einige schwerere hatte. Es geht darüber hinaus auch um seine Teamkollegen, die Verbindung zu Michael und Ralf Schumacher, seine Le Mans-Starts und die Entwicklung eines neuartigen Sportwagens mit Automobili Pininfarina.

    Die Formel E ist ein echter Hingucker

    Nick Heidfeld ist heute stolzer Teil des Mahindra-Teams in der Formel E. Er ist dort Ersatzfahrer und Berater für das Team. Seit Beginn der Formel E ist Heidfeld Teil der Serie. Die Faszination der Elektromobilität gepaart mit Motorsport an besonderen Orten haben ihn stets angesprochen. Wir sprechen auch über die Formel E und warum die Serie so wichtig für den Motorsport ist. Nick geht auch ein bisschen mit denen ins Gericht, die sich über die Formel E lustig machen und die Fahrer teilweise auch zu unrecht etwas als abgestellt abtun - also auch uns, wenn wir mal ehrlich sind.

    Euch erwartet ein sehr offenes und ehrliches Gespräch mit einem ehemaligen Formel 1-Fahrer ohne Starallüren. Bodenständig, ehrlich und geradeaus - das ist Nick Heidfeld. Wir hoffen, dass euch dieser Podcast gefällt und freuen uns auf euer Feedback!

    Euer Feedback ist uns wichtig


    Schickt uns gerne für die nächsten Sendungen eure WhatsApp-Sprachnachricht an folgende Nummer:
    +49 331 298 50 28

    GANZ WICHTIG:

    bitte sendet an diese Nummer NUR SPRACHNACHRICHTEN ein und beginnt eure Sprachnachricht mit den Worten STARTING GRID und eurem Namen, damit das zugeordnet werden kann! Bitte haltet die Sprachnachrichten bei maximal 1:30 Minute, danke euch.

    Ihr könnt uns über verschiedene Kanäle erreichen und mich anderen F1-Fans in Verbindung bleiben:

    Instagram
    Facebook-Seite
    Facebook-Gruppe
    Twitter 
    Telegram-Gruppe
    Mail
    YouTube

    Sehr gerne würden wir auch eure Rezensionen auf iTunes lesen, bitte nehmt euch 3 Minuten Zeit für 5 Sterne und ein paar warme Worte, vielen Dank!

    Tippen nicht vergessen! Jetzt direkt bei unserem kicktipp-Spiel mitmachen, wenn ihr bereits angemeldet seid!

    Keep Racing!
    schließen
  • GT-Talk der GT und Langstrecken Podcast | Motorsport |

    Update: Die Premiere des neuen BMW und Zuschauer beim 6h von Monza!

    25 Jun 2021
    14:11

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der GT Talk-Update versorgt euch jeden Freitagmorgen  mit neusten Nachrichten und Stimmen der GT-und Langstreckenszene. Egal ob WEC, IMSA oder GT Masters all dies findet im GT Talk Update Platz.

    GTWCE/ IGTC/ 24h Spa Testtage


    Am vergangenen Dienstag und Mittwoch sind die Testtage zum 24h Rennen von Spa-Francorchamps über die Bühne gegangen.

    Am Dienstag zeigte sich KCMG mit Edoardo Liberati ganz oben. Mit dem Porsche 911 GT3 R setzte der Italiener eine Zeit von 2:22.155 in den Asphalt und gleichzeitig auch bei schweren Bedingungen.

    Am Mittwoch setzte Nick Yelloly im neuen BMW M4 GT3 die schnellste Zeit. Bei trocknenden Streckenverhältnissen kam eine Zeit von 2:17.986 zustanden. Zu beachten ist dass der BMW M4 GT3 nicht beim 24h Rennen von Spa startet und somit keine Rolle für das eigentliche Rennen spielt.

    GTC Race


    Die GTC Race startet an diesem Wochenende in ihre neue Saison. In Oschersleben feiert man gleichzeitig auch ein Debüt mit dem neu geformten ADAC Racing Weekend. Wir blicken auf die Fahrerankündigungen der letzten Wochen.

    FIA WEC


    Zum 6h Rennen von Monza dürfte die Langstrecken-WM nach gut 20 Monaten wieder Zuschauer begrüßen. Der Veranstalter möchte gerne zum Rennen im Parco di Monza einige Tausend WEC Fans begrüßen wollen. Die würde auch ein Test sein bevor es dann im August nach Le Mans geht. Dort möchte man Stand jetzt mit 50.000 Fans an der Strecke planen.

    Social Media


    Facebook GT Talk 

    Twitter GT Talk

    Instagram GT Talk

    Moderation: Luca Storms
    schließen