HBL-Schneckenrennen & Historisches Bietigheim

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Bjarki Mar Elisson

schließen

Bjarki Mar Elisson

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Anwurf! - Handball | Handball |

    HBL-Schneckenrennen & Historisches Bietigheim

    16 Mai 2022
    53:57

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die SG BBM Bietigheim hat die deutsche Durststrecke im EHF-Cup beendet. Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) und Tim Dettmar (@tim_dettmar23) reden über das Final Four, die Probleme der Teams, die eigentlich in Europa spielen wollen, und vieles mehr.

    Sie haben es geschafft! Als erstes deutsches Team seit HC Leipzig 1992 gewinnt Bietigheim den EHF-Cup. Dabei liefern sie im Finale ein überragendes Spiel gegen den Gastgeber an. In Deutschland ist derweil eine Reform der Handball-Bundesliga der Frauen beschlossen worden. Die Änderungen stoßen dabei auf Kritik.

    Deutliche Worte fallen gerade auch in Leipzig, Wetzlar, Melsungen und Göppingen. Eigentlich wollen diese Teams den letzten Europapokalplatz, aber stattdessen kassieren sie Niederlage um Niederlage. Einen wichtigen Sieg hingegen feierte GWD Minden, die nun die Abstiegsränge verlassen haben. Spannung versprechen die Rückspiele in der Champions League.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes oder Spotify eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Facebook, Instagram und Twitter (@anwurf).
    schließen
  • Anwurf! - Handball | Handball |

    Eckerle-Show & Abstiegs-Drama

    9 Mai 2022
    49:49

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der dramatische Kampf um die wichtigen Plätze spitzt sich weiter. Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) und Tim Dettmar (@tim_dettmar23) reden über die Ergebnisse der Handball-Bundesliga der Männer und Frauen und werfen einen Blick auf das europäische Geschäft.

    Der TVB Stuttgart hat dabei einen wichtigen Schritt in Richtung Klassenerhalt gemacht. Bei GWD Minden konnten sie wichtige Punkte sammeln. Derweil haben die anderen zwei Teams im Tabellenkeller der HBL keine Zähler sammeln können. In der HBF hingegen dürfte es nur noch um die Frage gehen, wer in die Relegation muss.

    Auch international fanden einige Partien statt bzw. werden in dieser Woche gespielt. So weiß nun der SC Magdeburg, wer sein Gegner im Final Four ist, während die SG BBM Bietigheim in Dänemark den ersten deutschen Titel seit 30 Jahren holen will.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes oder Spotify eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Facebook, Instagram und Twitter (@anwurf).
    schließen
  • Anwurf! - Handball | Handball |

    Hoch dramatischer Abstiegskampf

    11 Apr 2022
    54:28

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der Handballsport befindet sich zurzeit in den Wochen der Wahrheit. Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) und Tim Dettmar (@tim_dettmar23) sprechen über die aktuellen Entwicklungen in den Bundesligen der Männer und Frauen. Zudem reden sie auch über eine neue Strategie aus Dänemark.

    Der Abstiegskampf in der HBL spitzt sich weiter zu. So hat Balingen nach einem überraschenden Sieg in Hamburg wieder die Abstiegsränge verlassen. Eine Leistungssteigerung benötigt hingegen Lübbecke, denn auf sie wartet nun ein vorentscheidendes Duell.

    In der HBF haben sich die Bad Wildungen Vipers wichtige Punkte für den Klassenverbleib gesichert. Für die Luchse aus Buchholz und Rosengarten wird es hingegen nun sehr schwer. Darüber hinaus stehen nun auch die Begegnungen im Viertelfinale der Champions League und European League fest. Dabei sind jedoch zwei deutsche Teams auf der Streck geblieben.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes oder Spotify eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Facebook, Instagram und Twitter (@anwurf).
    schließen
  • Anwurf! - Handball | Handball |

    Der Aufstand der Kellerkinder

    4 Apr 2022
    53:49

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Was für eine verrückte Handball-Woche liegt hinter uns! Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) und Tim Dettmar (@tim_dettmar23) reden über die überraschenden Ergebnisse in der HBL und HBF. Zudem werfen sie einen Blick auf das europäische Geschäft.

    Die Abstiegskandidaten in der HBL haben die Favoriten zu Fall gebracht. Besonders die GWD Minden zeigte eine beeindruckende Performance im OWL-Derby gegen den TBV Lemgo Lippe. Zwei wichtige Punkte konnte auch der HBW Balingen-Weilstetten im Derby gegen FRISCH AUF! Göppingen einfahren. Damit bleibt nicht nur der Abstiegskampf höchst brisant, sondern auch der Kampf um Europa.

    Einen Überraschungssieg feierte auch der HL Buchholz 08-Rosengarten. Das Schlusslicht der HBF schöpft damit neuen Mut. Nicht ganz so erfolgreich war die Woche für die Damen von Borussia Dortmund, die in der Champions League eine deutliche Niederlage kassierten. Dennoch ist nicht alles schlecht.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes oder Spotify eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Facebook, Instagram und Twitter (@anwurf).
    schließen
  • Anwurf! - Handball | Handball |

    Spannende HBL

    18 Nov 2021
    42:28

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die LIQUI MOLY Handball-Bundesliga ist weiterhin enorm spannend. Deswegen wird es mal wieder Zeit, dass Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) über die aktuellen Geschehnisse redet. Zu Gast ist dabei Experte Sebastian Wickel (@sw_2104).

    Dabei redet er über den weiterhin enorm starken SC Magdeburg, die am vergangenen Wochenende die Füchse Berlin in heimischer Halle demontiert haben. Tendenz nach oben zeigt aktuell die SG Flensburg-Handewitt mit zwei komfortablen Siegen gegen zwei Top-Clubs.

    Hinter der Spitzengruppe um Kiel ist die Liga jedoch enorm dicht beieinander. So trennen den Platz fünf und 13 nur zwei Minuspunkte, sodass Raum für positive wie auch negative Überraschungen schafft. So stehen Hamburg und Lemgo weit oben, während die Rhein-Neckar Löwen und der Bergische HC aktuell eher im unteren Drittel zu finden sind. Abschließend beleuchten sie noch das Aus von Frank von Behren bei der GWD Minden.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@Seppmaster56).
    schließen
  • Anwurf! - Handball | Handball |

    WM-Fazit

    31 Jan 2021
    34:13

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Handball-Weltmeisterschaft 2021 ist vorbei. Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) zieht mit Tim Dettmar (@tim_dettmar23) ein abschließendes Fazit zum Turnier. Dabei beschäftigen sie sich zu Beginn natürlich mit dem neuen alten Weltmeister aus Dänemark, die auch von Schweden zu besiegen waren.

    Dabei konnte die dänische Mannschaft mal wieder ihre gesamte Qualität zeigen. Besonders Torhüter Niklas Landin bewies mal wieder seine grandiose Form. Das schwedische Team hingegen war entsprechend traurig, aber sie haben dennoch ein starkes Turnier gespielt. Ohne zahlreiche Top-Leute, die nicht gespielt haben, glänzten sie dennoch und machen Hoffnung auf mehr.

    Zu den positiven Überraschungen zählt Ägypten, die erst im 7m-Werfen am amtierenden Weltmeister scheiterten. Auch Argentinien und Polen überraschten, während Kroatien enttäuschte. Abschließend präsentieren Sebastian und Tim noch ihr All-Star-Team, das gespickt mit Finalteilnehmern ist.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@Seppmaster56).
    schließen
  • Anwurf! - Handball | Handball |

    Deutsches WM-Fazit & die Viertelfinalspiele

    26 Jan 2021
    43:01

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die deutsche Nationalmannschaft hat im abschließenden Hauptrundenspiel gegen Polen nur Unentschieden gespielt. Dabei zeigte das Team von Bundestrainer Alfred Gislasson die wohl schwächste Leistung des Turniers.

    Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) zieht mit Tim Dettmar (@tim_dettmar23) ein abschließendes Fazit zum deutschen Team. Dabei konnten einige Spieler wie Kai Häfner und Timo Kastening überzeugen. Es gab jedoch auch zahlreiche Enttäuschungen wie Andreas Wolff und die Probleme auf Rückraum Mitte waren mal wieder nicht zu kaschieren.

    Zudem werfen die zwei einen Blick auf die anstehenden Viertelfinalpartien. Dabei konnte Spanien die deutschen Hauptrundengruppe gewinnen und treffen so auf Norwegen. Somit bekommt es Ungarn mit Frankreich, die mal wieder gegen ein gutes Portugal dominierten, zu tun. Auf die Gastgeber aus Ägypten wartet die wohl schwerste Aufgabe des Turniers und die stark aufspielenden Schweden treffen auf die Überraschung der WM.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@Seppmaster56).
    schließen
  • Anwurf! - Handball | Handball |

    Spannender Kampf um das Viertelfinals

    24 Jan 2021
    29:29

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die deutsche Handball-Nationalmannschaft hat zwar das zweite Hauptrunden-Spiel gegen Brasilien gewinnen können, dennoch haben sie keine Chance mehr auf das Viertelfinale. Dort stehen Spanien und Ungarn, die beide gegen das deutsche Team siegreich waren.

    In den anderen drei Hauptrundengruppe hingegen sind fast noch alle Viertelfinal-Plätze zu vergeben. Lediglich Dänemark ist schon sicher weiter. Ihnen könnte dabei ein Überraschungsteam folgen, denn aktuell liegt Argentinien auf Platz zwei. Nach dem Sieg gegen Kroatien stehen die Chancen gut, zumal der kroatische Nationaltrainer direkt danach seinen Rücktritt bekannt gab.

    Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) blickt mit Tim Dettmar (@tim_dettmar23) auch auf die anderen zwei Hauptrundengruppen. So liegt es in Gruppe drei einzig und allein an der Mannschaft aus Portugal, wer weiterkommt. Anders ist in der letzten Gruppe. Dort heißt es: The Winner takes it all.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@Seppmaster56).
    schließen
  • Anwurf! - Handball | Handball |

    Der Blick auf die Hauptrunde der Handball-WM

    20 Jan 2021
    41:41

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die deutsche Handball-Nationalmannschaft hat das zweite reguläre Spiel bei der Handball-WM verloren. Gegen Ungarn gab es eine knappe Niederlage. Dabei zeigte das deutsche Team gute Ansätze, aber bewies auch, dass es einigen Stellen noch hapert. So war die Chancenverwertung erneut ein Thema und auch die Abwehr war nicht sattelfest.

    So geht es für das Gislasson-Team als Zweiter in die Hauptrunde, wo Spanien, Polen und Brasilien warten. Während Spanien und Brasilien bisher nur selten überzeugen konnten, ist Polen eines der Überraschungsteams der WM.

    Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) blickt mit Tim Dettmar (@tim_dettmar23) auch auf die anderen Hauptrundengruppen. Dabei dürfte es vor allem Spannung in den Gruppen 3 und 4 geben. Dort liegen die Teams nah beieinander und gerade in der Gruppe 4 haben allen Mannschaften außer Nordmazedonien die Möglichkeit, ins Viertelfinale zu kommen.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@Seppmaster56).
    schließen
  • Anwurf! - Handball | Handball |

    DHB-Team mit Auftaktsieg

    15 Jan 2021
    39:19

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die deutsche Handball-Nationalmannschaft hat zum Auftakt gegen Uruguay einen klaren Auftaktsieg feiern können. Während es in der ersten Halbzeit noch einige Problem vor dem Tor gab, konnte sich das Team von Bundestrainer Alfred Gislasson in der zweiten Hälfte absetzen und einen hohen Sieg feiern.

    Bei der Handball-Weltmeisterschaft gab es an den ersten drei Tagen schon einige Überraschungen. So konnte Brasilien den Top-Favoriten aus Spanien ebenso einen Punkt abringen wie die japanische Nationalmannschaft Kroatien.

    Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) blickt mit Tim Dettmar (@tim_dettmar23) auch auf die anderen Ergebnisse. Dabei konnte Frankreich trotz einer schwachen Vorbereitung den Top-Favoriten aus Norwegen bezwingen und Andy Schmid durfte in seinem ersten WM-Spiel direkt einen Sieg bejubeln. Zudem geht es aber auch um die Bedingungen vor Ort, die für viel Kritik an der IHF sorgen.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@Seppmaster56).
    schließen
Jetzt Abonnieren