60 Minuten mit… Joel Birlehm

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Birlehm

schließen

Birlehm

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Anwurf! - Handball | Handball |

    60 Minuten mit… Joel Birlehm

    31 Mrz 2022
    01:04:56

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Ein bereits bekanntes Format kehrt nach einer langen Pause wieder zurück! Bei "60 Minuten mit..." werden wir in unregelmäßigen Abständen interessante Persönlichkeiten des Sports im Podcast begrüßen. Die Gespräche sollen dabei ungefähr die Länge eines Handballspiels haben. Im vergangenen Jahr gab es bereits zwei Episoden mit Emily Bölk am 13.05.2021 (https://meinsportpodcast.de/handball/anwurf/?ref=190320) und mit Gari Paubandt am 02.06.2021 (https://meinsportpodcast.de/handball/anwurf/?ref=191418), hört auch da gerne noch einmal rein.

    In der dritten Folge begrüßen Sebastian Mühlenhof (Seppmaster56) und Tim Dettmar (@tim_dettmar23) einen Nationaltorhüter. Mit Joel Birlehm sprechen die beiden über seine Anfänge im Sport, eine handballintensive Jugendzeit und die wichtige Erfahrung Abstiegskampf in jungen Jahren. Thema ist natürlich auch seine Zeit in Leipzig und die Gründe für seine Entwicklung zu einem der besseren Torhüter der Liga.

    Zum Abschluss geht es dann außerdem um seinen Wechsel zu den Rhein-Neckar Löwen. Warum bereits 1,5 Jahre früher als geplant? Was waren seine Beweggründe? Dazu gibt uns Joel Einblicke in die Zusammenarbeit mit seinen Torwart-Kollegen Mikael Appelgren und Nikolas Katsigiannis.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes oder Spotify eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Facebook, Instagram und Twitter (@anwurf). 
    schließen
Jetzt Abonnieren