FOLGE 33 – TRAUER UM MINO RAIOLA & IRRER SPIELERTAUSCH ZWISCHEN INTER UND JUVE?!

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Berater

schließen

Berater

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Calcio | Fußball |

    FOLGE 33 – TRAUER UM MINO RAIOLA & IRRER SPIELERTAUSCH ZWISCHEN INTER UND JUVE?!

    3 Mai 2022
    46:50

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode


    Die Fußballwelt trauert um Star-Berater Mino Raiola, der im Alter von nur 54 Jahren nach langer Krankheit verstarb.



    Wir blicken zurück auf seinen Werdegang und haben die ein oder andere Anekdote über den berühmt berüchtigten Spielerberater in petto, der für seine Schützlinge, zu denen namhafte Kicker wie Zlatan Ibrahimovic, Paul Pogba oder auch Erling Haaland zählten, mehr als nur ein Agent war.



     



    Die erste Entscheidung in der diesjährigen Serie A Saison ist gefallen! Nach 35 Spieltagen stehen alle vier UEFA Champions League Teilnehmer der kommenden Saison fest!



    Im Kampf um den Scudetto zwischen den beiden Mailänder Klubs bleibt es weiterhin spannend, ebenso wie im Tabellenkeller, in dem sich die US Salernitana noch lange nicht aufgibt.



     



    Außerdem bahnt sich ein absoluter Transferhammer zwischen Inter Mailand und Juventus Turin an. Welche Spieler in der kommenden Saison eventuell im jeweils anderen Dress auflaufen könnten, erfahrt ihr in der neuesten Episode von CDP!



    Folgt uns gerne auch auf unserem Instagram Kanal! @calcio_der_podcast




    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Ganz unten & ganz oben | Fußball |

    Teil 3: Dank Schicksal in die weite Welt und zurück

    21 Dez 2021
    21:03

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Und wieder hatte Soufiane Mokhtaris einen herben Dämpfer kassiert. Wieder hatte das Schicksal ihn hart getroffen, ihm erneut eine Tür direkt vor seiner Nase zugeschlagen. Sein Traum, Fußballprofi zu werden und damit endlich raus aus allen seinen Problemen zu kommen, aller Sorgen ledig zu sein, schien endgültig geplatzt. Die Chance beim VfB Stuttgart durchzustarten, war - kurz bevor er glaubte, sie erreicht zu haben - wie eine Fatamorgana verschwunden. Doch dann schlugen wieder Zufall oder Schicksal zu ... brachten ihn zumindest kurzzeitig nach oben, aber dann doch wieder nach ganz unten. Und sie ließen ihn die Sinnfrage stellen.

    Die als Hintergrundmusik verwendeten Soundfiles wurde erstellt von Scott Buckley und tragen die Titel: Affirmations, Pariah , Contagion und Intervention. Wir verwenden diese Musikstücke in Übereinstimmung mit der CC 4.0-Lizenz.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • 96Freunde | Fußball |

    Transfer-Talk mit Jörg Neblung

    2 Sep 2020
    01:04:43

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Sommerpause neigt sich dem Ende entgegen, die Spannung bei den Transferentscheidungen steigt. Grund genug, sich mal bei einem echten Kenner des Geschäfts zu erkundigen: Spielerberater Jörg Neblung ist diese Folge zu Gast bei Christian und Dennis.

    Jörg Neblung ist wohl einer der bekanntesten Spielerberater Deutschlands. Die Fans in Hannover kennen ihn vor allem als Berater von Robert Enke, Florian Fromlowitz und Michael Ratajczak. Neben den drei 96-Torhütern gehörten und gehören auch Timo Hildebrand, Hans-Jörg Butt, Bastian Reinhardt und Stefan Wessels zu seinen Klienten.

    Wie wird man eigentlich Spielerberater? Auch zur Klärung dieser Frage ist in der neuen Folge ausreichend Zeit. Genauso spannend ist aber auch, wie sich das Beratergeschäft durch die Pandemie verändert hat – und welche Eigenschaften als Spielerberater in Krisenzeiten mehr denn je gefragt sind. In der Folge wird schnell klar: Jörg Neblung gehört zu den seriösen Beratern seiner Zunft, ihm ist ein Vertrauensverhältnis zwischen Spieler und Berater wichtiger als das schnelle Geld.

    Neben einigen grundsätzlichen Fragen bleibt auch viel Platz für spannende Anekdoten. Abschließend werfen Christian und Dennis mit Jörg Neblung einen Blick auf die Transfersituation bei Hannover 96. Dabei betont Neblung, wie wichtig es für den Erfolg eines Vereins ist, über ein durchdachtes, langfristig ausgerichtetes Konzept zu verfügen – im Zweifel sogar wichtig als die Höhe der Transferausgaben.

    Das und mehr hört Ihr in Folge 44 von „96Freunde – der Hannover-Podcast“. Jetzt reinhören!


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • 96Freunde | Fußball |

    90 Minuten mit Altin Lala

    23 Mrz 2020
    01:36:04

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    In diesem Podcast sprechen Christian und Dennis 90 Minuten – so lange wie ein Bundesligaspiel dauert – mit Altin Lala. Der Publikumsliebling spricht über seinen ersten Job als Möbelpacker, den Bundesligaaufstieg an der Seite von Jan Simak und Steven Cherundolo, sein einziges Bundesligator beim 5:0 von Hannover 96 gegen Hertha BSC Berlin, die Choreografie zu seinem Abschied 2012 und natürlich darüber, was er als 96-Legende im Ruhestand zurzeit macht.

     

    Lalas Flucht aus Albanien nach Deutschland war spektakulär – bei einem Länderspiel der albanischen U16 in Deutschland setzte sich der jugendliche Altin ab. Mit Jobs als Möbelpacker und im Lager von Media Markt schlug er sich durch, lernte fleißig deutsch und spielte nebenbei Fußball.

     

    Seit 1998 kickte Lala für die „Roten“ – seine Karriere begann kurios: Mit zwei Toren in seinen ersten drei Spielen schien Lala der neue Torjägerstern am hannoverschen Himmel zu sein.  In den Jahren 2004 bis 2007 trug Lala die Kapitänsbinde. Von seinen Mitspielern respektiert, von den Gegenspielern gefürchtet – auf diese Formel lässt sich seine damalige Zeit bei Hannover 96 wohl am besten bringen.

     

    Im Mai 2012, Wochen nach den unvergesslichen Erfolgen in der Europa League, machte Altin Lala sein letztes Spiel für Hannover 96. „Wenn’s am schönsten ist, soll man aufhören – und das habe ich geschafft“, sagt Lala. Mit einer spektakulären Choreografie verabschiedeten die Fans den ehemaligen 96-Kapitän. Lala hat bis heute Gänsehaut, wenn er davon erzählt. Das und mehr hört ihr in Folge 32 von 96Freunde – der Hannover-Podcast: 90 Minuten mit Altin Lala. Jetzt reinhören!


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
Jetzt Abonnieren