Tag 15: Die obligatorische Goldmedaille im Eiskanal

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Beijing 2022

schließen

Beijing 2022

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Flair der Ringe | Wintersport |

    Tag 15: Die obligatorische Goldmedaille im Eiskanal

    19 Feb 2022
    17:51

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Herzlich willkommen zur Zusammenfassung des vorletzten Tages der Olympischen Spiele, an dem noch mal viel durcheinandergekommen ist. Der Langlauf-Marathon der Männer wurde verkürzt, der Teamwettbwerb bei den Alpinen wurde verschoben, der Wind und die Kälte sorgten noch mal für ein bisschen Chaos. Andreas Thies, Malte Asmus und Moritz Knorr und in Kooperation mit dem Sport-Informations-Dienst bringt euch Flair der Ringe auch am vorletzten Tag der Olympischen Spiele auf  den neuesten Stand. 

    Im Zweierbob der Frauen gab es die nächste Goldmedaille für den deutschen Bobsport. Laura Nolte und ihre Anschieberin Deborah Levi sicherten sich den Olympiasieg in souveräner Manier und gewannen am Ende klar vor ihren Landsfrauen Mariama Jamanka und Alexandra Burghardt.

    Francesco Friedrich dagegen träumt vom Doppelgold im Zweier- und Viererbob. In der Entscheidung im Viererbob führt er nach zwei Durchgängen, hat aber nur einen kleinen Vorsprung vor Johannes Lochner.

    Beim Langlauf der Herren wurde die Strecke um mehr als 20km verkürzt. Der Wind und die niedrigen Temperaturen sorgten für eine Verkürzung, was nicht unbedingt auf Gegenliebe bei den Athleten stieß.

    Im Curling hat Niklas Edin endlich die so erhoffte Goldmedaille geholt. Der einzige Titel, der dem König der Curler nur noch fehlte, wurde allerdings erst im Extra-End gegen Großbritannien gesichert.

     
    schließen
  • Flair der Ringe | Wintersport |

    TAG 14: Braisaz-Bouchet unterbricht die norwegische Biathlon-Dominanz

    19 Feb 2022
    21:12

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Herzlich willkommen zum drittletzten Tag der Olympischen Spiele 2022 in Peking. Wir haben in Kooperation mit dem Sportinformationsdienst wieder alle Medaillenentscheidungen und Nachrichten des Tages für euch aufgearbeitet.

    Andreas Thies moderiert heute und mit den beiden Kollegen Malte Asmus und Moritz Knorr führt er wieder durch das Programm. Am Anfang stehen aber die beiden Massenstart-Wettbewerbe im Biathlon. Justine Braisaz-Bouchet hat bei extremen Bedingungen die Goldmedaille im Massenstart bei den Frauen geholt. Am Schießstand war sie die Geduldigste, in der Loipe konnte sie überzeugen. David Ryborz vom Sport-Informations-Dienst war an der Strecke und spricht mit Andreas nicht nur über den Wettbewerb der Frauen, sondern auch die Dominanz der norwegischen Biathlon-Herren, die in Johannes Thingnes Boe einen weiteren Goldmedaillengewinner stellen konnten.

    Im Freestyle-Ski gab es eine weitere Goldmedaille für den kalifornischen Import Eileen Gu, die für China antritt.

    Im Skicross gab es nicht die erhoffte Medaille für den DSV.
    schließen
  • Flair der Ringe | Wintersport |

    Tag 13: Unverhofft kommt oft – Bronze für Maier im Freestyle Cross

    17 Feb 2022
    22:54

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Gold verpasst hat die deutsche Staffel in der nordischen Kombination, am Ende ist es aber eher eine gewonnene Silber- als eine verlorene Goldmedaille. Unerwartet Grund zum Jubeln gabs hingegen im Skifreestyle - Daniela Maier gewinnt Bronze im Cross. Und das nach Einsatz des Videoschiedsrichters. Wie es dazu kam erfahrt ihr jetzt bei Flair der Ringe auf meinsportpodcast.de in Zusammenarbeit mit dem Sport-Informations-Dienst SID.
    schließen
  • Flair der Ringe | Wintersport |

    Tag 12: Deutschland im Langlauf-Himmel

    16 Feb 2022
    24:56

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Deutschland ist zurück im Langlauf-Himmel: Gold für Katharina Hennig und Victoria Carl in der Team-Staffel. Das große deutsche Olympia-Wunder an diesem viertletzten Wettkampftag von Peking. Dazu gabs Bronze in der Biathlon-Staffel der Damen. Zwei Medaillen nach dem Motto unverhofft kommt oft.

    Alle Infos gibt es hier beim Flair der Ringe auf meinsportpodcast.de in Kooperation mit dem Sportinformationsdienst SID. 

     
    schließen
  • Flair der Ringe |

    Tag 6: Rodel-Gold – na klar!

    10 Feb 2022
    25:37

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Nächster Tag, nächstes Gold. Und wie sollte es anders sein für die deutschen Rodlerinnen und Rodler. Auch in der Teamstaffel triumphieren Nathalie Geißenberger und Co. - das Ganze aber deutlich knapper als vorher vermutet. Die deutschen Langläuferinnen schlagen sich achtbar über die 10km klassisch und in der alpinen Kombination der Herren gibt es eine große Überraschung. Alles zum 6. Wettkampftag dieser Olympischen Winterspiele von Peking gibt es hier bei Flair der Ringe auf meinsportpodcast.de, zusammen mit dem Sport-Informations-Dienst SID. 

    Es war am Ende das erwartete Gold für die deutsche Teamstaffel im Rodeln. Aber das Ganze nur um Haaresbreite. Erst der Doppelsitzer Wendl/Arlt überholt die Österreicher und sorgt für das vierte Rodel-Gold im vierten Wettbewerb.

    Im Langlauf wird Katharina Hennig starke Fünfte über die 10km klassisch und bestätigt die gute Form der deutschen Langläuferinnen.
    schließen
  • Flair der Ringe |

    Tag 5: Tränen und Triumphe

    9 Feb 2022
    23:16

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Wie nah Erfolg und Enttäuschung beieinander liegen, dass mussten einige Deutsche Athlet:innen am heutigen Tag bitter erfahren. Johannes Rydzek gibt ein sicher geglaubtes Gold in der Nordischen Kombination auf den letzten 500 Metern aus der Hand und Lena Dürr verpasst nach ihrer Führung im ersten Durchgang die Podestplätze im alpinen Slalom der Damen gar komplett. Trotz all dem gab es ordentlich Grund zu feiern: Mit Vinzenz Geiger sichert ein anderer deutscher Starter den Kombinierern die Goldmedaillen und der Medaillenregen im Eiskanal geht weiter.

    Alle Ergebnisse des Tages gibt es jetzt natürlich hier bei Flair der Ringe auf meinsportpodcast.de, mit der Unterstützung des Sport-Informations-Dienst SID.

    Lena Dürr verpasst im alpinen Slalom der Frauen eine Medaille dramatisch. Nach dem ersten Durchgang noch in Führung liegend brachte sie es im zweiten Lauf nicht auf die Piste und muss sich mit Platz 4 begnügen.

    Lange in Führung war auch der Kombinierer Johannes Rydzek. Doch 500 Meter vor dem Ziel ging gar nichts mehr und sein komfortabler Vorsprung war dahin. Am Ende wurde es nur Platz 5, Gold sicherte sich aber dafür mit einem unnachahmlichen Schlussspurt sein Teamkollege Vinzenz Geiger.

    Auch im Eiskanal gab es wieder Medaillen. Im Rodel-Doppelsitzer der Herren gab es einen ungefährdeten Doppelsieg für die deutschen Rodler. Das Duo Wendl/Arlt gewinnt Gold vor Eggert/Benecken und darf sich zum dritten Mal nach 2014 und 2018 Olympiasieger im Doppelsitzer nennen.
    schließen
  • Flair der Ringe |

    Tag 4: Goldmedaillenbank Rodeln

    8 Feb 2022
    34:07

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Aus deutscher Sicht gab es an Wettkampftag erst spät Medaillen zu vermelden, aber im Rodeln der Frauen gab es trotzdem olympisches Gold für den DOSB

    Im Parallel-Riesenslalom der Snowboarderinnen gab es enttäuschte Gesichter, ein Franzose krönt sich zum Olympiasieger im Einzel, im Curling wurden die ersten Medaillen verteilt und ein großer Goldfavorit im Eiskunstlauf musste seine Hoffnungen begraben. Das alles besprechen wir in der neuen Ausgabe von Flair der Ringe auf meinsportpodcast.de.

    In Zusammenarbeit mit dem Sport-Informations-Dienst bringen wir euch auf den neuesten Stand. David Ryborz war an der Biathlon-Strecke und Cai-Simon Preuten hat sich den Wettbewerb im Big Air der Frauen angeschaut.

    Wir, das sind Malte Asmus, Moritz Knorr und Andreas Thies.

    Natalie Geisenberger und Anna Berreiter hatten sich schon nach dem 3. Lauf einen Vorsprung auf die Konkurrenz erarbeitet, den die nicht mehr aufholen konnte. Am Ende siegte Geisenberger vor Berreiter. Es war die dritte Goldmedaille in Folge für Geisenberger, die in den vier Jahren zwischen Sochi und Peking auch noch Mutter geworden war.

    Im Snowboard Parallel-Riesenslalom der Frauen gab es eine erwartete Goldmedaille für Ester Ledecka und eine Enttäuschung für die deutschen Athletinnen und Athleten.

     
    schließen
  • Flair der Ringe |

    Tag 3: Die goldene Herrmann

    7 Feb 2022
    37:25

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Freudensprünge in Zhangjiakou nach der ersten Biathlon-Medaille für den DOSB in Peking. Denise Herrmann feiert eine überragende Goldmedaille im 15km Einzel-Rennen der Frauen und sorgt für die Schlagzeile des Tages. Aber auch sonst war einiges los am 4. Tag dieser Olympischen Spiele: Der Super Monday bei den Ski Alpin Sportlern, die Premiere des Team Mixed Wettbewerbs mit einem großen Chaos. Und wo wir gerade bei Chaos sind, das gabs auch im Eishockey. Darüber hinaus hat sich Peng Shuai in einem Interview geäußert. Über all das wollen wir natürlich sprechen hier bei Flair der Ringe.

    Mit dem SID zusammen fassen wir bei "Flair der Ringe" täglich die Wettbewerbe von Beijing 2022 zusammen.

    Heute tun das Moritz Knorr und Tom Häberlein, die natürlich als Erstes auf den überragenden Sieg von Denise Herrmann im 15km-Einzel der Biathlon-Damen blicken.

    Im Skispringen gab es einen faustdicken Skandal. Im Mixed Team Wettbewerb wurden einige Top-Nationen, darunter auch das deutsche Team disqualifiziert. Wie es dazu kam erfahrt ihr in dieser Folge.
    schließen
  • Flair der Ringe |

    Tag 2: Johannes Ludwig dominiert den Eiskanal

    6 Feb 2022
    30:18

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Das Wort Windlotterie wird in den nächsten zwei Wochen wohl zur häufigsten Vokabel der Olympischen Spiele 2022 von Peking. Das Abfahrtsrennen der Männer musste auf Montag verschoben werden, die Organisatoren hoffen auf einen Super Monday inklusive Riesenslalom der Frauen. Bei den Skispringern gab es zusätzlich zur Windlotterie noch eine Balkenlotterie. Im Eisschnelllauf gab es ein Rennen, das erst in der letzten Kurve entschieden wurde, der Skiathlon wurde von Alexander Bolshunov dominiert. Und Johannes Ludwig holte das erste Gold für den DOSB. Alles an Tag 2 der Olympischen Spiele.

    Mit dem SID zusammen fassen wir bei "Flair der Ringe" täglich die Wettbewerbe von Beijing 2022 zusammen.

    Heute tun das wieder Andreas Thies und Cai-Simon Preuten, die natürlich als Erstes auf den dominanten Sieg von Johannes Ludwig im Eiskanal des Yanqing National Sliding Centre. Ludwig hatte schon im 3. Lauf mit Bahnrekord für ein Statement gesorgt und die Konkurrenz auf Distanz gehalten. Für Felix Loch reichte es nicht für eine Medaille.

    Im Skispringen gab es eine Enttäuschung von der Normalschanze. Markus Eisenbichler und Karl Geiger waren mit der Schanze nie wirklich warm geworden und schafften es nicht unter die Top 10, Eisenbichler gar nicht mal in den 2. Durchgang. Besser machte es Constantin Schmid, der am Ende

     

     

    Auch die anderen Wettbewerbe schauen sich Cai und Andreas an.
    schließen
  • Flair der Ringe |

    Tag 1: Katharina Althaus‘ silberne Sprünge

    5 Feb 2022
    36:35

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Winterspiele sind eröffnet. Am heutigen Samstag gab es die ersten sechs Entscheidungen des Tages. Therese Johaug läuft einen souveränen Start-Ziel-Sieg im Skiathlon heraus, in der Windlotterie in der Biathlon-Mixed-Staffel schießen die deutschen Athletinnen und Athleten daneben, Claudia Pechstein schreibt trotz des letzten Platzes Historie, und den deutschen Medaillenreigen eröffnete Skispringerin Katharina Althaus, die von der olympischen Normalschanze zu sprang.

    Andreas Thies und Cai-Simon Preuten fassen den ersten Tag der Olympischen Spiele 2022 zusammen.

    Katharina Althaus sorgte für die erste Medaille für den DOSB. Und es war die Silberne. Althaus hatte nach dem ersten Durchgang geführt, doch der zweite Durchgang ging an Ursa Bogataj, die bessere Windverhältnisse hatte.

    Therese Johaug fuhr zu einem souveränen Sieg im Skiathlon bei den Frauen. Die Norwegerin, die seit 56 Tagen keinen Wettkampf mehr bestritten hatte, bestimmte von Anfang an das Tempo des Feldes und beherrschte die Konkurrenz auf der so schweren Olympiastrecke.

    Bei der Biathlon-Mixed-Staffel verpasste das deutsche Team mit Vanessa Voigt, Denise Herrmann, Benedikt Doll und Philipp Nawrath das Podest deutlich. Die deutsche Staffel wurde nach schwacher Schießleistung Fünfte.
    schließen
Jetzt Abonnieren