Mythos Spa: Die Vorschau

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Ardennen

schließen

Ardennen

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Starting Grid | Formel 1 | Motorsport |

    Mythos Spa: Die Vorschau

    27 Aug 2020
    01:36:56

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Formel 1 zu Gast auf der Lieblingsrennstrecke unseres Moderators Kevin Scheuren. Es steht der Große Preis von Belgien in Spa-Franchorchamps auf dem Programm und wir haben richtig Vorfreude darauf. Neben Kevin sind auch Ole Waschkau und Christian Nimmervoll, der Chefredakteur unserer Partner motorsport-total.com, formel1.de und de.motorsport.com, am Start.

    Sollten kontrollierte Kopien erlaubt werden?

    Wir starten die Vorschau mit einem Überblick über die aktuellen News in der Formel 1. Kalender, Proteste und eine Diskussion darüber, ob man kontrollierte Kopien nicht sogar erlauben könnte, um den Wettbewerb zu verbessern und neuen Teams bessere Chancen zu ermöglichen, auch erfolgreich in die Formel 1 zu starten. Eine interessante Frage, bei der wir auch auf eure Antworten in den diversen Gruppen gespannt sind.

    Hörersprechstunde mit @mattzel89 von Twitter

    Es ist mal wieder an der Zeit für eine Hörersprechstunde, zu der wir in dieser Woche Marcel begrüßen, den viele von euch von Twitter kennen sollten. Marcel versorgt uns über das Rennwochenende immer mit kleinen Clips und Fotos, die den Genuss der Formel 1 nochmal unterstützen. Nebenbei ist er Rennsportfotograf und erzählt ein bisschen über seine Leidenschaft, seine Arbeit, das "Twitter-Game" und schaut natürlich mit uns voraus auf das Rennwochenende in den Ardennen.

    Kann Honda anstinken?

    Wird Max Verstappen bei seinem zweiten Heimrennen endlich mal aufs Podium kommen oder gar gewinnen können? Das wird maßgeblich davon abhängen, ob der Honda-Motor auf der Highspeed-Strecke Spa mit dem Mercedes-Aggregat mithalten kann. Die Chancen sehen vor allem Christian und Ole gegeben, Kevin ist da etwas skeptischer. Klar ist, wenn Lewis Hamilton konzentriert ist und sein Auto funktioniert, dann führt an ihm kein Weg vorbei. Aber was passiert, wenn es wirklich regnet? Es könnte spannend werden.

    Wir schauen zudem gemeinsam ins Mittelfeld, auf das Verbot des Party-Modus ab Monza, sprechen über Takuma Satos Triumph in Indianapolis, diskutieren nochmal das Thema Umwelt und Formel 1 und tippen natürlich das Rennen in Belgien.

    Vergesst nicht zu tippen und eure Chance auf den ersten Gutschein von unserem Gewinnspielpartner motorsporttickets.com abzuräumen. Schaut für weitere Informationen ins Kicktipp-Spiel, das aktuell voll ist, aber schnellstmöglich aufgeräumt wird, damit auch du teilnehmen kannst, wenn es jetzt noch nicht klappt!

    Euer Feedback ist uns wichtig


    Schickt uns gerne für die nächsten Sendungen eure WhatsApp-Sprachnachricht an folgende Nummer:
    +49 331 298 50 28


    GANZ WICHTIG:


    bitte sendet an diese Nummer NUR SPRACHNACHRICHTEN ein und beginnt eure Sprachnachricht mit den Worten STARTING GRID und eurem Namen, damit das zugeordnet werden kann! Bitte haltet die Sprachnachrichten bei maximal 1:30 Minute, danke euch.


    Ihr könnt uns über verschiedene Kanäle erreichen und mich anderen F1-Fans in Verbindung bleiben:





    Sehr gerne würden wir auch eure Rezensionen auf iTunes lesen, bitte nehmt euch 3 Minuten Zeit für 5 Sterne und ein paar warme Worte, vielen Dank!

    Keep Racing!

    schließen
  • Starting Grid | Formel 1 | Motorsport |

    Im Wohnzimmer einer Legende

    23 Aug 2017
    1:02:04

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Wenn es ein Rennen im Formel 1-Kalender gibt, das Fahrern und Fans gleichermaßen viel bedeutet, dann ist das der Große Preis von Belgien. In Spa-Franchorchamps werden Legenden geformt. Die größte Legende des Sports hat in Spa sein zweites Wohnzimmer gefunden: Michael Schumacher. An diesem Rennwochenende schwebt der Geist von Schumi mehr denn je über dem Kurs in den Ardennen. Sein Sohn Mick wird kurz vor Rennstart den Benetton fahren, mit dem sein Vater einst Weltmeister wurde. Gänsehaut und Tränen auf den Rängen und an den Bildschirmen sind garantiert. Aber dieses Rennen bietet so viel mehr. Kevin Scheuren (@KS_0811), Ole Waschkau (@MikeVice) und Ruben Zimmermann (@RubyWestside) von unserem Partner motorsport-total.com/formel1.de schauen ausführlich auf das Rennen in Belgien voraus.

    Zuallererst werden eure Fragen beantwortet: Was macht den Kurs in Belgien so besonders? Welche Rennen sind uns aus der illustren Geschichte des Belgien GPs in Erinnerung geblieben? Wir können euch sagen - jeder hat gute Gründe, diesen Kurs zu lieben. Sei es die Tradition, der Speed oder weil es quasi ein Heimspiel ist. Und die späten 90er/frühen 2000er waren Garanten für geniale Momente in Spa-Franchorchamps.

    Die Knackpunkte des 2017er Rennens sind Ultrasoft, Aerodynamik vs. Leistung und Erfahrung. Pirelli bringt erstmals die lila Reifenmischung mit nach Belgien. Jetzt sagt die Wettervorhersage, dass es durchaus mal gewittern und regnen kann. Eventuell werden sie also gar keine Rolle spielen. Dennoch quatschen wir ein bisschen drüber, was diese weichste Reifenmischung auch für Risiken birgt. Die neuen F1-Autos machen einem das Überholen schwer, aber sie lassen die Fahrer auch vieles in Höchstgeschwindigkeit nehmen. Dennoch ist das Wechselspiel zwischen Aerodynamik und Leistung ein der Interessantes an diesem Wochenende. Wird Red Bull nochmal stärker, auch dadurch, dass Max Verstappen von tausenden Landsmännern angefeuert wird? Sind die Ferraris gegenüber den Silberpfeilen im Vorteil? Und was passiert dahinter - wer wird uns eventuell überraschen? Ganz oben auf dieser Liste: Haas.

    Im Fahrerfeld sind einige Veteranen dabei, die den Großen Preis von Belgien oft gewinnen konnten und denen der Kurs sehr liegt. Allen voran ist da mal Kimi Räikkönen zu nennen, der für 2/3 des Teams Favorit auf den Sieg ist. Aber auch Alonso, Ricciardo, Vettel, Hamilton und Grosjean haben in Belgien mehr oder minder erfolgreiche Zeiten gesehen. Schlägt Erfahrung immer Talent? Wie werden Verstappen, Stroll oder Ocon performen? Eine spannende Diskussion.

    Zu guter Letzt dann noch der Kessel Buntes mit den nächsten, sicheren Cockpits für die Saison 2018. Nach Grosjean und Magnussen (beide Haas) sind nun auch Vandoorne (McLaren) und Räikkönen (Ferrari) sicher. Was bedeutet das im Umkehrschluss für andere Fahrer? Müssen wir uns immer mehr Sorgen um die F1-Zukunft von Pascal Wehrlein machen? Bleibt am Ende für ihn nur die Formel E? Wir bleiben am Ball für euch.

    Wenn euch gefällt, was ihr hört oder ihr mitdiskutieren wollt, dann schreibt Kommentare unter diesen Podcast auf meinsportpodcast.de, auf unserer Facebook-Seite, mit dem #StartingGridMSR auf Twitter oder eine Rezension bei iTunes. Wir freuen uns über jedes Feedback. Keep Racing!
    schließen
  • Radio Tour | Sportplatz | Radsport |

    TdF: Sagan klickt dann doch richtig

    4 Jul 2017
    16:57

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Vier Jahre hat es für das Team Bora - hansgrohe gedauert und auf der vierten Etappe der Tour de France 2017 hat es endlich geklappt. Der erste Etappensieg! Möglich gemacht hat den Bora-Sieg im französischen Longwy kein Geringerer als Weltmeister Peter Sagan, der um ein Haar diesen Sieg wegen eines kleinen Fehlers noch weggeschenkt hätte. Denn bei Sagan klickte es kurzzeitig nicht richtig. Doch davon lässt er sich natürlich nicht aus dem Tritt bringen. Malte Asmus und Lukas Kruse präsentieren bei "Le Tour tous les jours", ihrer täglichen kompakten Zusammenfassung der Tour de France, positive Schlagzeilen von Bora - hansgrohe, und leider auch negative von Team Sky.
    schließen