Brötchen oder Schwarzbrot

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Amadou Onana

schließen

Amadou Onana

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • HSVTalk | Fußball |

    Brötchen oder Schwarzbrot

    10 Okt 2020
    01:10:51

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Spielausfall, Länderspielpause – auf dem Platz konnten wir den endgültigen Kader des HSV noch nicht begutachten, aber das hält Sven (@SvenGZ) und Tanja (@fschmidt77) nicht davon ab, mal bei Sven Töllner (@Sky_SvenT) und Miguel (@MiKaguera) nachzuhorchen, was sie von den Neuverpflichtungen halten.

    Der bemerkenswerteste Transfer war sicherlich der von Sven Ulreich. War die Verpflichtung des Torwarts nötig oder hätte es ein Nachwuchsspieler auch getan? Wie ausgewogen ist der Kader? Gibt es noch Lücken in der Kaderplanung? Reicht er, um den [verbotenes Wort] zu schaffen?

    Es war auch das erste Sommer-Transferfenster, das Jonas Boldt alleine zu verantworten hat. Wie schätzen wir seine Arbeit ein? Wird man so das Ziel, Spieler zu entwickeln und Transferwerte zu schaffen, erreichen können?

    Wir beschäftigen uns ausführlich mit Daniel Thioune. Welchen Eindruck macht er bisher? Ist er hier richtig am Platz, welche Stärken im Coaching haben unsere Gäste bisher ausmachen können?

    Dann auch das noch: Der HSV hat seinen ersten Corona-Fall in der Mannschaft, Innenverteidiger Stephan Ambrosius wurde offenbar bei der U21-Nationalmannschaft zweimal positiv getestet. Passt das einfach zum „Chaos-Verein“ oder ist der HSV doch mittlerweile seriöser geworden? Welche Außenwirkung hat der HSV, auch in Hinblick auf die weitere Sponsoren-Suche für den Stadionnamen? Oder bleibt am Ende doch nur wieder der Gang zu Klaus-Michael Kühne und ist das überhaupt erstrebenswert, dass der Schweizer Milliardär wieder in die Portokasse greift?

    Und wo wir Miguel, den Schiedsrichter, schon mal als Gast haben, nutzen wir die Gelegenheit, uns mal wieder über den VAR und die veränderte Wahrnehmung von Schiedsrichtern, Jubelanlässen und Amateurspielleitungen auszutauschen.

    In diesem Sinne, denkt daran, wie immer gilt: LOVE HAMBURG – HATE RACISM!

    Für Fragen, Kommentare oder Anregungen schreibt uns! Wir sind zu finden auf Twitter unter @HSVTalk, auf Facebook unter facebook.com/HSVTalk/ oder schreibt eine Mail an [email protected] Wenn Ihr uns über iTunes hört, lasst uns gerne eine Bewertung da, über mehr Sterne als der HSV hat, freuen wir uns besonders. Erzählt Euren Freunden von uns und nehmt Euch in Acht: Wer sich mit einer Meinung über den HSV aus dem Fenster lehnt, muss mit einer Einladung von uns rechnen!
    schließen