Meinsportpodcast.de

Total Clearance

Total Clearance

Podcast wird geladen

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

00:00/00:00
  • Total Clearance | Snooker |

    Kyren Wilson freut sich sehr auf die Championship League

    29. Mai 2020 | 09:58

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Am Montag kehrt Snooker zurück in die heimischen Wohnzimmer. Zuschauer vor Ort sind zwar noch nicht erlaubt, aber per Stream oder der heimischen Fernbedienung kann Mann und Frau wieder dabei sein, wenn in Milton Keynes die Championship League beginnt. Ein Turnier, das neu geschaffen worden ist, um die World Snooker Tour wieder ans Laufen zu bekommen und den Spielern auch eine Möglichkeit zu schaffen, Matchpraxis und Preisgeld zu sammeln.

    Ein Spieler, der dabei sein wird, ist Kyren Wilson. Wilson war vor der Corona-bedingten Zwangspause in Topform. Finale bei den Welsh Open, als er in einem fantastischen Halbfinale Ronnie O’Sullivan besiegen konnte sowie der Finaleinzug beim letzten Turnier vor der Pause auf Gibraltar standen auf seiner Habenseite. Doch dann kam auch für Wilson die Zwangspause.

    Wie er die überstanden hat, was er sich vom Turnier und dem Rest der Saison ausrechnet und wie er die Nachricht vom Rücktritt von Peter Ebdon aufgenommen hat, hat er mir im Interview erzählt. Viel Spaß dabei.

    Die Matches in Milton Keynes beginnen täglich um 16 Uhr. Auf Eurosport könnt ihr täglich entweder im Free TV oder über den Eurosport Player dabei sein.

    schließen

Podcast abonnieren

Podcast teilen

facebookTweetEmail

Teile diese Serie mit deinen Freunden

wöchentlich

Mit Total Clearance bekommst Du alles aus der Welt des Snookers in einem Podcast. Christian Oehmicke und Andreas Thies liefern Dir wöchentlich alles aus der Welt des grünen Kammgarns.

Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportpodcast.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.