Meinsportpodcast.de

Ringercast

Ringercast

Podcast wird geladen

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

00:00/00:00
  • Ringercast | Sportplatz | Ringen |

    Red Devils siegen – Streit in Adelhausen

    9. Jan 2019 | 36:27

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Eigentlich wollten wir im Ringercast über sportliche Höchstleistungen auf der Matte sprechen. Denn die Halbfinal-Vorkämpfe um die deutsche Meisterschaft am Wochenende boten die auch. Sowohl beim 15:10 der Red Devils Heilbronn gegen Mainz 88 als auch beim 13:13 zwischen Adelhausen und Burghausen.

    Trotzdem müssen wir beim zweiten Kampf auch über das Geschehen abseits der Matte sprechen. Es geht um die witterungsbedingt verspätete Anreise der Burghausener, die Erlaubnis vom DRB später zum Wiegen zu erscheinen. Und die Wertung des Kampfes per Verwaltungsentscheid, gegen den Adelhausen Einspruch erhoben hat. Malte Asmus und Benno Krieger resümieren.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail (malte.asmus@meinsportpodcast.de) oder Twitter (@MalteAsmus).

    schließen

Podcast abonnieren

Podcast teilen

facebookTweetEmail

Teile diese Serie mit deinen Freunden

täglich

Der “Sportplatz” ist deine Adresse, wenn Du Dich täglich mit den neuesten Infos aus der Sportwelt versorgen willst. Malte Asmus und Andreas Thies begrüßen Dich in dieser Podcast-Serie mit aktuellen News, Hintergrundberichten und spannenden Themen aus allen Bereichen des Sports.

Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportpodcast.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.