Meinsportpodcast.de

Ringercast

Ringercast

Podcast wird geladen

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

00:00/00:00
  • Ringercast | Ringen |

    Big Points … sogar auf einem Bein

    28. Nov 2018 | 19:49

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    So langsam biegt die Ringer-Bundesliga auf die Zielgerade ein. Wer schafft es, sich für die Endrunde zu qualifizieren? Wer darf sich Hoffnungen machen, einer der zwei glücklichen Tabellendritten zu werden? Am Wochenende gab es einige Big Points zu holen – und es gab wieder Ringer, die mit besonderen Leistungen auf sich aufmerksam machten. So z.B. der Nackenheimer Roman Asharin. Der hatte sich beim Aufwärmen den Meniskus verletzt, biss aber auf die Zähne und holte wichtige vier Mannschaftspunkte für seine Truppe. Und das war nicht das einzige Highlight, das Malte Asmus in seiner Zusammenfassung thematisiert.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).

    schließen

Moderatoren

Podcast teilen

facebookTweetEmail

Teile diese Serie mit deinen Freunden

wöchentlich

Ringercast – An dieser Stelle bieten wir Dir in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Ringer-Bund Podcasts rund um eine der ältesten Sportarten der Welt. Malte Asmus begrüßt Dich in seiner Podcast-Serie „Ringercast“ und berichtet über die Bundesliga und internationale Turniere. Abonniere jetzt diesen Podcast-Feed und erhalte alle Podcasts zu Deiner Lieblingssportart.

Äußerungen unserer Moderatoren und deren Gesprächspartnern geben deren eigene Auffassung wieder. meinsportpodcast.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.