Meinsportpodcast.de

Starting Grid

Starting Grid

Podcast wird geladen

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

00:00/00:00
  • Starting Grid | Formel 1 | Motorsport |

    Zu Gast: Heiko Waßer (RTL)

    6. Mai 2020 | 01:58:03

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Heute kommt ein Interview, das Wellen schlagen wird. Heiko Waßer ist DIE Stimme der Formel 1 bei RTL. Nicht jeder Fan ist von ihm überzeugt, aber er hat durchaus auch seine Fans. Die meisten F1-Fans in Deutschland sind mit seiner Stimmt groß geworden. Er hat die Weltmeistertitel von Michael Schumacher, Sebastian Vettel und Nico Rosberg kommentiert und ist um das ehrliche Wort nicht verlegen. Kevin Scheuren und Ole Waschkau haben ihm auf den Zahn gefühlt und auch eure Fragen gestellt.

    Der etwas andere Einstieg

    Für Heiko Waßer ist der Fußball die bestimmende Sportart, sein Herzensverein ist Borussia Dortmund. Auch beruflich hätte er durchaus beim Fußball enden können, es wurde aber die Formel 1. Seinen Werdegang beschreibt er im Podcast ebenso wie seinen kuriosen Einstieg in die Formel 1. Wie ist er an die Seite von Jochen Mass gekommen? Wen musste er dafür überzeugen und wie ist das alles zustande gekommen? Das erfahrt ihr im heutigen Interview.

    Mythenaufklärung: RTL-Datenbank & Stefan Römer

    RTL-Zuschauer kennen und lieben sie: die RTL-Datenbank. Gibt es diese wirklich? Wenn ihr die F1-Videospiele von Codemasters zockt, kennt ihr die Stimme neben Heiko Waßer: Stefan Römer. Wer ist dieser Mann und was macht er? Zwei Mythen, die wir im heutigen Podcast (vielleicht) auflösen. Heiko Waßer spricht außerdem über die Zusammenarbeit mit Jochen Mass zu Beginn und die mit Christian Danner seit vielen Jahren.

    Außendarstellung, Selbstbewusstsein und Kritikfähigkeit

    Heiko Waßer eckt an. Seine Art gefällt nicht jedem Zuschauer, aber das weiß er auch. Oft genug muss er in den sozialen Netzwerken Kritik einstecken, die oftmals auch unter die Gürtellinie geht. Auch wir im Podcast sind ihn schon öfter hart angegangen. Natürlich müssen wir dementsprechend auch heute mit ihm über genau dieses Thema sprechen. Wie nimmt er sich selber wahr und die Reaktionen auf ihn? Wen lässt er da an sich ran und welche “Aktionen” taten besonders weh? Einsichten in das Innenleben eines Kommentators, der polarisiert.

    Alles Schumi, oder was?

    Bereits in den Interviews mit Florian König und Kai Ebel klang die Kritik an, dass RTL nur eine reine “Schumacher-Show” ist. Die Aufmerksamkeit galt lange dem Ausnahmefahrer aus Kerpen. Auch Heiko Waßer kann einige spannende Stories erzählen über die Zusammenarbeit mit dem siebenmaligen Weltmeister. Generell gibt es heute viele Erinnerungen, lustige Stories, sein Imola-Wochenende 1994 und eine weitere Folge unserer kleinen Serie “Wo ist Adrian Sutil?” mit ihm. Offen, ehrlich und sehr unterhaltsam – dieses Interview ist ein Muss für jeden F1-Fan.

    Euer Feedback ist uns wichtig

    Ihr könnt uns über verschiedene Kanäle erreichen und mich anderen F1-Fans in Verbindung bleiben:

    Facebook-Seite
    Facebook-Gruppe
    Twitter 
    Telegram-Gruppe
    Mail
    YouTube

    Sehr gerne würden wir auch eure Rezensionen auf iTunes lesen, bitte nehmt euch 3 Minuten Zeit für 5 Sterne und ein paar warme Worte, vielen Dank!

    Keep Racing!

    schließen

Podcast abonnieren

Podcast teilen

facebookTweetEmail

Teile diese Serie mit deinen Freunden

wöchentlich

Starting Grid ist der beliebteste Formel 1-Podcast in Deutschland. Kevin Scheuren und Ole Waschkau besprechen, gemeinsam mit Christian Nimmervoll, dem Chefredakteur von motorsport-total.com und formel1.de, jede Woche alles aus der Welt der Formel 1 und geben spannende Einblicke in die Welt der Königsklasse des Motorsports. Zusätzlich zu den regulären Podcast-Folgen bekommst Du hier auch in unregelmäßigen Abständen Spezialausgaben zu aktuellen Themen mit hochkarätigen Interviewgästen.

Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportpodcast.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.