Meinsportpodcast.de

Starting Grid

Starting Grid

Podcast wird geladen

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

00:00/00:00
  • Starting Grid | Formel 1 | Motorsport |

    You Can’t See Me

    13. Mai 2019 | 1:39:28

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Formel 1 ist und bleibt die Mercedes-Show. Auch beim Großen Preis von Spanien dominierten die Silberpfeile nach Belieben und sicherten sich erneut einen Doppelsieg. Was ist bloß bei Ferrari los? Die Roten kommen einfach nicht aus dem Quark, Mattia Binotto beweist Führungsschwäche und die Fahrer wirken orientierungslos. Dahinter pirscht sich einzig und allein Max Verstappen im Red Bull ran, aber sein Auto ist noch zu weit von den Silberpfeilen entfernt.

    Marc Surer zu Gast

    Es gibt jede Menge zu besprechen und das machen wir heute in zwei geteilten Teams. In den ersten beiden Abschnitten freuen sich Kevin Scheuren und der Chefredakteur von motorsport-total.com, formel1.de und de.motorsport.com, Christian Nimmervoll, über den Besuch von Marc Surer. Der Experte vom SRF war in Montmelo vor Ort und berichtet aus erster Hand. Was muss Ferrari tun, um die Mercedes-Übermacht zu beenden? Kann “der neue Valtteri Bottas” Lewis Hamilton echt dauerhaft gefährlich werden? Ist Cyril Abiteboul der richtige Mann bei Renault, um das stolze, französische Werksteam zum Erfolg zu führen?

    Diese und weitere Fragen beantwortet Marc Surer, der beim Motorsport Network Germany auch die Noten verteilt, gewohnt ehrlich und schonungslos.

    Haben wir alle zu hohe Erwartungen?

    Im dritten und vierten Segment ist dann Ole Waschkau wieder mit von der Partie. Sein Hauptthema heute ist eben die Dominanz von Mercedes und dass sie eigentlich ganz normal ist. In den vergangenen Dekaden waren es auch andere Teams, aber die Formel 1 hatte immer eine dominierende Kraft. Wo kann der Formel 1-Fan vielleicht noch an sich arbeiten, um zu sehen, dass sich Geschichte einfach nur wiederholt? Ein flammendes Plädoyer für die Anpassung von Erwartungen gibt es heute aus dem Munde von Ole Waschkau.

    Kevin und Christian geben heute auch ihren Wetteinsatz bekannt, wir sprechen über die Vorzüge von Zandvoort, gehen auf eure iTunes-Rezensionen ein und haben einfach eine Menge Spaß nach einem Rennen, das vielen Fans sehr wenig Spaß gemacht hat. Diskutiert mit uns! Auf unserer Facebook-Seite oder in unserer Facebook-Gruppe. Kommt gerne in unsere Telegram-Gruppe (@Starting Grid), schreibt eine Mail an [email protected] oder eine Rezension bei iTunes. Nutzt ansonsten auch den Hashtag #StartingGridMSP für Diskussionen auf Twitter.

    Jetzt wünschen wir euch aber viel Spaß mit unserer neuen Ausgabe. Wir hören uns bereits morgen gegen Abend oder Mittwochvormittag mit einem Special zur Formel 2 wieder. Checkt also den Podcatcher und abonniert unsere Sendung.

    Keep Racing!

    (Bild: Bernd Erlhof)

    schließen

Podcast abonnieren

Podcast teilen

facebookTweetEmail

Teile diese Serie mit deinen Freunden

wöchentlich

Starting Grid ist der beliebteste Formel 1-Podcast in Deutschland. Kevin Scheuren und Ole Waschkau besprechen, gemeinsam mit Christian Nimmervoll, dem Chefredakteur von motorsport-total.com und formel1.de, jede Woche alles aus der Welt der Formel 1 und geben spannende Einblicke in die Welt der Königsklasse des Motorsports. Zusätzlich zu den regulären Podcast-Folgen bekommst Du hier auch in unregelmäßigen Abständen Spezialausgaben zu aktuellen Themen mit hochkarätigen Interviewgästen.

Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportpodcast.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.